Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Stuttgart 21 - Nadja

Horror

(1)
Stuttgart 2021 – die Landeshauptstadt ist abgeriegelt. Niemand kommt hinein, niemand kommt heraus, die Einwohner wurden evakuiert. Nur haben nicht alle Stuttgarter die Stadt verlassen. Nadjakämpft sich als Sechsjährige durch die Reihen der Einsatzkräfte und erhält Hilfe von Tobias. Zumindest scheint es im ersten Moment so. Schnell stellt sich für das verängstigte Kind heraus, dass Tobias vielmehr seinem eigenen Vater zu gefallen versucht, wobei er geradezu unfreiwillig den letzten Willen von Nadjas Vater aushebelt und den Initiatoren des Virus in die Karten spielt. Nadja ist jedoch trotz ihres Alters nicht völlig hilflos.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783959621045
Verlag Papierverzierer Verlag
Dateigröße 559 KB
Illustrator Mark Freier
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Das kleine Mädchen Nadja
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 13.04.2018

Nadja ist gerade mal sechs Jahre alt und hat alles verloren. Ihre Eltern sind tot und Stuttgart steht weiterhin unter Quarantäne. Geblieben ist Nadja nur noch ein Rucksack mit wichtigen Unterlagen. Doch Nadja scheint auch ein wenig Glück zu haben. Tobias kann das kleine Mädchen retten. Er schenkt ihr... Nadja ist gerade mal sechs Jahre alt und hat alles verloren. Ihre Eltern sind tot und Stuttgart steht weiterhin unter Quarantäne. Geblieben ist Nadja nur noch ein Rucksack mit wichtigen Unterlagen. Doch Nadja scheint auch ein wenig Glück zu haben. Tobias kann das kleine Mädchen retten. Er schenkt ihr sogar einen Teddybären, damit Nadja nicht mehr ganz alleine ist. Aber Nadja ist deutlich reifer als sechs Jahre. Als sie erkennt, wer Tobias wirklich ist, kommt sie ins Zweifeln. Kann sie Tobias wirklich trauen? Und auch Tobias steht vor einer wichtigen Entscheidung. Will er weiterhin seinem Vater gefallen oder nimmt er die Unterlagen ernst, die Nadja bei sich trägt? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt und dieser Wettlauf wird nicht für alle gut enden. Dies ist der fünfte Teil der Stuttgart 21 Reihe. Hier macht es auf jeden Fall Sinn alle Bände gelesen zu haben, sonst geht zu viel von der Handlung verloren. Dieser Teil spielt mehr im Labor. Und ich würde sagen, auch wenn hier die Infizierten nicht die größte Rolle haben, ist es für mich der Teil mit dem höchsten Horroranteil. Das Labor ist einfach nur gruselig. Nadja ist ein tapferes kleines Mädchen und wer weiß? Vielleicht kann sie die Welt tatsächlich noch retten? Ich kann hier ohne Bedenken 5 Sterne geben!