Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

MondSilberLicht

(3)
Bestseller-Serie von Marah Woolf über 500.000 verkaufte Exemplare
"Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist." Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen. Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln ... und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen ...
Portrait
Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 2011 einen großen Traum. Die Arbeit an der MondLichtSaga wurde Ende 2012 abgeschlossen. Seitdem haben die Bücher sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 1 Million Mal verkauft. Der erste Teil der vierteiligen MondLichtSaga "MondSilberLicht" wurde auf der Leipziger Buchmesse 2013 mit dem ersten Indie-Autoren-Preis ausgezeichnet. Der dritte Teil der BookLessSaga erhielt 2014 von den Lovelybookslesern, Deutschlands größter Leserplattform, den ersten Preis in der Kategorie Fantasy.
Die MondLichtSaga ist mittlerweile in französischer, englischer und koreanischer Sprache erschienen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 12.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7448-0001-3
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 19,8/12,6/3,2 cm
Gewicht 480 g
Auflage 1
Verkaufsrang 15.544
Buch (gebundene Ausgabe)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 22.10.2018
Bewertet: anderes Format

Eine fantastische Geschichte die nicht die üblichen Fantasywesen ins Rampenlicht rückt, sondern sogennante Shellycoats. Die Charaktere sind detailliert und liebevoll ausgearbeitet.

Traumhaft schön
von Sonja /Shaaniel/ Sonja ImWunderland am 14.04.2018

????MondSilberLicht???? -MondLichtSaga(1)- Autorin: Marah Woolf Verlag: BoD-Books on Demand Hardcover Seiten: 368 Seiten ISBN: 978-3744800013 Erscheinungsdatum: 12. Oktober 2017 5 Von 5 Sternen ????? ???????????????????? Hey ihr Süßen? Ich habe nun wirklich schon unheimlich langsam und Achtsam gelesen und doch musste dieses wundervolle Buch zu Ende gehen. Der einzige positive Gedanke in der Hinsicht darauf, daß dieses Buch... ????MondSilberLicht???? -MondLichtSaga(1)- Autorin: Marah Woolf Verlag: BoD-Books on Demand Hardcover Seiten: 368 Seiten ISBN: 978-3744800013 Erscheinungsdatum: 12. Oktober 2017 5 Von 5 Sternen ????? ???????????????????? Hey ihr Süßen? Ich habe nun wirklich schon unheimlich langsam und Achtsam gelesen und doch musste dieses wundervolle Buch zu Ende gehen. Der einzige positive Gedanke in der Hinsicht darauf, daß dieses Buch nun zu Ende ist, ist nämlich dieser das es noch weitere Bände gibt, die ich bei Gelegenheit lesen werde. Ich war und bin sowas von begeistert und kann mir gar nicht erklären, warum Marah Woolf, mir bis zu diesem Buch "Mond Silber Licht", einfach nicht bekannt war, das ist eine wahre Schande und sobald mein Portemonnaie es erlaubt werde ich alle ihre Bücher lesen! Zugegebenermaßen, muss ich dennoch sagen, das ich zu Anfang, des Buches dachte, bitte nicht wieder eine Art "Biss" Roman, versteht mich nicht falsch ich habe die Biss Romane von Stephanie Meyer abgöttisch geliebt, aber ich dachte einfach nur, bitte bitte nicht schon wieder irgendwelche Vampire! Und die parallelen zu der Biss Saga, sind auf den ersten Seiten einfach wirklich enorm! Aber dank einer überraschenden Wendung in der Geschichte, würde diese immer mehr eigenständig und etwas ganz besonderes für mich. Denn ich mag den Ort an dem diese Geschichte spielt unheimlich gerne leiden und auch alle Nordischen Sagen sind mir gut bekannt und werden von mir mehr als geliebt. Umso gespannter war ich also, was mich erwarten würde! Und was soll ich sagen, alle meine Erwartungen, Fantasien und Gedanken, würden übertroffen und DAMIT hätte ich NIEMALS gerechnet! Ganz lieben Gruß Sonja/Shaaniel

Verzaubernd und absolut lesenswert!
von Book-addicted am 30.11.2017

->Story + Charaktere: Ich muss gestehen: ich bin total begeistert! Nicht nur, dass Marah Woolf mit "MondSilberLicht" mal Abstand von den üblichen Elfen-Vampiren-Feen Romanen nimmt, sie befasst sich mit etwas, wovon ich bis dato nie gehört hatte: den Shellycoats; schottischen Wassergeistern, die im Buch als Wassermänner bezeichnet werden.... ->Story + Charaktere: Ich muss gestehen: ich bin total begeistert! Nicht nur, dass Marah Woolf mit "MondSilberLicht" mal Abstand von den üblichen Elfen-Vampiren-Feen Romanen nimmt, sie befasst sich mit etwas, wovon ich bis dato nie gehört hatte: den Shellycoats; schottischen Wassergeistern, die im Buch als Wassermänner bezeichnet werden. Doch nicht nur der Einblick in eine völlig neue Fabelwelt, sondern auch die Tatsache, dass sich das ganze zögerlich und langsam entwickelt und wir erst gegen Ende viel mehr über das Leben und Wirken der Shellyocats erfahren macht dieses Buch zu etwas besonderem. Wir werden langsam eingeführt in eine völlig fremde Welt und müssen uns mit den Bräuchen dieses Volkes auseinandersetzen. Ich liebe liebe liebe dieses Buch! Die Charaktere sind großartig und auch wenn die Idee hinter der Geschichte (Mädchen verliebt sich in Jungen, deren Liebe darf nicht sein, Volksverrat, etc.) nicht gerade neu ist, so konnte mich deren Umsetzung doch völlig in seinen Bann ziehen und mich gleichzeitig ein wenig ins schöne Schottland entführen. Mit bildhaften Beschreibungen und einer Menge Emotionen zieht uns Marah Woolf in ihren Bann und lässt uns auch nach beenden des Buches nicht wirklich los - wofür auch der fiese Cliffhanger am Ende des Buches verantwortlich ist. Die Protagonisten sind durch die Bank weg sympathisch und konnten mich schon relativ schnell für sich gewinnen. Auch wenn viele andere Rezensenten sich über die vermeintliche Ähnlichkeit zwischen Twilight und der MondLichtSaga ärgern, muss ich sagen, dass ich das überhaupt nicht so empfunden habe - beim lesen habe ich nicht einmal an Twilight gedacht. -> Schreibstil: Der Schreibstil ist angenehm, sehr bildhaft und gut zu lesen. Die Autorin schafft es, uns mit ihren -Beschreibungen in den Bann zu ziehen und uns rundum zu fesseln und zu begeistern. -> Gesamt: Ein wundervolles Buch, auf dessen Fortsetzung ich mich schon jetzt unglaublich freue!