Meine Filiale

Unter der Drachenwand

Roman

Arno Geiger

(38)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
26,00
26,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 8,50 €

Accordion öffnen
  • Unter der Drachenwand

    Bange, C

    Sofort lieferbar

    8,50 €

    Bange, C
  • Unter der Drachenwand

    dtv

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    dtv

gebundene Ausgabe

26,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 7,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

13,79 €

Accordion öffnen
  • Unter der Drachenwand

    11 CD (2018)

    Sofort lieferbar

    13,79 €

    15,99 €

    11 CD (2018)

Hörbuch-Download

12,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Veit Kolbe verbringt ein paar Monate am Mondsee, unter der Drachenwand, und trifft hier zwei junge Frauen. Doch Veit ist Soldat auf Urlaub, in Russland verwundet. Was Margot und Margarete mit ihm teilen, ist seine Hoffnung, dass irgendwann wieder das Leben beginnt. Es ist 1944, der Weltkrieg verloren, doch wie lang dauert er noch? Arno Geiger erzählt von Veits Alpträumen, vom "Brasilianer", der von der Rückkehr nach Rio de Janeiro träumt, von der seltsamen Normalität in diesem Dorf in Österreich – und von der Liebe. Ein herausragender Roman über den einzelnen Menschen und die Macht der Geschichte, über das Persönlichste und den Krieg, über die Toten und die Überlebenden.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 10.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-25812-9
Verlag Hanser, Carl
Maße (L/B/H) 21,1/13,6/3,6 cm
Gewicht 586 g
Auflage 9. Auflage
Verkaufsrang 81619

Buchhändler-Empfehlungen

Kriegsthema!

Gaby Knollmann-Wachsmuth, Thalia-Buchhandlung Bad Salzuflen

Aus der Sicht eines verwundeten Soldaten, der sich in eine verheiratete Frau verliebt. Sehr gern gelesen!

Sehr lesenswert!

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

Ein sehr berührender und eindringlich erzählter Roman über den Zweiten Weltkrieg. Ein Buch gegen das Vergessen und darüber hinaus eine wahre Geschichte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
31
7
0
0
0

Für mich das beste Buch von Arno Geiger
von einer Kundin/einem Kunden am 08.05.2020

Der 2. Weltkrieg aus der Sicht eines heimgekehrten Soldaten besticht durch die Sprache und durch die Nachvollziehbarkeit der Gefühle des jungen Veit. Für mich auf jeden Fall unter meinen Top 30!

Unter der Drachenwand
von Timo Funken am 28.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein Buch, welches es schafft auf erstaunliche Weise so viele Themen in eine Geschicht zu packen und dabei sich selbst nicht überfordert. Ein Buch über die Geschichte, die Liebe und die Kraft der Träume und Begegnungen. Liebe Grüße Timo Funken

Die Liebe in Zeiten des Krieges
von einer Kundin/einem Kunden am 08.05.2019

Der Roman spielt im Jahr 1944, das Ende des Krieges naht, die Zukunft ist voller Ungewissheit. Die Protagonisten versuchen sich ein kleines Stück Normalität zu schaffen. Geiger erzählt in diesem Roman über den Alltag, die Sorgen und auch die Hoffnungen der Menschen in dieser Zeit. Schauplatz ist die Gegend um die Drachenwand in ... Der Roman spielt im Jahr 1944, das Ende des Krieges naht, die Zukunft ist voller Ungewissheit. Die Protagonisten versuchen sich ein kleines Stück Normalität zu schaffen. Geiger erzählt in diesem Roman über den Alltag, die Sorgen und auch die Hoffnungen der Menschen in dieser Zeit. Schauplatz ist die Gegend um die Drachenwand in Mondsee, wo Veit Kolbe seine Kriegsverletzung auskuriert. Dort lernt er Margot, ebenfalls eine Gestrandete des Krieges, kennen und lieben. Obwohl die Geschichte, was die Protagonisten betrifft, fiktiv ist, hat man in jedem Augenblick des Lesens das Gefühl, genauso könnte es sich zugetragen haben. Eine Geschichte über Gefühle die auch der Krieg nicht abtöten kann: Liebe, Mitgefühl und Hoffnung. Zutiefst menschlich geschrieben.


  • Artikelbild-0
  • Unter der Drachenwand

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Unter der Drachenwand

    1. Unter der Drachenwand