Das verschollene Samuraischwert / Pekkas geheime Aufzeichnungen Bd.4

Pekkas geheime Aufzeichnungen Band 4

Timo Parvela

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Pekka erhält ein Päckchen von seinem Onkel Remu. Darin: ein Metalldetektor, wie man ihn für die Schatzsuche braucht. Pekka findet allerdings nur Blechdosen und rostige Nägel. Doch dann lädt Onkel Remu ihn zu einer Reise nach Japan ein. Den Metalldetektor soll Pekka unbedingt mitnehmen. Dort will Onkel Remu nämlich ein berühmtes Samuraischwert finden, das aus einem unzerstörbaren Metall gemacht ist. Das braucht er für seine neueste Erfindung: einen Kack-Motor, der statt mit Benzin mit aus Pups gewonnenem Gas fährt. Doch wieder einmal kreuzt die zwielichtige Kapitänin Hahab Pekkas Weg, und ein weiteres spannendes Abenteuer voller Witz und Humor beginnt!

„Sehr, sehr lustig. Timo Parvela hat einen hintergründigen und dennoch kindgerechten Sound gefunden, in dem er Pekka selber erzählen lässt. (Dank an die Übersetzerinnen!) Besonders gut sind auch die vielen, großen Illustrationen, kurze Kapitel, handliches Format. Guter Stoff auch für Kinder, die nicht so gerne lesen.“ Agnes Sonntag, Spiegel Online, 27.03.18

Timo Parvela, 1964 geboren, war lange und gern Lehrer, bevor er Schriftsteller wurde. Er schreibt für Erwachsene und Kinder und wurde für seine Kinderbücher vielfach ausgezeichnet. In Finnland ist er der unbestrittene Star der Kinderliteratur, und auch in Deutschland sind seine Ella- und seine Pekka-Reihe Kult. Bei Hanser erschienen bereits 17 Ella-Bände: Ella in der Schule (2007), Ella in der zweiten Klasse (2008), Ella auf Klassenfahrt (2009), Ella und der Superstar (2010), Ella in den Ferien (2011), Ella und die falschen Pusteln (2012), Ella und der Neue in der Klasse (2013), Ella und das große Rennen (2013), Ella und der Millionendieb (2014), Ella und ihre Freunde außer Rand und Band (2014), Ella und die Ritter der Nacht (2015), Ella und die 12 Heldentaten (2016), Ella und das Festkonzert (2016), Ella und das Abenteuer im Wald (2017), Ella und der falsche Zauberer (2018), Ella und ihre Freunde als Babysitter (2020) und Ellas Klasse und der Wundersmoothie (2021). 2021 folgt mit Ella und ihre Freunde retten die Schule Band 18. Ergänzt wird die Reihe durch Mein Ella-Freundebuch (2017). 2015 startete Timo Parvelas Reihe rund um Pekka, den unwiderstehlichen Spaßvogel aus Ellas Klasse, mit dem ersten Band Pekkas geheime Aufzeichnungen - Der komische Vogel, gefolgt von Pekkas geheime Aufzeichnungen - Die Wunderelf (2016), Pekkas geheime Aufzeichnungen - Der verrückte Angelausflug (2017), Pekkas geheime Aufzeichnungen - Das verschollene Samuraischwert (2018) und Pekkas geheime Aufzeichnungen - Der König des Dschungels (2019). 2020 erschien die neue, farbig illustrierte Erstlesereihe Ella in der Schule - Erstes Lesen mit drei Bänden..
Pasi Pitkänen arbeitete nach seinem Grafikdesign-Studium einige Jahre als Character Designer für Rovio Entertainment. Heute lebt er als freier Kinderbuch-Illustrator in Finnland und illustriert u. a. die Pekka-Reihe von Timo Parvela rund um den unwiderstehlichen Spaßvogel aus Ellas Klasse sowie die drei Monsternanny-Bände von Tuutikki Tolonen..
Anu Stohner, 1952 in Helsinki geboren, lebt als freie Autorin und Übersetzerin in der Nähe von Heidelberg. Für ihre Übersetzungen aus dem Finnischen, Schwedischen und Englischen wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Bei Hanser erschienen die vier Bücher vom Kleinen Weihnachtsmann (2002-2010), vier Bücher vom Schaf Charlotte (2005-2015), drei Bücher von den Weihnachtsmäusen (2009-2011) sowie vier Bücher von der Kleinen Schusselhexe (2013-2016). 2019 erschien Das Schaf Charlotte als Mini-Ausgabe.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 120
Altersempfehlung 8 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 12.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-25874-7
Reihe Pekka 4
Verlag Hanser, Carl
Maße (L/B/H) 21,2/15,1/2 cm
Gewicht 266 g
Originaltitel Pate aarresaarella
Abbildungen durchgehend schwarzweiß illustriert
Illustrator Pasi Pitkänen
Übersetzer Anu Stohner

Weitere Bände von Pekkas geheime Aufzeichnungen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Pekka ist auf der Suche
von Tine_1980 am 02.04.2018

Pekka erhält ein Päckchen von seinem Onkel Remu – ein Metalldetektor! Pekka findet leider nur Blechdosen und rostige Nägel. Als er dann von Remu nach Japan eingeladen wird, soll er den Detektor unbedingt mitnehmen. Onkel Remu sucht ein berühmtes Samuraischwert, welches aus einem unzerstörbaren Metall gemacht ist und ihm bei sein... Pekka erhält ein Päckchen von seinem Onkel Remu – ein Metalldetektor! Pekka findet leider nur Blechdosen und rostige Nägel. Als er dann von Remu nach Japan eingeladen wird, soll er den Detektor unbedingt mitnehmen. Onkel Remu sucht ein berühmtes Samuraischwert, welches aus einem unzerstörbaren Metall gemacht ist und ihm bei seiner neuesten Erfindung, dem Kacke-Motor, helfen soll. Doch dann taucht die Kapitänin Hahab auf und versucht das Schwert zu bekommen. Pekka geht in die 4. Runde und es gibt wieder ein neues Abenteuer mit viel Humor! Timo Parvela ist durch die Ella-Bücher bekannt geworden, doch hier ist ihm eine Reihe eher für die Jungs gut gelungen. In sehr kurzen Kapiteln wird die Geschichte von Pekka wiedergegeben, vom Besuch in Japan über die weitere Suche nach dem Schwert und die Reise zurück nach Hause. Die kurzen Kapitel sind gerade für die jüngeren Leser genau richtig, die Schriftgröße ist gut geeignet und die Seitenanzahl trägt ihren Teil dazu bei, dass das Buch flugs durchgelesen ist. Die Geschichte ist sehr witzig, etwas überspitzt und wird mit vielen Illustrationen untermalt. Es geht in Richtung Comicstil, aber eben mit mehr Text. So können Leseanfänger und Lesemuffel gut animiert werden, doch mal zu einem Buch zu greifen. Für Leseanfänger kann ich dieses Buch empfehlen, denn das Gesamtpaket aus der humorvollen Geschichte, dem Stil des Buches und dem gewählten Umfang des Textes ist toll. Gerade Jungs werden sich hier wohlfühlen und der Spaß kommt nicht zu kurz.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10