Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Craving Absolution - Vergebung

Aces and Eights MC 3

(2)
Er war für sie da, als sie ganz unten war.
Sie ist seine größte Schwäche.

Farrah Miller und Cody Butler, genannt Casper, haben eine eigenartige Beziehung. Sie ist weder romantisch, noch könnte man sie Freundschaft nennen. Casper hat Farrah schon so oft vor sich selbst gerettet, hat mit ansehen müssen, wie sie unkluge Entscheidungen traf und sich im Alkohol zu verlieren versuchte. Als es ihr besser geht, gibt er ihr Zeit, sich selbst zu finden. Doch wenn man in die Brust geschossen wird, kann das die Perspektiven eines Mannes ins rechte Licht rücken. Und Casper ist es leid, noch länger auf Farrah zu warten. Denn sie ist die eine Frau, die er in seinem Leben haben will. Und er wird sie bekommen, obwohl ihm klar ist, worauf er sich da einlässt. Auch wenn er weiß, dass er sie erst davon überzeugen muss, dass sie es wert ist, geliebt zu werden.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Aces and Eights MC

  • Band 2

    54829728
    Craving Redemption - Erlösung
    von Nicole Jacquelyn
    (1)
    eBook
    6,99
  • Band 3

    83078066
    Craving Absolution - Vergebung
    von Nicole Jacquelyn
    (2)
    eBook
    6,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    106761887
    Craving Resurrection - Erweckt
    von Nicole Jacquelyn
    eBook
    2,99
    bisher 6,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Eine Geschichte die nicht in Schubladen passt
von Amorem namque Librorum am 06.03.2018

Nachdem man Cody bereits in Band 1 etwas kennenlernen konnte und noch besser in Band 2 wo dann auch Farrah dazugestoßen ist, war ich schon verdammt gespannt auf ihre Geschichte. Nachdem mir eine andere Bloggerin aber gesagt hat, dass sie es eher nicht so gut und Farrah nicht mochte,... Nachdem man Cody bereits in Band 1 etwas kennenlernen konnte und noch besser in Band 2 wo dann auch Farrah dazugestoßen ist, war ich schon verdammt gespannt auf ihre Geschichte. Nachdem mir eine andere Bloggerin aber gesagt hat, dass sie es eher nicht so gut und Farrah nicht mochte, war ich doch etwas ängstlich was mich erwartet. Vollkommen umsonst, denn ich mochte nicht nur Farrah unglaublich gerne sondern habe auch das Buch regelrecht wieder verschlungen. Nicole Jacquelyn hat einen angenehmen Schreibstil. Ihre Charaktere sind nie perfekt, manchmal sogar etwas abgefuckt und haben ihre Fehler. Aber genau das macht ihre Charaktere auch authentisch und liebenswürdig. Dazu eine spannende Geschichte die das Leben schreiben könnte. Nichts ist einfach oder fliegt den Charakteren in ihren Büchern zu. Das Leben passiert und ist weit davon entfernt eine rosarote Zuckerwattewelt zu kreieren. Hier muss für das Happy End wie im wahren Leben gekämpft werden. Farrah ist von ihrer Vergangenheit gezeichnet. Das Leben hat ihr übel mitgespielt und sie hat wohl auch ein Trauma. Wer Band 2 gelesen hat weiß wovon ich spreche. Ihr fällt es schwer Menschen zu Vertrauen und selbst, wenn sie Vertrauen fasst geht dieses ebenso schnell bei dem kleinen Fehltritt kaputt. In der Familie ihrer Freundin Callie hat sie aber eine wundervolle Ersatzfamilie gefunden und man spürt die Liebe die alle füreinander hegen. Cody hat schon lange ein Auge auf Farrah geworfen und nachdem er nur knapp dem Tod von der Schippe gesprungen ist, hat er es satt ihr Zeit zugeben und holt sich was er will. Dies macht er dann in etwa wie eine Dampfwalze und Farrah kann nicht ausweichen. Dennoch benehmen die beiden sich immer wieder wie Idioten und schleichen wie auf rohen Eiern umeinander rum, was einen immer wieder frustriert zurück lässt. Aber wenn es läuft, dann läuft es richtig. Da beide aber mit ihren eigenen Dämonen zu kämpfen haben ist die Beziehung doch etwas fragil und kriegt immer wieder leichte Risse. Dennoch war es eine tolle Geschichte. Man spürt trotz aller Unsicherheiten die tiefen Gefühle die beide füreinander hegen und es ist herzzereißend wie beide sich immer wieder bemühen, damit die Beziehung klappt. Die Nebencharaktere sorgen für ausreichend Abwechslung. Nicht nur das Man Grease & Callie wieder trifft, auch Codys Oma ist wieder dabei und sorgt für einige Lacher mit ihrer Art aber sorgt auch dafür, dass man sie noch mehr ins Herz schließt. Denn sie beschützt ihre Familie und lässt sich auch von harten Bikern nicht einschüchtern. Bei Slider war ich mir nie sicher was ich von ihm halten soll, denn er benimmt sich Farrah immer wieder unmöglich gegenüber. Aber auch hier ist nichts schwarz oder weiß und man wird doch überrascht - ebenso von seiner Frau Vera. Dies hat mich dann auch zu Tränen gerührt. Dann lernt man Tommy & Cameron kennen, die hier einen harten Schicksalsschlag erleiden. Vorallem Cam hat mich hier sehr beeindruckt und ist mir schnell ans Herz gewachsen. Aber natürlich trifft man auch andere alte und neue Gesichter, die der Geschichte Leben einhauchen. Der Spannungsbogen hält sich immer wieder aufrecht. Die Autorin konnte mich durch überraschende Wendungen immer wieder überraschen und auch das Ende hätte ich so nicht erwartet. Mehr als einmal stockte mir der Atem und das Herz rutschte mir in die Hose. Aber Farrah und Cody sind Kämpfernaturen und beschützen was sie lieben. Grade Farrah wird im Verlauf der Geschichte zur Löwin was sie mir noch sympathischer gemacht hat und wofür sie mein Herz für sich gewonnen hat. Hier ist nichts wie es scheint und man ist gezwungen auch die ganzen Grauschattierungen zu sehen, denn die Geschichte ist weit davon entfernt Gesellschaftsfähig zu sein. Manche werden einige Sachen wahrscheinlich nicht gut heißen, muss man auch nicht. Aber die Bücher lassen mich hier auch immer wieder meine eigenen Grenzen erweitern und sind am Ende doch irgendwo auch nachvollziehbar für mich. Aber nicht nur das Herz wird hier mehr als einmal gebrochen. Die Charaktere sorgen auch immer wieder für witzige Dialoge und lockern dadurch wieder die Stimmung. & wie im echten Leben folgt nach Regen auch wieder die Sonne und wenn es noch so kurz ist, sodass man als Leser tatsächlich immer wieder Zeit hat durchzuatmen und zu verschnaufen. Das Ende war passend zur Geschichte und hat mich zufrieden zurückgelassen und der Epilog lässt auf weitere Bücher aus dem Aces Universum hoffen auf die ich mich jetzt schon freue. Eine tolle Geschichte die einen auf eine Achterbahn der Gefühle schickt und immer wieder für atemlose Momente sorgt.

Craving Absolution - Vergebung/ Story mit vielen Emotionen
von Nisowa am 08.02.2018

In " Craving Absolution - Vergebung " kann und will Cory, auch als Casper bekannt, nicht länger auf Farrah warten. Er hat ihr mehr als genug Zeit gelassen, um mit der Vergangenheit abzuschliessen. Doch jetzt möchte er "seine Old Lady" an seiner Seite wissen. Die Story zieht einem sofort in... In " Craving Absolution - Vergebung " kann und will Cory, auch als Casper bekannt, nicht länger auf Farrah warten. Er hat ihr mehr als genug Zeit gelassen, um mit der Vergangenheit abzuschliessen. Doch jetzt möchte er "seine Old Lady" an seiner Seite wissen. Die Story zieht einem sofort in seinen Bann und lässt sich leicht und flüssig lesen. Ich hab das Buch in einem Rutsch durchgelesen und konnte es nicht aus der Hand legen. Es ist voller Emotionen und bleibt dabei abwechselungsreich und spannend. Man darf mit Farrah und Cory mitfiebern und die verschiedensten Gefühlen erleben. Und mit ihnen schmunzeln oder die ein oder andere Träne vergiessen. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.