Strandmord

Ein Rügen-Krimi

Romy Beccare Band 7

Katharina Peters

(23)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Strandmord

    Aufbau TB

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen
  • Strandmord

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    ePUB (Aufbau)

Beschreibung

Romy Beccare und eine geheimnisvolle Tote am Strand.

Am Strand zwischen Glowe und Juliusruh wird eine nackte Frauenleiche gefunden, der man die Lippen mit zwei Ringen verschlossen hat. Kommissarin Romy Beccare fühlt sich an einen Fall vor fünfzehn Jahren erinnert. Da spielte sie den Lockvogel für einen Mann, der genauso vorgegangen war. Der Täter von damals ist erst kürzlich aus der Haft entlassen worden und wohnt nun in Neustrelitz. Als sie jedoch die Identität des Opfers herausfindet, ergibt sich eine andere Spur. Die Frau arbeitete für einen Pharmakonzern – und war vermutlich eine Erpresserin.

»Katharina Peters weiß, wie man Spannung erzeugt.« Schweriner Volkszeitung.

"der Roman, der nicht nur spannend ist, sondern auch durch einen intelligenten Plot besticht." Main Echo 20180922

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 09.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-3394-7
Reihe Romy Beccare ermittelt 7
Verlag Aufbau TB
Maße (L/B/H) 18,8/11,3/2,7 cm
Gewicht 266 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 6395

Weitere Bände von Romy Beccare

Buchhändler-Empfehlungen

Rügen-Krimi

Beate Mildenberger, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Strandmord ist mittlerweile der 7.Band aus der Reihe der "Rügen-Krimis". Wieder hat es die Autorin verstanden genauso packend und spannend zu schreiben wie in all ihren anderen Bänden. Bitte mehr davon.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Ein toller Krimi der einen fesselt und ich würde jedem Krimiliebhaber dieses Buch empfehlen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
15
7
1
0
0

Komplexer Pageturner
von peedee am 09.05.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Romy Beccare (Rügen-Krimi), Band 7: Der neuste Fall bringt für Kommissarin Romy Beccare schlechte Erinnerungen mit sich. Am Strand wird eine nackte Frauenleiche gefunden, deren Lippen mit Ringen verschlossen wurden, zudem wurde sie vergewaltigt. Genau so hat ein Täter vor fünfzehn Jahren seine Opfer gequält. Bei jenem Fall in Mü... Romy Beccare (Rügen-Krimi), Band 7: Der neuste Fall bringt für Kommissarin Romy Beccare schlechte Erinnerungen mit sich. Am Strand wird eine nackte Frauenleiche gefunden, deren Lippen mit Ringen verschlossen wurden, zudem wurde sie vergewaltigt. Genau so hat ein Täter vor fünfzehn Jahren seine Opfer gequält. Bei jenem Fall in München hat Romy den Lockvogel gespielt. Er ist mittlerweile aus der Haft entlassen und wohnt in Neustrelitz. Die Verstorbene war Pharmareferentin mit aussergewöhnlichen sexuellen Vorlieben und vermutlich eine Erpresserin… Erster Eindruck: Die Cover dieser Reihe finde ich alle sehr passend, so auch das des vorliegenden Bandes. Dies ist Band 7 der Reihe und kann ohne Kenntnis der Vorgängerbände gelesen werden. Ich mag es jedoch, die Protagonisten von Anfang an zu begleiten. Romy Beccare ist eine taffe Frau, die üblicherweise nichts so schnell aus der Ruhe bringt. Umso mehr überrascht es sie selbst, wie sie spürt, dass in ihr grosse Ängste aufsteigen, als sie an den alten Fall erinnert wird. Ist es möglich, dass Konrad Ahlbeck seine perversen „Spielchen“ wieder aufgenommen hat, aber nun noch einen Schritt weitergeht, und die Opfer dabei umkommen? Für Romy ist es der erste Fall ohne ihren früheren Partner Kasper Schneider, der in den Ruhestand getreten ist, aber bei Bedarf noch hinzugezogen wird. Der neue Partner, Bernard Kasch, ist jung und unerfahren. Sie weiss, dass sie ihm eine Chance geben muss. Die Verstorbene, Karola Thiel, war Pharmareferentin und wurde zuletzt bei einem Beratungstermin in der Kinderarztpraxis von Dr. Nebert gesehen. Wo ist sie danach hingegangen? Gefundene Videos zeigen, dass sie aussergewöhnliche Vorlieben und zudem regelmässig hohe Zahlungseingänge auf ihrem Privatkonto hatte. Parallel zu diesen Schauplätzen gab es noch einen weiteren, und zwar den von Ruth, die sehr abgeschieden lebt. Sie findet eine junge Frau, die ebenfalls diese Ringe trug und vergewaltigt wurde. Die gepeinigte Frau ist traumatisiert und spricht nicht. Warum meldet Ruth den Fall nicht der Polizei? Um den aktuellen Fall zu lösen, muss tief in die Vergangenheit zurückgegangen werden. Zorn und Hass, Unregelmässigkeiten bei Testreihen, Gewalt, personifizierte Bösartigkeit – dies sind nur einige der behandelten Stichworte. Es war mir bereits vor dem Lesen klar, dass dies kein Cosy Crime war, aber nur schon bei der bildlichen Vorstellung, wie die Frau vor ihrem Tod gequält wurde, wurde mir ganz anders. Das Buch entwickelte sich richtiggehend zum Pageturner – das Lesen konnte mir gegen Ende nicht schnell genug gehen. Mit der Täterschaft habe ich nicht gerechnet – bravo! Die Geschichte war sehr spannend und aufgrund der vielen Protagonisten (meine Liste wurde länger und länger!) und Verwicklungen sehr komplex. Die Bände 8 und 9 warten schon auf dem Reader auf mich, aber nun benötige ich unbedingt etwas Locker-Leichtes zur Erholung. 5 Sterne.

von einer Kundin/einem Kunden aus Kamen am 27.12.2020
Bewertet: anderes Format

Ein Leichenfund erinnert Romy Beccare an einen lange zurückliegenden Fall. Der Täter konnte damals mit ihrer Hilfe überführt werden, wurde jedoch vor kurzem aus der Haft entlassen. Hat er wieder zugeschlagen? Ein neuer spannender Fall für die sympathische Wahl-Rüganerin

Krimi für starke Nerven
von einer Kundin/einem Kunden aus Gleina am 02.06.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Geschichte um die Kommissarin ist wie immer spannend bis zur letzten Seite des Buches. Auch die Auflösung des Kriminalfalls dauert für den Leser bis zum Schluss an.


  • Artikelbild-0