Meine Filiale

Die Privatisierung des Imperium Romanum IX.

gebt dem Kaiser was des Kaisers ist: In hoc signo vinces

Gerhart ginner

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
34,99
34,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei

Beschreibung

Hier im 9.Buch dieser Reihe wird die Machtergreifung des Katholizimus im 4. Jahrhundert geschildert - wie schnell aus vorgetäuschter Toleranz Diktatur wurde und aus dem Imperium Romanum der mittelalterliche Gottesstaat frei nach Augustinus und Ambrosius, die wahren geistlichen Väter des Mittelalters. Erst heute kann man erkennen, welch furchtbare geschichtliche Entwicklungen diese damaligen Veränderungen bis heute bewirkten: Christenverfolgungen im Römischen Reich, in hoc signo vinces, die Vatikanische Nekropole, das Taurobolium, Arianischer Streit, Flavius Valerius Constantinus, Karl-Heinz Deschner schreibt in seinem Buch "abermals krähte der Hahn" über Konstantin, Theodosius und Ambrosius
putschen den Katholizismus an die Macht: dazu aus Karl-Heinz Deschner's Buch "die Kriminalgeschichte des Christentums I": Kaiser THEODOSIUS: Kampf für den Katholizismus und "Blut vergiessen wie Wasser"!

DER AUTOR: …wurde 1959in Linz/Donau geboren, wuchs in Mödling bei Wien auf und ging dort auch zur Schule, des weiteren verdingte er sich als Werbegestalter, Bühnenmaler und –Techniker. – dann verbrachte er viele Jahre in Italien, wo er als Tischler arbeitete und nebenbei ein typisch apulisches Lokal betrieb, bis er schlussendlich geheiratet wurde und wieder nach Wien zurückzog, dort verdingte er sich als Koch in diversen italienischen In-Restaurants Wiens und zum Schluss als Speisewagenkoch in internationalen Zügen. – danach machte er sich selbstständig als Gastronom und gründete ein eigenes In-Restaurant: “L’AMBASCIATA DELLA PUGLIA” – aus dessen Speisekarte entwickelte sich der kulturhistorische, 600-Seiten-Wälzer: “DAS VERMÄCHTNIS DER L’AMBASCIATA DELLA PUGLIA”

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 148
Erscheinungsdatum 22.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7450-3342-7
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 21/14,8/0,9 cm
Gewicht 236 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0