Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Denkst du manchmal noch an mich?

(6)
Was wäre, wenn Du mit Deiner ersten großen Liebe zusammengeblieben wärst?

Ein traumhaft schöner Roman über zweite Chancen und die wahre Liebe.

Matthew, frisch geschiedener Fotograf, sieht eines Tages seine Jugendliebe Grace in einer vorbeifahrenden U-Bahn. Er schaltet kurzentschlossen eine Suchanzeige:

>> Wir lernten uns vor fünfzehn Jahren kennen, als ich im Studentenwohnheim das Zimmer neben Dir bezog. Du hast es als >Blitzfreundschaft< bezeichnet. Ich möchte gern glauben, dass es mehr war. Trotzdem war dann alles irgendwie vorbei. Im Sommer nach unserem Abschluss verloren wir uns aus den Augen.

Jetzt sah ich Dich wieder. Es war ein Mittwoch. Du balanciertest auf der gelben Linie, die vor dem Bahnsteig verläuft, während Du auf die U-Bahn Richtung Brooklyn wartetest. Vielleicht ist es total verrückt, aber hättest Du Lust auf ein Wiedersehen? M.<<
Portrait
Renée Carlino lebt mit ihrem Mann, ihren zwei Söhnen und ihrer Hündin June in Südkalifornien. Wenn sie nicht mit ihren Jungs am Strand spielt oder an ihrem nächsten Buch arbeitet, verbringt sie ihre Zeit gerne damit zu lesen, auf Konzerte zu gehen oder dunkle Schokolade zu essen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 25.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-29628-6
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/3 cm
Gewicht 305 g
Auflage 1
Übersetzer Annette Hahn
Verkaufsrang 54.987
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine zweite Chance für die Liebe?“

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Matt und Grace wohnen im Studentenwohnheim nebeneinander und verstehen sich auf Anhieb wunderbar miteinander. Alles erleben sie gemeinsam und versuchen mit ihrem niedrigen Studentenbudget über die Runden zu kommen.
Mit der Zeit entwickeln die beiden tiefere Gefühle füreinander bis Matt einen Job bei National Geographic annimmt und dafür ins Ausland muss.

Fünfzehn Jahre später haben die beiden sich aus den Augen verloren und leben ihre Leben allein. Bis sich die beiden zufällig in der U-Bahn Station treffen und dadurch langsam wieder in Kontakt kommen.

Ist es zu spät für eine zweite Chance?
Dieses Buch ist so feinfühlig, romantisch, witzig und dramatisch. Ich habe es an einem Abend verschlungen und bin begeistert von der zarten Liebesgeschichte zwischen Matt und Grace.
Matt und Grace wohnen im Studentenwohnheim nebeneinander und verstehen sich auf Anhieb wunderbar miteinander. Alles erleben sie gemeinsam und versuchen mit ihrem niedrigen Studentenbudget über die Runden zu kommen.
Mit der Zeit entwickeln die beiden tiefere Gefühle füreinander bis Matt einen Job bei National Geographic annimmt und dafür ins Ausland muss.

Fünfzehn Jahre später haben die beiden sich aus den Augen verloren und leben ihre Leben allein. Bis sich die beiden zufällig in der U-Bahn Station treffen und dadurch langsam wieder in Kontakt kommen.

Ist es zu spät für eine zweite Chance?
Dieses Buch ist so feinfühlig, romantisch, witzig und dramatisch. Ich habe es an einem Abend verschlungen und bin begeistert von der zarten Liebesgeschichte zwischen Matt und Grace.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Eine herzerwärmende, sehnsuchtsvolle, dramatische Liebesgeschichte, die noch lange nachwirkt!
von Lotti's Bücherwelt am 08.10.2018

>>Sie müssen fliegen lernen, bevor Sie gleiten können.<< Matthew ist nicht grade zufrieden mit seinem Leben. Seit kurzem ist er geschieden, muss aber mit seiner Ex-Frau und deren neuem Mann in der Redaktion des National Geographic zusammen arbeiten. Zudem möchte der Fotograf einfach raus in die Welt und dort wie... >>Sie müssen fliegen lernen, bevor Sie gleiten können.> Wir lernten uns vor fünfzehn Jahren kennen, als ich im Studentenwohnheim das Zimmer neben Dir bezog. Du hast es als >Blitzfreundschaft>Vielleicht ist es total verrückt, aber hättest Du Lust auf ein Wiedersehen?<< ?Denkst Du Manchmal Noch An Mich?? ist ein wahnsinnig gefühlvoller Roman von Renee Carlino <3 Die Geschichte wird uns aus beiden Perspektiven erzählt, hauptsächlich aber aus Matts. Sie beginnt und endet in der Gegenwart, der Großteil dazwischen spielt aber vor 15 Jahren am College. Ich will gar nicht so ins Detail gehen, um die Spannung nicht kaputt zu machen, ich will nur sagen, dass es sich so total lohnt, dieses Buch zu lesen <3 Die Charaktere sind toll und tiefgründig gezeichnet, die Erzählweise ist sehr bildhaft. Die schicksalsbehaftete Geschichte ist emotional und berührend, ohne dabei kitschig oder klischeevoll zu sein. Ich habe mitgefiebert und mitgelitten. Der Leser weiß, dass sie sich gegenseitig die Liebe ihres Lebens sind, zwei Hälften eines Herzens, aber sie waren Opfer schlechten Timings. Und anderer Widrigkeiten. Schaffen sie es, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und in Richtung Zukunft zu laufen? Oder ist es nach 15 Jahren einfach zu spät? Fazit: Eine herzerwärmende, sehnsuchtsvolle, dramatische Liebesgeschichte, die noch lange nachwirkt! <3

Herzerwärmender Roman über eine große Liebe und die zweite Chance dafür, überzeugt durch den Charme der Charaktere und überraschende Wendungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 01.08.2018

Matthias sieht eines Tages seine Jugendliebe Grace in der U-Bahn in New York. Er konnte Grace nie vergessen, weshalb auch seine bisherigen Beziehungen gescheitert sind und er gerade frisch geschieden ist. Da er es verpasst hat, Grace anzusprechen, schaltet er eine Suchanzeige, auf die sie nur durch einen Zufall... Matthias sieht eines Tages seine Jugendliebe Grace in der U-Bahn in New York. Er konnte Grace nie vergessen, weshalb auch seine bisherigen Beziehungen gescheitert sind und er gerade frisch geschieden ist. Da er es verpasst hat, Grace anzusprechen, schaltet er eine Suchanzeige, auf die sie nur durch einen Zufall aufmerksam wird. Sodann erfolgt ein Rückblick in die Jahre 1996/ 1997, als sich Matt und Grace als Nachbarn im Studentenwohnheim erst zu guten Freunden wurden und dann unweigerlich ineinander verliebten. Ihre unterschiedlichen Lebenswege führten dann zur Trennung. Während Matt Fotografie studierte und nach seinem Abschluss für die "National Geographic" nach Südamerika auf Reisen ging, ging Grace als ausgebildete Cellistin mit dem Orchester ihres Musikprofessor zwei Jahre auf Tournee nach Europa. Der Roman ist aus beiden Perspektiven geschildert, so dass man beiden Protagonisten sehr nahe kommt. Matt war von Anfang an von Grace fasziniert und verliebte sich auf den ersten Blick in die hübsche Musikerin mit ihren verrückten Ideen. "Poesie ist nur der Nachweis des Lebens. Wenn dein Leben richtig brennt, ist Poesie nur seine Asche." Grace, geprägt von einer Kindheit in einer schwierigen Familie, in der sie früh für sich Verantwortung übernehmen musste, hielt Matt dagegen zunächst auf Distanz, bevor sie sich nicht mehr gegen ihre Gefühle wehren konnte. Ihre Trennung war dann sehr abrupt und letztlich kam es zu keiner klärenden Aussprache zwischen den beiden. Die Idee des Romans ist nicht neu: junges Paar verliebt sich, verliert sich aus den Augen und beide begegnen sich Jahre später wieder, um festzustellen, dass sie immer noch Gefühle für einander haben. Der Roman liest sich erfrischend leicht wie ein Jugendroman, da ein sehr langer Rückblick in die Studentenzeit und die erste wahre Liebe für beide erfolgt. Dieser Teil ist unterhaltsam und anrührend zu lesen, da beide Charaktere sympathisch sind, man die Gefühle für einander und die zaghafte Entwicklung der Beziehung sehr gut nachvollziehen kann und vor allem die quirlige, aber auch problembehaftete, nachdenkliche Seite von Grace für tiefgründige Unterhaltung sorgt. Als Leser fragt man sich lange, warum es zur Trennung der beiden gekommen ist, die so gut miteinander harmonierten. Man sieht der Wiederbegegnung entgehen und hofft, dass es noch nicht zu spät für einen Neuanfang ist. Eine unerwartete Wendung wirft dann jedoch wieder Schatten auf das gemeinsame Glück. "Denkst du manchmal noch an mich?" ist ein herzerwärmender Roman über eine große Liebe und die zweite Chance dafür, der dramatische und humorvolle Elemente enthält und durch den Charme, Esprit und Romantik der beiden Charaktere überzeugt und dabei durch überraschende Wendungen nicht zu vorhersehbar ist.

Vergangenheit
von Beate am 11.03.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Denkst du manchmal noch an mich, aber natürlich. Ich hatte mir das Buch anders vorgestellt und war dann positiv überrascht und habe es verschlungen. Man taucht ein und ist ein paar Stunden weg. Am nächsten Tag musste ich noch ein paar Mal daran denken und das finde ich gut.... Denkst du manchmal noch an mich, aber natürlich. Ich hatte mir das Buch anders vorgestellt und war dann positiv überrascht und habe es verschlungen. Man taucht ein und ist ein paar Stunden weg. Am nächsten Tag musste ich noch ein paar Mal daran denken und das finde ich gut. Vielen Dank Renèe Carlino