Monsieur Picasso und der Sommer der französischen Köstlichkeiten

Roman

Camille Aubray

(21)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Er ist ein Künstler, der aus einem gelben Fleck eine Sonne machen kann.

Sie ist eine Köchin, der es gelingt, in einer Quiche das Meer, den Himmel und den Duft von Pinienwäldern einzufangen

Er ist Spanier und voller Temperament.

Sie ein junges französisches Mädchen.

Er malt und hat sich als Picasso bereits weltweit einen Namen gemacht.

Sie arbeitet als einfache Kochgehilfin in der Provinz.

Er brennt für seine Leidenschaft, erlebt jedoch eine künstlerische Schaffenskrise und flüchtet an die Côte d’Azur.

Sie träumt von einer selbstbestimmten Zukunft, irgendwo, nur nicht in Juan-les-Pins.

Als Maler und Mädchen aufeinandertreffen, entzündet sich ein Funke, der nicht mehr zu löschen ist. Und auch ein Jahrhundert später noch lodert …

Camille Aubrays zauberhafter Roman ›Monsieur Picasso und der Sommer der französischen Köstlichkeiten‹ ist die perfekte Mischung aus Südfrankreich-Flair, unwiderstehlicher Kochkunst und Liebesgeschichte.

Für mich ist der Roman 'Monsieur Picasso und der Sommer der französischen Köstlichkeiten' schon jetzt das schönste Buch des Jahres. Julia Gaß Ruhr Nachrichten 20170503

Camille Aubray hat unter Tom Stoppard und David Hare Kreatives Schreiben an der University of London studiert. Am Humber College in Toronto war Margaret Atwood ihre Mentorin. Später unterrichtete Aubray selbst an der New York University. Die Autorin lebt in Connecticut und Südfrankreich.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 27.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-29627-9
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/3,8 cm
Gewicht 399 g
Originaltitel Cooking for Picasso
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Anna-Christin Kramer

Buchhändler-Empfehlungen

Ines Schwabe, Thalia-Buchhandlung Jena

Ein Buch wie ein Kurzurlaub in Südfrankreich. Wunderbare Unterhaltung ohne trivial zu sein. Öffnen sie sich eine Flasche `Sancerre` und lehnen sie sich zurück. Herrlich.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Kurzweilige Erzählung mit Ausflügen in die kulinarische Welt der Franzosen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
15
5
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Cote d´Azur, Sommer, Meer, tolles Essen und ein schönes Buch? Hier hab ich die Sommerwohlfühllektüre für Genießer. 1936: Picasso verbringt den Sommer in Juan-le-Pins um seine Krise zu überwinden. Ondine, eine junge Köchin, versorgt ihn mit den tollsten Gerichten. Aber nicht nur ihre Kochkünste begeistern. 2014: Ondines Enkelin, ... Cote d´Azur, Sommer, Meer, tolles Essen und ein schönes Buch? Hier hab ich die Sommerwohlfühllektüre für Genießer. 1936: Picasso verbringt den Sommer in Juan-le-Pins um seine Krise zu überwinden. Ondine, eine junge Köchin, versorgt ihn mit den tollsten Gerichten. Aber nicht nur ihre Kochkünste begeistern. 2014: Ondines Enkelin, Celine, bekommt das geheimnisvolle Kochbuch "Rezepte für P" von ihrer Großmutter vererbt. Sie wird neugierig und macht sich sofort auf Spurensuche an die Küste. Ein Roman, der einen mit auf eine kulinarische Reise nimmt und glücklich macht.

Monsieur Picasso und der Sommer der französischen Köstlichkeiten
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 03.10.2019

Das Buch hält, was der Titel verspricht. Und einiges mehr. Die Geschichte von dem Maler Picasso und der kleinen fransösischen Köchin hat mir gut gefallen.

Eine sommerliche spannende Lektüre
von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Geschichte handelt um ein verschollenes Bild, welches Picasso angeblich Odine geschenkt hat. Gemeinsam mit ihrer Tante reist die 30jährige Celine nach Südfrankreich um mehr über ihre Großmutter zu erfahren, die als 17.jährige für Picasso gekocht hat. Das Buch wird in der Vergangenheit (1936-1983 Odine) und in der Gegenwart (... Die Geschichte handelt um ein verschollenes Bild, welches Picasso angeblich Odine geschenkt hat. Gemeinsam mit ihrer Tante reist die 30jährige Celine nach Südfrankreich um mehr über ihre Großmutter zu erfahren, die als 17.jährige für Picasso gekocht hat. Das Buch wird in der Vergangenheit (1936-1983 Odine) und in der Gegenwart (2013-2016 Celine) erzählt. Eine herrlich sommerliche und auch spannende Lektüre.


  • Artikelbild-0