Die Reise

Roman

Mahmud Doulatabadi

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

7,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Seit Monaten wartet Chatun auf ein Zeichen ihres Mannes, auf das versprochene Geld, auf einen Brief. Weil keiner mehr Dreschflegel und Hakenpfluge kauft, seit es Traktoren gibt, musste er in den Golfstaaten Arbeit suchen. Wie soll eine Frau, allein mit Tochter und Grossmutter, uberleben? Nachts, wenn keiner es sieht, schleicht sich der junge Marhab in das kleine Haus zwischen dem Bahndamm und der Mullhalde. Aber was hilft die Liebe, wenn es keinen Verdienst gibt? Da taucht eines Tages, an Krucken, ein Mann auf. Abends steht er am Bahndamm, schaut zum Haus hinuber und wagt sich keinen Schritt naher. Er sieht es hell erleuchtet, Manner gehen aus und ein. In der Schenke am Bahndamm wird jedem klar: Uber diesem Mann hangt ein Fluch.

Mahmud Doulatabadi, geboren 1940 im Nordosten Irans, arbeitete in der Landwirtschaft und als Handwerker. Später absolvierte er die Theaterakademie in Teheran und war eine Zeit lang Schauspieler. Aus politischen Gründen war er zwei Jahre in Haft. Mahmud Doulatabadi gilt als bedeutendster Vertreter der zeitgenössischen persischen Prosa; er lebt mit seiner Familie als freier Schriftsteller und Universitätsdozent für Literatur in Teheran.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 128 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783293305106
Verlag Unionsverlag
Dateigröße 2061 KB
Übersetzer Bahman Nirumand

Buchhändler-Empfehlungen

Kevin Beckmann, Thalia-Buchhandlung Hilden

Großartige iranische Literatur, die es schafft das Leben der Landbevölkerung sehr eindringlich einzufangen. Auch der Einfluss des französischen Existenzialismus, namentlich vor allem Camus, macht Doulatabadi zu einem äußerst interessanten Autoren.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0