Die Manufaktur der Düfte

Sabine Weigand

(16)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
3,99
bisher 8,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 55  %
3,99
bisher 8,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  55 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das Schicksal einer Familie. Ein tragisches Geheimnis. Ein gefährlicher Traum... Die große Gründerzeit-Saga von Bestsellerautorin Sabine Weigand.

Der junge Fritz Ribot hat große Träume. Seine Seifenrezepturen machen die Familie reich und mächtig. Muss er für den Erfolg auf Aleksandra, seine Liebe in Russland, verzichten? Darf er seiner schönen Schwester Lisette erlauben, sich mit Hans, dem Arbeiter in der Fabrik, zu treffen? Im Glanz der Gründerzeit ahnt keiner in der Familie, dass mit der heraufziehenden Weltkriegsgefahr Fritz' Lebenswerk auf dem Spiel steht - und damit alles, wofür die Ribots so sehr gekämpft haben...

Der große Gründerzeitroman voller Gefühl, Dramatik und Wahrheit.

Sabine Weigand erzählt im gefühlvollen Gründerzeitroman ›Die Manufaktur der Düfte‹ eine mitreißende Familiensaga.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 688 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783104038117
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 2983 KB
Verkaufsrang 1114

Buchhändler-Empfehlungen

M. Goldmann, Thalia-Buchhandlung Hamm

Die Manufaktur der Düfte : Fritz Ribot hat mit seinen Seifenrezepturen Erfolg ,arbeitet sich an die Spitze. Familienmitglieder sind auch mit Eingebunden. Der Krieg scheint alles zu nichte zu machen , er Kämpft um sein Lebenswerk.

Tolle Verbindung von Geschichte und Unterhaltung

Ulrike Ackermann, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Hier haben wir es mit der interessanten und aufregenden Geschichte der Familie Ribot zu tun, die in Schwabach die erste Seifenmanufaktur gegründet und Seife als Luxusartikel in die Welt getragen hat. Durch die lebhafte Darstellung der Charaktere und Ereignisse, flog ich förmlich über die Seiten und saugte das Wissen um Seife, das Leben der Arbeiter und Adligen und den Aufstieg und Fall dieses Imperium auf. Super gemacht und sehr, sehr lesenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
11
4
1
0
0

Manufaktur der Düfte
von einer Kundin/einem Kunden aus Düren am 23.01.2020

Schön und unterhaltsam geschrieben. Trifft, so denke ich, das Geschehen in dieser Zeit vortrefflich. Habe schon einige andere Bücher dieser Schriftstellerin gelesen. Immer wieder gerne!

Beeindruckende Geschichte...
von einer Kundin/einem Kunden aus Aschaffenburg am 21.11.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe dieses Buch von der ersten bis zur letzten Seite, mit Genuss, gelesen. Es ist alles sehr interessant und unterhaltsam geschrieben. Man bekommt einen ganz genauen Einblick in die damalige Zeit und Lebensumstände. Eines der besten Bücher das ich jemals gelesen habe.

Suchtgefahr!
von einer Kundin/einem Kunden aus Kronach am 01.01.2019

Ein Buch, das ich nicht aus der Hand legen konnte. Keine weltbewegende Literatur, aber geschichtspolitisch informativ, Herzensgeschichten dabei und erschreckend gut herausgearbeitet die Schere zwischen reich und arm in dieser Zeit, die Bedeutung der Zünfte, den Stolz der Handwerker und die Ohnmacht der "Kleinen".

  • Artikelbild-0