Meine Filiale

Recht bekommen

15 Rechtsgeschichten, die Sie für sich nutzen können

Karsten Dusse

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen
  • Recht bekommen

    Piper

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen
  • Recht bekommen

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    3,99 €

    10,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung

Das ist mein gutes Recht! Ja, was eigentlich genau? Rechtsanwalt Karsten Dusse schildert in 15 Rechtsgeschichten, basierend auf wahren Fällen, welche Mittel jedem zur Verfügung stehen, sein Recht einzufordern. Denn rechtsstaatliche Prinzipien sind für uns alle da und helfen – richtig angewandt – Probleme zu lösen, die für die Statistik nichts, für die Betroffenen aber alles bedeuten. In 15 exemplarischen Fällen wird gezeigt, wie Klein gegen Groß gewonnen hat: gegen schlampige Polizisten, arbeitsverweigernde Staatsanwälte, gegen die Deutsche Bundesbank oder den kaltherzigen Arbeitgeber. Karsten Dusse zeigt, warum sich prinzipiell jeder auf den Rechtsstaat verlassen und mit seiner Hilfe Sorgen gelassener begegnen kann.

Neben seiner Tätigkeit als Anwalt schreibt Karsten Dusse als Headwriter für ausgewählte TV-Projekte (u.a. »Ladykracher«) und wurde als Autor mit dem Deutschen Fernsehpreis und mehrfach mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet sowie für den Grimmepreis nominiert. Seit über vier Jahren ist Karsten Dusse als Rechtsexperte in der VOX-Sendung »Verklag mich doch!« zu sehen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 02.05.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-31253-0
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,8/12,1/2,5 cm
Gewicht 239 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 25186

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Unser gutes Recht
von Schlaflos am 07.06.2018

> Inhalt Wohl jeder Mensch hat sich schon einmal ungerecht behandelt gefühlt. Oft wird dagegen jedoch nichts unternommen, vor allem wenn der Gegner scheinbar mächtiger ist. Dieses Buch kann daran etwas ändern: Karsten Dusse bringt dem Leser auf eine humorvolle Art und Weise näher, wie „Klein gegen Groß“ gewinnen kann. Er greif... > Inhalt Wohl jeder Mensch hat sich schon einmal ungerecht behandelt gefühlt. Oft wird dagegen jedoch nichts unternommen, vor allem wenn der Gegner scheinbar mächtiger ist. Dieses Buch kann daran etwas ändern: Karsten Dusse bringt dem Leser auf eine humorvolle Art und Weise näher, wie „Klein gegen Groß“ gewinnen kann. Er greift hier 15 Rechtsgeschichten auf, die teils absurd, teils erschreckend und teils überraschend sind. Das Schöne daran: sie alle haben ein Happy End. In diesen 15 Fällen haben es die Betroffenen mit einem guten Rechtsbeistand geschafft, gegen „die Großen“ zu gewinnen. > Leseerfahrung Ich beschäftige mich derzeit im Rahmen meines Studiums mit dem Thema Recht und Gerechtigkeit und war neugierig, was sich hinter dem Titel „Recht bekommen“ versteckt. Durch meine Vorlesungen war das Thema Recht für mich eher mit komplizierten Formulierungen und anstrengender Wortklauberei verbunden – Karsten Dusse jedoch konnte nun eine gewisse Faszination und Begeisterung bei mir wecken. Ich bin beeindruckt, wie kurzweilig die Geschichten sind und wie er Rechtsvorschriften kurz und gut verständlich erklärt. Das Besondere daran ist, dass er durchaus die Formulierungen aus den Gesetzbüchern verwendet, man als Leser jedoch nicht darauf kommt, dass man diese Worte auch so im Gesetzestext findet. > Fazit Ein erfrischendes Buch, das bewusst macht, dass Unrecht jedem geschehen kann und trotzdem jeder genug Rückgrat haben sollte, für sein Recht zu kämpfen. Dass der Rechtsstaat Recht schafft haben diese Geschichten sehr eindrucksvoll bewiesen.

  • Artikelbild-0
  • VORWORT

    PROFILTIEFE
    Verkehrskontrolle: Autofahrer gewinnt gegen Polizisten
    PRAKTIKUM
    Arbeitsrecht: Praktikant gewinnt gegen Arbeitgeber

    BAUSTELLENBLITZE
    Geschwindigkeitsmessung: Autofahrer gewinnt gegen Radarfallenbetreiber

    MÜFFELNDER PORSCHE
    Autokauf: Käufer gewinnt gegen Autoverkäufer

    KLAGEERZWINGUNGSVERFAHREN
    Strafrecht: Eltern gewinnen gegen Polizei und StaatsanwaltschaftKETTENSCHAUKEL
    Mietrecht 1: Nachbarin gewinnt gegen sexuell ausufernden Nachbarn

    TANTE PAULA
    Mietrecht 2: Eltern gewinnen gegen kleinkarierte Nachbarin

    KRONKORKENFREUNDSCHAFT
    Gesellschaftsrecht: Freundin gewinnt gegen geldgierigen Freund

    URLAUB IM JENSEITS
    Arbeitsrecht: Witwe gewinnt gegen Arbeitgeber

    INKASSO
    Schadensersatz: Verbraucher gewinnt gegen Inkassounternehmen

    KACKA GEMACHT
    Mietrecht: Familienhotel gewinnt gegen Businessgast mit Verdauungsstörung

    TABLEDANCE
    Handelsrecht: Gast gewinnt gegen Stripteasebar-Betreiber

    BAGATELLEN
    Strafrecht: Schwarzer gewinnt gegen braunen Verkehrsteilnehmer

    MOBBING
    Arbeitsrecht: Angestellte gewinnt gegen mobbenden Chef

    GELDVERNICHTUNG
    Finanzrecht: Oma Meumels gewinnt gegen die Deutsche Bundesbank

    NACHWORT
    Anwalt bekommen
    GLOSSAR
    DANKE