When it's Real – Wahre Liebe überwindet alles

Roman

(64)
Unter normalen Umständen hätten sich Oakley und Vaughn wohl nie kennengelernt. Während sich die siebzehnjährige Vaughn seit dem Tod ihrer Eltern um ihre Geschwister kümmern muss, ist das Leben des neunzehnjährigen Oakley eine einzige Party. Als Rockstar hat er sich nicht nur eine Bad-Boy-Attitüde zugelegt, sondern auch jede Menge Groupies. Dann beschließt sein Management, dass er dringend ein besseres Image braucht. Vaughn soll ein Jahr lang Oakleys Freundin spielen. Doch die beiden können sich auf den Tod nicht ausstehen. Während die gesamte Presse rätselt, wer das neue Mädchen an Oakleys Seite ist, muss sich Vaughn fragen: Kann sie sich selbst treu bleiben in dieser Welt voller Glitzer, Glamour und Gerüchte?
Portrait
Erin Watt ist das Pseudonym zweier amerikanischer Bestsellerautorinnen, die ihre Begeisterung für großartige Bücher und ihre Schreibsucht verbindet. Beide sind sehr erfolgreiche Autorinnen in den Bereichen Young und New Adult. Die »Paper«-Serie um die Protagonistin Ella war ihr erstes gemeinsames Projekt, das die SPIEGEL-Bestsellerlisten im Sturm eroberte.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 03.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-06108-7
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 20,5/13,7/4 cm
Gewicht 580 g
Originaltitel When it's Real
Übersetzer Lene Kubis
Verkaufsrang 1.706
Buch (Paperback)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

When it's Real – Wahre Liebe überwindet alles

When it's Real – Wahre Liebe überwindet alles

von Erin Watt
(64)
Buch (Paperback)
12,99
+
=
Save You / Maxton Hall Bd. 2

Save You / Maxton Hall Bd. 2

von Mona Kasten
(148)
Buch (Paperback)
12,90
+
=

für

25,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Fiona Pellehn, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Leider zu viel Klischee und ein unglaubwürdiges Ende. Nur durch wechselnde Perspektiven und deutlicher Charakterentwicklung kommt Schwung in die Story. Ganz nett für zwischendurch. Leider zu viel Klischee und ein unglaubwürdiges Ende. Nur durch wechselnde Perspektiven und deutlicher Charakterentwicklung kommt Schwung in die Story. Ganz nett für zwischendurch.

„Eine Liebesgeschichte zum Träumen schön“

Maxi Arndt, Thalia-Buchhandlung Rosenheim

Die Geschichte hat mich von Anfang an mitgerissen. Durch die sympathischen Charaktere, von denen man einfach immer mehr und immer mehr erfahren möchte, wird die Geschichte lebendig und spannend. Man fiebert richtig mit. Großes Lob an das Autorinnengespann, für ein erneutes grandioses Werk! Die Geschichte hat mich von Anfang an mitgerissen. Durch die sympathischen Charaktere, von denen man einfach immer mehr und immer mehr erfahren möchte, wird die Geschichte lebendig und spannend. Man fiebert richtig mit. Großes Lob an das Autorinnengespann, für ein erneutes grandioses Werk!

Katrin Köber, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Witzig, Romantisch, Spannend und Prickelnd. Erin Watt bekommt es wieder mal hin, den Leser zu packen und nicht mehr los zu lassen. Super. Witzig, Romantisch, Spannend und Prickelnd. Erin Watt bekommt es wieder mal hin, den Leser zu packen und nicht mehr los zu lassen. Super.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Eine kurzweilige,süße und leichtfüssige Unterhaltung mit Gefühl. Eine kurzweilige,süße und leichtfüssige Unterhaltung mit Gefühl.

Wieder ein sehr gelungener Roman von Erin Watt. Sehr lesenswert! Wieder ein sehr gelungener Roman von Erin Watt. Sehr lesenswert!

Sandra Görlitzer, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Was tun, wenn man die Möglichkeit bekommt viel Geld zu verdienen, aber dafür die Freundin eines vermeintlich verwöhnten Rockstars spielen muss. Ein Muss für Musikfans!!! Was tun, wenn man die Möglichkeit bekommt viel Geld zu verdienen, aber dafür die Freundin eines vermeintlich verwöhnten Rockstars spielen muss. Ein Muss für Musikfans!!!

Jasmin Reinert, Thalia-Buchhandlung Soest

Ich bin ein großer Fan von Erin Watt und dieses Buch hat mir sogar noch besser gefallen als die Paper-Triologie. Authentische Charaktere mit einer unterhaltsamen Story. Ich bin ein großer Fan von Erin Watt und dieses Buch hat mir sogar noch besser gefallen als die Paper-Triologie. Authentische Charaktere mit einer unterhaltsamen Story.

Kaike Lösche, Thalia-Buchhandlung Bremen

Badboy-Rockstar verliebt sich in Mädchen von nebenan. Klischee pur, aber in diesem Fall so süß und mitreißend erzählt dass ich einfach nicht mehr aufhören konnte zu lesen. Gefällt! Badboy-Rockstar verliebt sich in Mädchen von nebenan. Klischee pur, aber in diesem Fall so süß und mitreißend erzählt dass ich einfach nicht mehr aufhören konnte zu lesen. Gefällt!

Catharina Weida, Thalia-Buchhandlung Essen

Alles nur gespielt?
Eine tolle Liebesgeschichte, wenn auch ein wenig vorhersehbar.
Perfekt zum abschalten!
Alles nur gespielt?
Eine tolle Liebesgeschichte, wenn auch ein wenig vorhersehbar.
Perfekt zum abschalten!

„Ein sehr schöne Liebesgeschichte für Zwischendurch“

Maja Graupner, Thalia-Buchhandlung Löbau

Bad Boy-Rockstar trifft auf das sympathische Mädchen von nebenan. Was nach bekannten Zutaten für eine klassische Lovestory klingt, entpuppt sich als sehr unterhaltsames Lesevergnügen.

Teils meint man zu ahnen, was als nächstes geschieht, dennoch fällt es einem schwer das Buch aus der Hand zu legen. Neben dem Schreibstil der beiden Autoren, welcher die Geschichte wunderbar transportiert, gefielen mir auch der ständige Schlagabtausch zwischen Oakley und Vaughn und die teils absurd wirkenden Ideen von Oakleys PR-Team.
Bad Boy-Rockstar trifft auf das sympathische Mädchen von nebenan. Was nach bekannten Zutaten für eine klassische Lovestory klingt, entpuppt sich als sehr unterhaltsames Lesevergnügen.

Teils meint man zu ahnen, was als nächstes geschieht, dennoch fällt es einem schwer das Buch aus der Hand zu legen. Neben dem Schreibstil der beiden Autoren, welcher die Geschichte wunderbar transportiert, gefielen mir auch der ständige Schlagabtausch zwischen Oakley und Vaughn und die teils absurd wirkenden Ideen von Oakleys PR-Team.

„Macht süchtig “

Sara Pflanz, Thalia-Buchhandlung Berlin

Puh bin ich erleichtert, es war wirklich gut! Ich hab, um ganz ehrlich zu sein, ein schlechtes Buch erwartet ... . Das ist das erste Buch, was ich von Erin Watt gelesen habe und jetzt bin auf die Paper-Reihe gespannt.

Für jemanden wie mich, der ständig Crushes auf Sänger/Schauspieler hat, ist dieses Buch perfekt. Ich träume nämlich ständig von einem Leben, wie Vaughn eins hat hahaha. Aber egal, ich fand es genial, wie Sie Twitter und Fandoms mit einbezogen haben. Erin Watt hat es wirklich geschafft, dies gut rüber zubringen. Vielen Autoren misslingt die "Jugendsprache" oder wie Jugendliche online oder SMS schreiben. Hier war es wirklich gut getroffen. Diesmal war kein Fremdschämen angesagt.

Dazu bin ich dankbar, dass beide Charaktere miteinander geredet haben. Sobald ein Problem an die Luft gekommen ist, wurde darüber geredet. Wie zwei Erwachsene halt, dabei waren beide noch unter 20! Das kriegen nicht viele Charaktere hin :P

Im Großen und Ganzen kann ich dieses Buch sehr empfehlen!!
Puh bin ich erleichtert, es war wirklich gut! Ich hab, um ganz ehrlich zu sein, ein schlechtes Buch erwartet ... . Das ist das erste Buch, was ich von Erin Watt gelesen habe und jetzt bin auf die Paper-Reihe gespannt.

Für jemanden wie mich, der ständig Crushes auf Sänger/Schauspieler hat, ist dieses Buch perfekt. Ich träume nämlich ständig von einem Leben, wie Vaughn eins hat hahaha. Aber egal, ich fand es genial, wie Sie Twitter und Fandoms mit einbezogen haben. Erin Watt hat es wirklich geschafft, dies gut rüber zubringen. Vielen Autoren misslingt die "Jugendsprache" oder wie Jugendliche online oder SMS schreiben. Hier war es wirklich gut getroffen. Diesmal war kein Fremdschämen angesagt.

Dazu bin ich dankbar, dass beide Charaktere miteinander geredet haben. Sobald ein Problem an die Luft gekommen ist, wurde darüber geredet. Wie zwei Erwachsene halt, dabei waren beide noch unter 20! Das kriegen nicht viele Charaktere hin :P

Im Großen und Ganzen kann ich dieses Buch sehr empfehlen!!

„Was verbirgt sich hinter den Schlagzeilen?“

Bonny Kramer, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ich muss gestehen, nach "Paper Princess" war ich skeptisch, ob mich das Autorenduo 'Erin Watt' nun mit DIESEM Buch überzeugen kann, doch ich wurde positiv überrascht.
"When it's real" erzählt eine locker flockige Liebesgeschichte, die nicht gekünstelt wirkt, sondern einen für ein paar Stunden wunderbar unterhält und abschalten lässt.
Natürlich hat Erin Watt das Genre "New Adult" mit diesem Roman nicht neu erfunden, aber dennoch frisch umgesetzt! Für LeserInnen von Elle Kennedy, Mona Kasten oder Jamie Shaw
Ich muss gestehen, nach "Paper Princess" war ich skeptisch, ob mich das Autorenduo 'Erin Watt' nun mit DIESEM Buch überzeugen kann, doch ich wurde positiv überrascht.
"When it's real" erzählt eine locker flockige Liebesgeschichte, die nicht gekünstelt wirkt, sondern einen für ein paar Stunden wunderbar unterhält und abschalten lässt.
Natürlich hat Erin Watt das Genre "New Adult" mit diesem Roman nicht neu erfunden, aber dennoch frisch umgesetzt! Für LeserInnen von Elle Kennedy, Mona Kasten oder Jamie Shaw

„Fake oder wahre Liebe?“

Maria Hartmann, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Mit diesem Buch hat Erin Watt mich wieder voll und ganz gefangen genommen und auch wieder überzeugt.
Mein Romantikerherz schlug von Seite zu Seite höher. Die Lovestory zwischen Oak und Vaughn ist einfach zauberhaft. Schön ist hier auch die Abwechslung, dass sich beide nicht von Anfang an in die Arme fallen wollen, sondern sich alles erst nach und nach entwickelt. Auch toll ist, seine Sicht der Dinge mitzuerleben.
Jeder der beiden hat seine Probleme und beide haben die Möglichkeit aneinander zu wachsen. Interessant ist auch die Schattenseite des Ruhms, die hier dargestellt wird.
Fest steht, ich würde jetzt am liebsten in ein Album von Oakley Ford reinhören!
Mit diesem Buch hat Erin Watt mich wieder voll und ganz gefangen genommen und auch wieder überzeugt.
Mein Romantikerherz schlug von Seite zu Seite höher. Die Lovestory zwischen Oak und Vaughn ist einfach zauberhaft. Schön ist hier auch die Abwechslung, dass sich beide nicht von Anfang an in die Arme fallen wollen, sondern sich alles erst nach und nach entwickelt. Auch toll ist, seine Sicht der Dinge mitzuerleben.
Jeder der beiden hat seine Probleme und beide haben die Möglichkeit aneinander zu wachsen. Interessant ist auch die Schattenseite des Ruhms, die hier dargestellt wird.
Fest steht, ich würde jetzt am liebsten in ein Album von Oakley Ford reinhören!

Manja Berg, Thalia-Buchhandlung Wildau

Kann aus einer Fake-Beziehung etwas reales werden?? Erleben Sie wie es Vaughn mit diesem Vertrag so geht. Schön romantisch Kann aus einer Fake-Beziehung etwas reales werden?? Erleben Sie wie es Vaughn mit diesem Vertrag so geht. Schön romantisch

„When it's Real – Wahre Liebe überwindet alles “

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ich liebe die Geschichten und Charaktere von Erin Watt, da sie wirklich süß und spannend sind.
Auch dieser Band hat mich wieder sehr gefesselt, auch wenn mich der Sprachstil manchmal etwas gestört hat. Es ist an einigen Stellen zu viel Jugendsprache verwendet worden und auch Oaks Ego ist an manchen Stellen einfach sehr groß.
Dafür finde ich die Wortgefechte der beiden wirklich süß und witzig. Die Beziehung der beiden Entwickelt sich stark weiter und sie lernen sich gegenseitig zu unterstützen. Ich finde es toll, dass man den Zwiespalt der beiden zwischen Job und Gefühlen merkt und wie sich langsam alles verändert. Die unterschiedlichen Tweets lockern alles ganz gut auf und zeigen ein paar Einblicke in das stressige Leben von Oak.
Das Ende kam etwas überraschend und ging etwas abrupt vorbei.
Doch alles in allem hat sich das Buch gut lesen lassen und die Handlung hat mir sehr gefallen.
Ich liebe die Geschichten und Charaktere von Erin Watt, da sie wirklich süß und spannend sind.
Auch dieser Band hat mich wieder sehr gefesselt, auch wenn mich der Sprachstil manchmal etwas gestört hat. Es ist an einigen Stellen zu viel Jugendsprache verwendet worden und auch Oaks Ego ist an manchen Stellen einfach sehr groß.
Dafür finde ich die Wortgefechte der beiden wirklich süß und witzig. Die Beziehung der beiden Entwickelt sich stark weiter und sie lernen sich gegenseitig zu unterstützen. Ich finde es toll, dass man den Zwiespalt der beiden zwischen Job und Gefühlen merkt und wie sich langsam alles verändert. Die unterschiedlichen Tweets lockern alles ganz gut auf und zeigen ein paar Einblicke in das stressige Leben von Oak.
Das Ende kam etwas überraschend und ging etwas abrupt vorbei.
Doch alles in allem hat sich das Buch gut lesen lassen und die Handlung hat mir sehr gefallen.

Marianne Boron, Thalia-Buchhandlung Bremen

Eine wunderschöne Rockstar Romanze.
Bad Boy trifft auf das nette Mädchen - Klischeehaft, dennoch sooo schön.
Eine wunderschöne Rockstar Romanze.
Bad Boy trifft auf das nette Mädchen - Klischeehaft, dennoch sooo schön.

Stefanie Weinzierl, Thalia-Buchhandlung Passau

Wunderschöne Liebesgeschichte, die alle Hindernisse zu überwältigen weiß. Ich musste dieses Buch auf einmal lesen, es fesselt von der ersten Seite an. Klare Leseempfehlung Wunderschöne Liebesgeschichte, die alle Hindernisse zu überwältigen weiß. Ich musste dieses Buch auf einmal lesen, es fesselt von der ersten Seite an. Klare Leseempfehlung

Helene Ewald, Thalia-Buchhandlung Dallgow

Sehr emotional und einfach eine tolle Geschichte! Eine junge Liebesgeschichte, die große Hürden zu meistern hat. Einfach großartig! Sehr emotional und einfach eine tolle Geschichte! Eine junge Liebesgeschichte, die große Hürden zu meistern hat. Einfach großartig!

„Der Popstar & das Mädchen von Nebenan“

Stephanie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Berlin

Aus Image Gründen soll der Sänger Oakley sich eine ganz normale Freundin suchen. Alles nur als Showversteht sich! Doch was passiert, wenn einem plötzlich die Gefühle dazwischen kommen?

Eine zuckersüße Liebesgeschichte, bei der einem das Herz aufgeht!
Aus Image Gründen soll der Sänger Oakley sich eine ganz normale Freundin suchen. Alles nur als Showversteht sich! Doch was passiert, wenn einem plötzlich die Gefühle dazwischen kommen?

Eine zuckersüße Liebesgeschichte, bei der einem das Herz aufgeht!

Karina Specken, Thalia-Buchhandlung Lemgo

Ich habe mich schon lange auf den neuen Roman von Erin Watt gefreut und wurde nicht enttäuscht! Die Geschichte um die "Fake"-Beziehung von Vaughn & Oakley ist super geschrieben. Ich habe mich schon lange auf den neuen Roman von Erin Watt gefreut und wurde nicht enttäuscht! Die Geschichte um die "Fake"-Beziehung von Vaughn & Oakley ist super geschrieben.

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Es scheint unmöglich, was als Fake anfängt entwickelt sich zu etwas Realem, denn Liebe überwindet alle Hindernisse und Grenzen. Es scheint unmöglich, was als Fake anfängt entwickelt sich zu etwas Realem, denn Liebe überwindet alle Hindernisse und Grenzen.

„Wow!“

Antonia König, Thalia-Buchhandlung Peine

Eine wunderschöne Liebesgeschichte. Dieses Buch konnte man gar nicht mehr aus der Hand legen. Obwohl so viele gegen sie waren haben sie trotzdem alles überwunden. Nach der Paper Reihe von ihr ein tolles Buch. Ich freue mich schon sehr auf ihre neuen Bücher. Aufjedenfall lesenswert. Eine wunderschöne Liebesgeschichte. Dieses Buch konnte man gar nicht mehr aus der Hand legen. Obwohl so viele gegen sie waren haben sie trotzdem alles überwunden. Nach der Paper Reihe von ihr ein tolles Buch. Ich freue mich schon sehr auf ihre neuen Bücher. Aufjedenfall lesenswert.

Das Wort, welches das Buch für mich am besten beschreibt, ist süß...die Charaktere, die Handlung.Ich musste die ganze Zeit über schmunzeln. Leider blieb es etwas oberflächlich. Das Wort, welches das Buch für mich am besten beschreibt, ist süß...die Charaktere, die Handlung.Ich musste die ganze Zeit über schmunzeln. Leider blieb es etwas oberflächlich.

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Die perfekte Rockstar-Romanze die mich voll und ganz überzeugen konnte. Auch die Nebencharaktere wurden sehr gut umgesetzt. Dieses Buch sollte man sich nicht entgehen lassen Die perfekte Rockstar-Romanze die mich voll und ganz überzeugen konnte. Auch die Nebencharaktere wurden sehr gut umgesetzt. Dieses Buch sollte man sich nicht entgehen lassen

„Vaughn & Oakley “

Marie-Elaine Müllener, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Die Geschichte der beiden ist einfach unglaublich süß und herzlich. Es ist keine normale Liebesgeschichte. Sie beginnt mit einer Lüge und endet damit aber mit umso mehr Gefühlen. Vaughn und Oak lassen einen wirklich das Herz höher schlagen. Auch wenn es sich um eine typische Lovestory handelt, ist es wirklich erfrischend ein Buch mit viel Gefühl und Herzblut zu lesen.
Da Erin Watt eine meiner Lieblingsautorinnen ist, musste ich dieses Buch sofort lesen und hatte es dementsprechend an einem Tag durch. When It‘s Real reiht sich also zu meinen Lieblingsstücken.
Die Geschichte der beiden ist einfach unglaublich süß und herzlich. Es ist keine normale Liebesgeschichte. Sie beginnt mit einer Lüge und endet damit aber mit umso mehr Gefühlen. Vaughn und Oak lassen einen wirklich das Herz höher schlagen. Auch wenn es sich um eine typische Lovestory handelt, ist es wirklich erfrischend ein Buch mit viel Gefühl und Herzblut zu lesen.
Da Erin Watt eine meiner Lieblingsautorinnen ist, musste ich dieses Buch sofort lesen und hatte es dementsprechend an einem Tag durch. When It‘s Real reiht sich also zu meinen Lieblingsstücken.

Lisa Naumann, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Auch wenn die Geschichte sehr jugendlich gehalten ist, macht sie viel Spaß und hat doch ein paar Überraschungen auf Lager. Auch wenn die Geschichte sehr jugendlich gehalten ist, macht sie viel Spaß und hat doch ein paar Überraschungen auf Lager.

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Dieses Buch ist ein Feuerwerk der Gefühle: witzig, romantisch, emotional und einfach wundervoll! Die Geschichte packt den Leser von Anfang an und lässt ihn so schnell nicht los. Dieses Buch ist ein Feuerwerk der Gefühle: witzig, romantisch, emotional und einfach wundervoll! Die Geschichte packt den Leser von Anfang an und lässt ihn so schnell nicht los.

Verena Schneider, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Eine tolle neue Rockstargeschichte, die es mal wieder in sich hat! Eigentlich soll Vaughn Oakleys Fake-Freundin sein, doch zwischen ihnen fängt es an zu knistern. Absolut Fesselnd! Eine tolle neue Rockstargeschichte, die es mal wieder in sich hat! Eigentlich soll Vaughn Oakleys Fake-Freundin sein, doch zwischen ihnen fängt es an zu knistern. Absolut Fesselnd!

„Oakley und Vaughn sind toll.“

V. Harings

Ein Bad-Boy und das Mädchen von nebenan.
Eine Liebesgeschichte, die für die Öffentlichkeit gespielt ist und schnell ernst wird.
Eine warmherzige, schöne und spannende Liebesgeschichte.
Ein Bad-Boy und das Mädchen von nebenan.
Eine Liebesgeschichte, die für die Öffentlichkeit gespielt ist und schnell ernst wird.
Eine warmherzige, schöne und spannende Liebesgeschichte.

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Es ist so wundervoll!! Innerhalb eines Tages habe ich das Buch verschlungen und war unfassbar traurig, als es dann vorbei war..
Ich liebe es!!
Es ist so wundervoll!! Innerhalb eines Tages habe ich das Buch verschlungen und war unfassbar traurig, als es dann vorbei war..
Ich liebe es!!

Andrea Reider, Thalia-Buchhandlung Braunschweig, Schloss-Arkaden

Für alle Fans der Paper-Reihe ein absolutes Muss! Für alle anderen, hier können Sie eine richtig schöne Liebesgeschichte lesen. Mit alles was dazu gehört - Herz, Schmerz und Freude Für alle Fans der Paper-Reihe ein absolutes Muss! Für alle anderen, hier können Sie eine richtig schöne Liebesgeschichte lesen. Mit alles was dazu gehört - Herz, Schmerz und Freude

Maren Duchow, Thalia-Buchhandlung Peine

Typische Bad boy - Mädchen von nebenan - Geschichte, aber mit Pfiff, schlagfertigen und witzigen Dialogen und der Message, sich selbst treu zu bleiben. Super für zwischendurch! Typische Bad boy - Mädchen von nebenan - Geschichte, aber mit Pfiff, schlagfertigen und witzigen Dialogen und der Message, sich selbst treu zu bleiben. Super für zwischendurch!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
64 Bewertungen
Übersicht
46
11
6
1
0

Schade, dass es nur ein Einzelband ist
von einer Kundin/einem Kunden aus Atzenbrugg am 15.08.2018

Lange habe ich nicht überrissen, dass "When it?s real" nicht zur Paper-Reihe gehört...sehr lange. Jetzt habe ich es aber endlich gelesen und Mensch, bin ich froh darüber :D Nachdem "Paper Passion" mich wider Erwarten nicht wirklich begeistern konnte, bin ich ohne große Erwartungen an das neue Buch rangegangen, wurde jedoch... Lange habe ich nicht überrissen, dass "When it?s real" nicht zur Paper-Reihe gehört...sehr lange. Jetzt habe ich es aber endlich gelesen und Mensch, bin ich froh darüber :D Nachdem "Paper Passion" mich wider Erwarten nicht wirklich begeistern konnte, bin ich ohne große Erwartungen an das neue Buch rangegangen, wurde jedoch schon von den ersten beiden Kapiteln überzeugt. Ich liebe es, dass am Anfang von jedem Kapitel He/She steht ? nicht nur das Design finde ich sehr ansprechend, auch die verschiedenen Sichten begeistern mich, da sie meiner Meinung nach einem Buch das gewisse Etwas verleihen. Oakley sehe ich gar nicht als den arroganten A****, den er darstellen soll ? weder am Ende noch am Anfang, dafür ist er mir einfach viel zu sympathisch. Klar, der Alkohol und die Partys wirken abstoßend, doch auch wenn er Vaughn manchmal etwas rüde anpackt, ist er doch nie wirklich gemein oder verletzend bzw. bereut es im Nachhinein immer und entschuldigt sich. Vaughn (ich habe eine Weile gebrauch mich an ihren Namen zu gewöhnen) mag ich wirklich gern. In New Adult Romanen sind diese naiven Prinzesschen vorherrschend, doch Vaughn gibt ordentlich Kontra ? meistens zumindest. Ihre Beziehung zu ihrer Familie ist sehr süß und auch ihre Beziehung mit Oakley entwickelt sich nicht zu schnell. Außerdem ist es witzig und nett, wie sie sich immer um Oaks ?Angestellte? kümmert. Einziger Kritikpunkt hier: Was soll das mit W bitte? Ich meine Oak wird als Mistkerl dargestellt, aber W soll toll sein? Noch nie war ich so froh, als zwei Charaktere sich getrennt haben, wobei ich kurzzeitig die Befürchtung hatte, sie würde Rückfällig werden und ihm seinen Mist abkaufen...umso stolzer (ja, tatsächlich hätte ich ihr am liebsten auf die Schulter geklopft) war ich, als sie einfach mit ihm abgeschlossen hat. Ty und Paisley finde ich ja wahnsinnig süß. Da war ich doch ziemlich enttäuscht, als ich erfuhr, dass When it?s real wohl ein Einzelband ist. Schade... Insgesamt fand ich die Handlungen der beiden Protagonisten sehr nachvollziehbar, sehr realistisch. Der Schreibstil war, wie auch bei der Paper-Reihe, sehr angenehm, mitreißend und flüssig. Alles in allem also wirklich empfehlenswert und eindeutig 5 Sterne ;) Allein, weil Oak einfach der süßeste Popstar aller Zeiten ist. Nur eine Sache: dieser Untertitel? Wahre Liebe überwindet alles? Ich meine, ja es passt zum Buch, aber mein Gott, wie kitschig :D

Konnte mich nicht überzeugen
von Anika F am 02.08.2018

Erin Watt - When it's real Klappentext Unter normalen Umständen hätten sich Oakley und Vaughn wohl nie kennengelernt. Während sich die siebzehnjährige Vaughn seit dem Tod ihrer Eltern um ihre Geschwister kümmern muss, ist das Leben des neunzehnjährigen Oakley eine einzige Party. Als Popstar hat er sich nicht nur... Erin Watt - When it's real Klappentext Unter normalen Umständen hätten sich Oakley und Vaughn wohl nie kennengelernt. Während sich die siebzehnjährige Vaughn seit dem Tod ihrer Eltern um ihre Geschwister kümmern muss, ist das Leben des neunzehnjährigen Oakley eine einzige Party. Als Popstar hat er sich nicht nur eine Bad-Boy-Attitüde zugelegt, sondern auch jede Menge Groupies. Dann beschließt sein Management, dass er dringend ein besseres Image braucht. Vaughn soll ein Jahr lang Oakleys Freundin spielen. Doch die beiden können sich auf den Tod nicht ausstehen. Während die gesamte Presse rätselt, wer das neue Mädchen an Oakleys Seite ist, muss sich Vaughn fragen: Kann sie sich selbst treu bleiben in dieser Welt voller Glitzer, Glamour und Gerüchte? __ Mein Fazit Ich liebe den Schreisbtil von Erin Watt durch ihre vorherigen Bücher sehr . Nur leider hat mich dieses Buch nicht abgeholt. Ich hatte den Wunsch Seiten oder Kapitel zu überblättern. Das finde ich sehr schade. Das Buch blieb mir zu oberflächlich und mir fehlte der Funke zum fesseln . Der Funke wenn man denkt Boah dieses Buch leg ich nicht aus der Hand und ich will wissen was passiert . Es zog sich für mich sehr . Die Autorin besitzt auch hier ihren lockeren Stil, gar keine Frage. Aber manchmal sind Leser und Buch nicht für einander geschaffen. Leider nur 3 von 5 Sterne.

Einfach genial
von Tine_1980 am 18.07.2018

Oakley und Vaughn wären sich wohl nie über den Weg gelaufen, wenn Oakley sich nicht von seiner Bad-Boy-Attitüde hätte trennen müssen. Er ist Rockstar und Vaughn kümmert sich mit ihrer Schwester seit dem Tod ihrer Eltern so gut es geht um die Geschwister. Genau so ein normales, bodenständiges Mädchen... Oakley und Vaughn wären sich wohl nie über den Weg gelaufen, wenn Oakley sich nicht von seiner Bad-Boy-Attitüde hätte trennen müssen. Er ist Rockstar und Vaughn kümmert sich mit ihrer Schwester seit dem Tod ihrer Eltern so gut es geht um die Geschwister. Genau so ein normales, bodenständiges Mädchen sucht das Management für ihn. Sie soll für ein Jahr die Fake-Freundin von Oakley spielen. Doch können sich die beiden auf den Tod nicht ausstehen. Die Presse rätselt, wer das neue Mädchen an seiner Seite ist und Vaughn muss sich fragen, ob sie sich in dieser Welt treu bleiben kann. Ich kann gleich zu Beginn sagen, dass ich dieses Buch verschlungen habe! Vaughn ist das brave Mädchen, welches seine Collegezeit um ein Jahr nach hinten legt, um ihre Schwester besser unterstützen zu können. Sie hat einen Freund, der ihr gerade in der Zeit nach dem Tod ihrer Eltern sehr geholfen hat. Oakley ist der erfolgsverwöhnte Star, der gerade zu Beginn nicht sehr nett ist und mit Oakley auf Kriegsfuß steht. Ständig werden sich die spitzen Bemerkungen gegenseitig an den Kopf geworfen und das Management versucht die perfekte PR für Oakley zu finden und es war für mich sehr authentisch, dass dies bei vielen Stars so läuft. Doch selbst diese Antipathie die vorherrscht ist total witzig dargestellt und relativ schnell wird klar, dass der Schein trügen kann. Nicht immer hat man viele wahre Freunde, wenn man berühmt ist und ist vielleicht einsamer als gedacht. Auch die Gefühle klingen immer wieder durch und ich fand diese Annäherung, dieses Herantasten und das Kämpfen gegen die eigenen Gefühle war realistisch dargestellt. Ich konnte total mit Vaughn mitfühlen, aber auch Oakleys Gefühlswelt wurde durch die unterschiedlichen Erzählperspektiven gut rübergebracht. Beide sind mir von Seite zu Seite mehr ans Herz gewachsen. Ich mochte die Neckereien zwischen den Beiden, die Küsse, die Treffen und auch die Normalität, die sich Oakley so sehr wünscht, kann die Autorin einfach toll beschreiben. Dies war das erste Buch, das ich von Erin Watt gelesen habe, aber garantiert nicht mein Letztes. Ich bin durch die Seiten geflogen und habe mitgefiebert, wie sich alles entwickelt. Auch das ganze drum herum, wie die PR-Aktionen, das Leben als Star mit all seinen Tücken wurde hier super beschrieben und man konnte die teilweise Verzweiflung von Oakley gut verstehen. Wenn man als Kind schon berühmt ist, keinerlei Privatsphäre hat und mit dem Geld um sich schmeißen kann, dann kann es gut passieren, dass man genauso oberflächlich wird, wie er es am Anfang ist. Doch finde ich die Entwicklung, die er im Laufe des Buches macht, wie Vaughn ihn erdet, sie sich Mühe gibt, etwas Normalität in sein Leben zu bringen, einfach gut. Natürlich ist die Geschichte vorhersehbar, man kann erahnen, dass die anfängliche Abneigung sich zu einer Liebesgeschichte entwickelt und dann noch irgendetwas passiert, doch tut das Geschichte keinen Abbruch, denn ich konnte das Buch nicht zur Seite legen und war begeistert. Ein wirklich schönes Buch, welches mich von Beginn an mitreißen konnte, mich nicht losgelassen hat und das ich am liebsten in einem Rutsch gelesen hätte. Ein bisschen Popstar, ein ganz normales Mädchen und ganz viel Liebe! Unbedingte Leseempfehlung!