Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Letzte Fahrt

Ein Südfrankreich-Krimi

Perez ermittelt 3

(2)
Moderne Schatzsucher, ein toter Professor und ein geheimnisvoller Club.
In Banyuls-sur-Mer, am südwestlichsten Zipfel Frankreichs, ziert eine feine Schneeschicht den sonst so sonnenverwöhnten Strand. Perez, Hobbyermittler und Kleinganove, hat alle Hände voll zu tun, sich gegen die ungewohnten Witterungsbedingungen zu wehren, als sein Freund Mata, Taucher am Meeresbiologischen Institut der Côte Vermeille, spurlos verschwindet. Wenig später wird ein toter Professor in einem Pool gefunden, und hochgerüstete Boote befahren das Mittelmeer zwischen Frankreich und Spanien auf der Suche nach einem mysteriösen Wrack. Gemeinsam mit seiner Stieftochter und seinem Schwiegersohn macht sich Perez auf die Suche nach Mata und gerät in einen rasanten und komplexen Fall, der immer mehr Rätsel aufgibt. Welche Nachforschungen hat der Professor angestellt? Was hat es mit dem berüchtigten und geheimnisumwitterten Club auf sich, zu dem die Chefs der Bergungsunternehmen gehören sollen? Und was hat das alles mit Mata zu tun?
Portrait
Yann Sola ist das Pseudonym des Romanautors Werner Köhler. Gelüftet wurde dieses Geheimnis im Herbst 2017 im Laufe einer Fernsehdokumentation über den Autor. Er lebt und arbeitet in Deutschland und an der Côte Vermeille, im äußersten Südwesten Frankreichs, in unmittelbarer Nähe zur spanischen Grenze. Mit dem ersten Band »Tödlicher Tramontane« startete er 2016 die in Südfrankreich spielende Krimiserie rund um den charismatischen Kleinganoven und Hobbymittler Perez. Band zwei der Reihe “Gefährliche Ernte” erschien im Februar 2017. Anfang Oktober 2017 widmete der deutsch-französische Fernsehsender “Arte” Yann Sola und seinem Werk unter dem Titel “Mordsidyll - mit Yann Sola an der Côte Vermeille” einen 30-minütigen Dokumentarfilm. Band drei der Reihe, “Letzte Fahrt”, erscheint im Frühjahr 2018.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783462318319
Verlag Kiepenheuer & Witsch eBook
Dateigröße 2496 KB
Verkaufsrang 4.373
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Perez ermittelt

  • Band 1

    44564558
    Tödlicher Tramontane
    von Yann Sola
    eBook
    9,99
  • Band 2

    48059774
    Gefährliche Ernte
    von Yann Sola
    eBook
    9,99
  • Band 3

    84095381
    Letzte Fahrt
    von Yann Sola
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    140565466
    Johannisfeuer
    von Yann Sola
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Elefanten tragen keine Entenjägermützen“

Gerhard Scheibel, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Einfach Perez fährt Bulldozer, hat böde Ideen und ein außergewöhnliches Hobby bzw. außergewöhnliche Fähigkeiten und Fälle. Bald ist nur eins sicher: Nichts ist wie es scheint und schon gar nicht sicher. Erkenntnis: Elefanten tragen keine Entenjägermützen. Auch nicht beim Kampf der Giganten - Treasure Finders gegen Treasure Hunters - mit diversen Kollateralschäden. Einfach Perez fährt Bulldozer, hat böde Ideen und ein außergewöhnliches Hobby bzw. außergewöhnliche Fähigkeiten und Fälle. Bald ist nur eins sicher: Nichts ist wie es scheint und schon gar nicht sicher. Erkenntnis: Elefanten tragen keine Entenjägermützen. Auch nicht beim Kampf der Giganten - Treasure Finders gegen Treasure Hunters - mit diversen Kollateralschäden.

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Wintereinbruch im sonnigen Banyuls-sur-Mer und das Verschwinden eines Freundes aus Kindertagen. Perez hat es wieder nicht leicht. Nett schräg ist auch der dritte Schlitzohrkrimi! Wintereinbruch im sonnigen Banyuls-sur-Mer und das Verschwinden eines Freundes aus Kindertagen. Perez hat es wieder nicht leicht. Nett schräg ist auch der dritte Schlitzohrkrimi!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0