Meine Filiale

Gjon und Jasmin - Bebende Herzen

Isabelle Vannier

(1)
eBook
eBook
0,99
bisher 2,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 66  %
0,99
bisher 2,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen : 66 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen
  • Gjon und Jasmin - Bebende Herzen

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tage

    10,99 €

    Epubli

eBook (ePUB)

0,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine tiefgründige, halbbiografische Erzählung von Flucht, Neuanfang und Liebe.

Drama, Sinnlichkeit und Herzschmerz inklusive.

-FÜR KURZE ZEIT ZUM SCHNUPPERPREIS!-

1998: Unter lebensgefährlichen Umständen flüchtet der neunzehnjährige Gjon aus seiner krisengeschüttelten Heimat Albanien. Der hindernisreiche Versuch, sich in Italien eine neue Existenz aufzubauen, wird die nächsten Jahre seines Lebens bestimmen. Als er am wenigsten damit rechnet, begegnet er unter dramatischen Umständen einer Frau, die all das wieder auf den Kopf stellt - und genau das ist, wovon er nie zu träumen gewagt hätte.

2002: Die junge deutsche Journalistin Jasmin bekommt nach einem verheerenden Erdbeben den Auftrag, in der italienischen Provinz für eine Story zu recherchieren. Was sie jedoch dort findet, ist etwas gänzlich Unerwartetes. Ein faszinierender Mann, der unbekannte Gefühle in ihr auslöst und ihre ganze Welt ins Wanken bringt. Doch kann sie alles für ihn aufgeben, oder ist sie zu sehr in ihrem Hamsterrad gefangen, um daraus auszubrechen? Oder ist er es, der am Ende alles für sie aufgeben muss? Wird ihre Liebe auch einen grausigen Schicksalsschlag sowie Anfeindungen und Vorurteile von außen überstehen?

---------------------

Bei diesem teilweise autobiografischen Buch handelt es sich um das Prequel zu dem im Sommer 2017 erschienenen Roman "Graffiti - The Art of Love". Beide Bücher sind jedoch in sich abgeschlossen, haben jeweils andere Hauptcharaktere und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Empfohlen für Leserinnen und Leser ab einem Alter von 16 +

(Neues Cover)

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 250 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.07.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783743838192
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 924 KB
Verkaufsrang 143639

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Unterschiedliche Welten
von A. H. am 04.11.2017

Das Buch geht um zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein können. Zwei Charaktere, zwei Kulturen, zwei bzw. sogar drei Länder. Auf der einen Seite ist Gjon, der junge Albaner, der sich in Italien ein neues Leben aufgebaut hat. Auf der anderen Seite ist Jasmin, die in ihrem Job als Journalistin nicht richtig Fuß fassen ... Das Buch geht um zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein können. Zwei Charaktere, zwei Kulturen, zwei bzw. sogar drei Länder. Auf der einen Seite ist Gjon, der junge Albaner, der sich in Italien ein neues Leben aufgebaut hat. Auf der anderen Seite ist Jasmin, die in ihrem Job als Journalistin nicht richtig Fuß fassen kann, weil sie gerade wegen ihrem Äußerem auf dieses reduziert wird. Diese beiden Menschen kommen sich bei einer Reportage, die Jasmin halten soll, näher. Aber auch die beiden haben ihre Vergangenheit zu bewältigen – der eine mehr, der andere weniger. In dieser Geschichte bekommt man Eindrücke gewährt, die man sonst als Außenstehender so nicht bekommen würde. Das war einer der Gründe, weshalb ich dieses Buch gewählt habe. Außerdem ist es das dritte Buch der Autorin, was ich gelesen habe – und ich bin wieder mehr als erfreut. Sie hat auf eine einerseits informative und andererseits typisch für einen Liebesroman spannende Weise ihren Roman verfasst. Für den einen könnten es zu viele Infos sein, ich jedoch hätte gern noch mehr erfahren. Man kann der Geschichte wunderbar folgen und auch jederzeit wieder perfekt einsteigen. Wer eine Geschichte über eine langsam aufblühende Liebe lesen möchte, die erst noch Hürden meistern muss, ist hier genau richtig.


  • Artikelbild-0