Warenkorb
 

The Illuminae Files 3. Obsidio

Illuminae Files 2

(3)
The highly anticipated final instalment of the bestselling "Illuminae Files" trilogy. It is 2575 and time is running out before the final battle on land and in space. *Also appeared in February Buyer's Notes*
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 611
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 13.03.2018
Sprache Englisch
ISBN 978-1-78074-983-9
Verlag ONEWorld Publications
Maße (L/B/H) 19,8/12,8/3,2 cm
Gewicht 565 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
9,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

"Every story needs a monster" - AIDAN
Diese Buchreihe ist einzigartig und unglaublich intelligent geschrieben. Ein würdiger Abschluss der Illuminae Files.
"Every story needs a monster" - AIDAN
Diese Buchreihe ist einzigartig und unglaublich intelligent geschrieben. Ein würdiger Abschluss der Illuminae Files.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Fazit: Nicht so gut wie die ersten beiden Bände, aber ein würdiges Finale
von einer Kundin/einem Kunden am 26.04.2018

Persönliche Meinung Auch dieses Mal bekommen wir ein neues Pärchen dazu. Asha, Kadys Cousine und ihr Exfreund Rhys. Beide sind überlebende auf Kerzenza IV doch während Asha bei den Rebellen ums Überleben kämpft, ist Rhys nichtsahnend bei BeiTech angestellt. Ich hatte relativ Mühe mich mit den Beiden anzufreunden. Sie kamen wenig... Persönliche Meinung Auch dieses Mal bekommen wir ein neues Pärchen dazu. Asha, Kadys Cousine und ihr Exfreund Rhys. Beide sind überlebende auf Kerzenza IV doch während Asha bei den Rebellen ums Überleben kämpft, ist Rhys nichtsahnend bei BeiTech angestellt. Ich hatte relativ Mühe mich mit den Beiden anzufreunden. Sie kamen wenig vor und waren irgendwie auch unnötig. So ähnlich wie bei Winter von Marissa Meyer. Schade. Man hätte dafür lieber mehr von Kady, Ezra, Nik und Hannah bringen können. Allgemein war ich etwas enttäuscht von diesem Band. Es dauerte fast die Hälfte bis es endlich ansatzweise spannend wurde und auch danach war es nicht sooo der Burner. Nachdem wir in Band eins, Zombies hatten und in Band zwei Parallelwelten, war das hier in Band drei eher unspektakulär. «?Why are you wearing a parachute, Nik?? ?Babyface has been training me in the Chimeras.? ??You do realize those fly in space, right??» Trotzdem war es gut und hat mir einige Lacher entlocken können. Die Aufmachung und Erzählweise ist nach wie vor TOP und insgesamt finde ich es eine super geniale Reihe! «So many jokes, so little time» Fazit: Nicht so gut wie die ersten beiden Bände, aber ein würdiges Finale

Der Tag, an dem ich aufhöre, die Illuminae Files zu empfehlen, ist der Tag, an dem ich sterbe
von einer Kundin/einem Kunden aus Wilhelmshaven am 24.03.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Mehr als 330 Tage habe ich auf meine Vororder gewartet und es war Jede. Einzelne. Stunde. Wert. Ein würdiger Abschluss! Ein großes Feuerwerk! Jedes Mal, wenn ich mir denke, nein, nein, hier kriegt ihr mich nicht. Diesen Plottwist habe ich vorhergesehen, herbeigebeten, euch beiden als Autoren vertraut, dass ihr... Mehr als 330 Tage habe ich auf meine Vororder gewartet und es war Jede. Einzelne. Stunde. Wert. Ein würdiger Abschluss! Ein großes Feuerwerk! Jedes Mal, wenn ich mir denke, nein, nein, hier kriegt ihr mich nicht. Diesen Plottwist habe ich vorhergesehen, herbeigebeten, euch beiden als Autoren vertraut, dass ihr das regelt, habt ihr mich auf der Seite darauf gekriegt. Die Würfel sind gefallen. Das ist nicht mehr zu ändern. Aber jeder einzelne von uns hat jederzeit noch die Chance am Tisch zu rütteln. Mehr sag ich nicht, alles weitere wären Spoiler. Mal davon abgesehen, die Art wie diese Bücher gemacht sind, ist einfach einzigartig und egal wieviele andere Autoren das jetzt versuchen werden, keiner wird es so gut machen, wie die beiden. Die Machart ist mindestens der halbe Spaß. Oh, eins kann ich doch sagen: ich habe ja nicht einmal zu hoffen gewagt, dass wir diese Info kriegen, aber am Ende von Obsidio wissen wir, wer die Videotransscripts geschrieben hat! Und AIDAN! Aidan ist wie immer ein gefährlicher Freund und einer der spannendsten Charaktere ever. Auch wenn er nur ein Computerprogramm ist. Genug gesagt. Die Illuminae Files lesen und jedem ins Gesicht werfen, der nach einer Empfehlung in Sachen Sci-Fi fragt!