Meine Filiale

Given 01

Given Band 1

Natsuki Kizu

(7)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,50
7,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Uenoyama ist hundemüde. Doch als er seinen Lieblingsschlafplatz in der Schule ansteuert, ist der schon besetzt: vom traurigen Mafuyu und seiner Gitarre mit gerissenen Saiten. Statt zu schlafen, repariert Uenoyama die Gitarre und bevor er sich versieht, hat er sich in den traurigen Jungen verguckt...
Band 1 der Boysloveserie um Musik und traurige Jungs.

von Natsuki Kizu

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 03.05.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7704-9857-4
Verlag Egmont Manga
Maße (L/B/H) 18/12,3/2 cm
Gewicht 164 g
Originaltitel Given
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Claudia Peter
Verkaufsrang 4341

Weitere Bände von Given

mehr
  • Given 01 Given 01 Natsuki Kizu Band 1
    • Given 01
    • von Natsuki Kizu
    • (7)
    • Buch
    • 7,50
  • Given 02 Given 02 Natsuki Kizu Band 2
    • Given 02
    • von Natsuki Kizu
    • Buch
    • 7,50
  • Given 03 Given 03 Natsuki Kizu Band 3
    • Given 03
    • von Natsuki Kizu
    • Buch
    • 7,50
  • Given 04 Given 04 Natsuki Kizu Band 4
    • Given 04
    • von Natsuki Kizu
    • Buch
    • 7,50
  • Given 05 Given 05 Natsuki Kizu Band 5
    • Given 05
    • von Natsuki Kizu
    • Buch
    • 7,50

Buchhändler-Empfehlungen

Einmal Herzschmerz zum mitnehmen

Kyra Rodejohann, Thalia-Buchhandlung Mönchengladbach

Ein emotionaler herzschmerz Manga, welcher zeigt wie sehr Musik den Menschen dabei helfen kann ihre Gefühle auszudrücken und zu verarbeiten. Given wirkt auf den ersten Blick wie eine simple Liebesgeschichte, schnell wird jedoch klar das hier auch gezeigt wird das Beziehungen und die Liebe manchmal viel Arbeit verlangen und ein gebrochenes Herz nicht so schnell geheilt werden kann.

Toller Manga mit sehr liebenswerten, besonderen Charakteren und wunderschön gezeichnet...

Nathalie Janoshazi, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Meiner Meinung nach ist die Geschichte um Uenoyama und Mafuyu etwas kurz geraten und mir persönlich ging ihre Story etwas zu schnell. Dennoch sind alle Charaktere liebevoll und sorgfältig ausgearbeitet und auch ihre Beziehungen zueinander werden nach und nach in den folgenden Bänden detailliert geschildert. Besonders Kaji und Haruki sind mir sehr ans Herz gewachsen. Der Zeichenstil gefällt mir sehr und besonders die Gesichtsausdrücke der Charaktere sind so ausdrucksstark, dass man selbst ihre Gefühle total gut nachempfinden kann. Alles in allem ein wirklich sehr schöner Manga mit vielen besonderen Themen und einem, in meinen Augen unheimlich tollen Zeichenstil.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
2
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 05.09.2018
Bewertet: anderes Format

Ein wunderbarer Shounen-Ai Manga, bei dem sich die Mangaka mit der Beziehung der beiden Protagonisten Zeit nimmt und zudem noch toll gezeichnet ist. Kann ich nur weiter empfehlen!

Wir wollen dich in der Band
von Nina am 20.07.2018

Ein etwas ungewöhnlicher Zufall bringt Uenoyama und Mafuyu zusammen - und nachdem Mafuyu gerade eine etwas ramponierte Gitarre bei sich trägt sind die beiden sofort im Gespräch. Denn Uenoyama spielt in einer Band und die könnte durchaus Zuwachs gebrauchen. Doch Mafuyu ziert sich... Eine süße Boys Love Geschichte die sich aber... Ein etwas ungewöhnlicher Zufall bringt Uenoyama und Mafuyu zusammen - und nachdem Mafuyu gerade eine etwas ramponierte Gitarre bei sich trägt sind die beiden sofort im Gespräch. Denn Uenoyama spielt in einer Band und die könnte durchaus Zuwachs gebrauchen. Doch Mafuyu ziert sich... Eine süße Boys Love Geschichte die sich aber erst wirklich zu Boys Love entwickeln muss. Man merkt, dass hier etwas zwischen den beiden steht - noch könnte es aber auch nur die Musik sein. Deshalb süß, weil es sich einfach mit einer gewissen Unsicherheit und Verliebtheit beschäftigt und gar nicht wirklich zu sehr darauf eingeht, dass sich hier eventuell zwei Boys verliebt haben.


  • Artikelbild-0