Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Arthrose

Der Weg aus dem Schmerz. Was Knochen und Gelenken wirklich hilft

(2)
Knochen und Gelenke: schmerzfrei trotz Arthrose

Endlich schmerzfrei – der Wunsch von Millionen Deutschen, die an Knochen- und Gelenkschmerzen leiden. Arthrose, Osteoporose und die Langzeitfolgen von Verletzungen sind die häufigsten Ursachen. Der Gang zum Arzt ist oft eher verwirrend als erhellend, die Wartezeiten lang, die Heilungschancen unklar. Dr. med. Carsten Lekutat, Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportmedizin, kennt die Sorgen und Nöte der Patienten und sagt: „Es gibt Wege aus dem Schmerz!“ Der Moderator der Sendung „Hauptsache gesund“ im MDR hilft durch den Dschungel an ärztlichen Diagnosen und Therapien. Da die Patienten bei Spritze, Stoßwelle oder OP oft die letzte Entscheidung selbst treffen müssen, beleuchtet er sorgfältig das Pro und Kontra der neuesten Verfahren. Die gute Nachricht: In aller Regel schmerzt nicht der arthrotisch veränderte Knochen selbst, sondern der Halteapparat aus Sehnen, Bändern und Faszien rund um das Gelenk. Das ist auch der Grund, warum manuelle und andere konservative Therapien, Bewegung und Tapes so verblüffend wirksam gegen den Schmerz eingesetzt werden können. Darüber hinaus bietet das Buch viele praktische Tests zur Selbstdiagnose, Schritt- für-Schritt-Anleitungen für schmerzlindernde Auflagen sowie Tipps, wie Sie trotz akuter Schmerzen gut schlafen.
Portrait
Dr. Carsten Lekutat ist Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt. Er ist Leiter des Berliner „HIT – Hausarztzentrum in Tegel“. Als Fernseharzt moderierte Lekutat von 2006 bis 2007 die wöchentliche Kolumne „Der Gesundmacher“ im „Sat.1 am Mittag“-Magazin.

Regelmäßig im TV mit zwei eigenen Sendungen
2011 bis 2014 moderierte er im WDR Fernsehen die wöchentliche Prime-Time-Sendung „Der Gesundmacher“ und „Raus aus dem Stress“.Bereits 2012 übernahm Lekutat die Moderation der wöchentlichen Gesundheitssendung „Fit und gesund“. Zusätzlich führt er wöchentlich durch die Sendung „Hauptsache gesund“ im MDR Fernsehen. Dr. Carsten Lekutat ist Autor mehrerer Bücher sowie als Kabarettist mit eigener Bühnenshow deutschlandweit unterwegs.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 216
Erscheinungsdatum 17.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95453-155-4
Verlag Becker Joest Volk Verlag
Maße (L/B/H) 24,6/19,5/2,5 cm
Gewicht 981 g
Abbildungen ca. mit 200 Fotos
Auflage 4. Auflage 2018
Verkaufsrang 2.477
Buch (gebundene Ausgabe)
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Stendal

Ein Weg aus den Schmerzen ist möglich!
Gute Anregungen zur Linderung der Schmerzen durch gezielte Übungen.
Ein Weg aus den Schmerzen ist möglich!
Gute Anregungen zur Linderung der Schmerzen durch gezielte Übungen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein Weg aus den Schmerzen ist möglich!
von denise am 01.07.2018

Das Sachbuch ?Arthrose ? Der Weg aus dem Schmerz? wurde von Dr. med. Carsten Lekutat und Jana Olsen geschrieben. Die Fotos stammen von Justyna Schwertner. Dr. med. Carsten Lekutat ist Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportmedizin. Er ist ärztlicher Leiter des Hausarztzentrums in Berlin Tegel sowie Lehrarzt für Allgemeinmedizin an... Das Sachbuch ?Arthrose ? Der Weg aus dem Schmerz? wurde von Dr. med. Carsten Lekutat und Jana Olsen geschrieben. Die Fotos stammen von Justyna Schwertner. Dr. med. Carsten Lekutat ist Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportmedizin. Er ist ärztlicher Leiter des Hausarztzentrums in Berlin Tegel sowie Lehrarzt für Allgemeinmedizin an der Charité Berlin und Lehrbeauftragter für Sport- und Präventivmedizin der Medizinischen Hochschule Brandenburg. Darüber hinaus moderiert er seit September 2015 die Fernsehsendung ?Hauptsache gesund? im MDR Fernsehen. Ungefähr 8 Millionen Deutsche leiden unter Arthrose. Dr. med. Lekutat ist bereits im Kindesalter durch seine Oma mit Knieschmerzen in Berührung gekommen. Er hat später festgestellt, dass nicht nur Schmerzmittel und Operationen helfen können, sondern auch andere Therapieformen. Dieses sowie der Umgang seiner Oma mit ihren Knieschmerzen und seine Erlebnisse mit seiner Schulterverletzung haben seine Neugier diesbezüglich geweckt. Seine Erfahrungen und sein Wissen möchte er nun mit diesem Buch weitergeben. Dabei verfolgt er bezüglich der Arthrose das Ziel, dass Medikamente abgesetzt oder verringert werden können und eine Operation vermieden beziehungsweise zumindest herausgezögert werden kann. Das Buch ist in die beiden großen Teile ?Diagnose und Therapie ? So erkennen Sie die für Sie passenden Maßnahmen? sowie ?Übungen für schmerzfreie Knochen und Gelenke? unterteilt. Beide Bereiche sind wiederum weiter untergliedert. Es werden unter anderem klassische Therapieformen wie Medikamente, Hyaluronsäurespritze, Stoßwellentherapie und Akupunktur vorgestellt. Des Weiteren erhält der Leser Informationen zu Dingen, die er eigenverantwortlich durchführen kann, unterteilt nach unter anderem Bewegung, Ernährung, Wärmetherapie und Tapes. Die 100 enthaltenen Übungen sind in verschiedene Themengebiete eingeteilt. So gibt es Übungen gegen Knie-, Rücken- oder Handschmerzen und Übungen gegen Schwindel und Gleichgewichtsstörungen, aber auch Übungen für Ältere. Die Erklärung der Übungen erfolgt dabei sowohl mittels Text als auch durch entsprechende Fotos. Die eine Therapie gegen Arthrose und Schmerzen des Bewegungsapparates gibt es laut Herrn Dr. med. Lekutat nicht. Allerdings kann die Kombination aus verschiedenen Behandlungsformen nach seiner Aussage wahre Wunder bewirken. Der Text ist verständlich geschrieben und lässt sich gut lesen. Durch das Einbringen der eigenen Erfahrungen des Autors als Patient sowie durch den Schreibstil wird das Thema aufgelockert. Die Fotos und Zeichnungen unterstützen hilfreich bei der Wissensvermittlung. Die vielen verschiedenen Behandlungsformen einschließlich ihrer Vor- und Nachteile werden verständlich und umfassend dargestellt. Das Buch bietet eine sehr gute Grundlage zum Ausprobieren der unterschiedlichen Behandlungsformen, um die richtige Mischform für sich zu finden und so seine Schmerzen möglichst zu reduzieren oder im besten Fall sogar schmerzfrei zu werden.