Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Rainbow Days 11

(1)
Für Natsuki, Tomoya, Keiichi und Tsuyoshi gibt es nur ein Thema: Girls. Um Erfolg beim anderen Geschlecht zu haben, tun sie so einiges, was ihren Alltag gehörig auf den Kopf stellt…
Das Sportfest ist Keiichis großer Tag und er zeigt, was er so drauf hat! Zu ihrer Bestürzung muss Nozomi dabei jedoch feststellen, dass auch andere Mädchen ein Auge auf ihn geworfen haben… Kann sie da mithalten?
--- Dieses spezielle E-Book-Format kann auf allen aktuelleren Tablets und Geräten mit Zoomfunktion gelesen werden. Dein Leseprogramm sollte die Darstellung von Fixed-Image-E-Books im EPUB3- oder mobi/KF8-Format unterstützen. Weitere Informationen findest du auf der Homepage von Egmont Manga. ---
Portrait
von Minami Mizuno
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 04.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7704-9841-3
Verlag Egmont Manga
Maße (L/B/H) 18/12,4/2 cm
Gewicht 172 g
Originaltitel NIJIIRO DAYS
Auflage 1
Übersetzer Antje Bockel
Verkaufsrang 117.557
Buch (Taschenbuch)
7,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Auch diese Fortsetzung kann mich weiterhin mit liebenswerten Charakteren und vielen Gefühlen überzeugen!
von Büchersüchtiges Herz³ am 03.05.2018

INHALT: Keiichi freut sich schon aufs Sportfest und Nozomi, die für ihn schwärmt, möchte ihm noch mehr Zuwendung entgegen bringen. Doch auch andere Mädchen finden ihn toll... hat sie überhaupt da eine Chance? Doch warum fült Keiichi sich plötzlich so schwermütig? Währenddessen will Mari endlich Anna sagen, was sie fühlt, doch... INHALT: Keiichi freut sich schon aufs Sportfest und Nozomi, die für ihn schwärmt, möchte ihm noch mehr Zuwendung entgegen bringen. Doch auch andere Mädchen finden ihn toll... hat sie überhaupt da eine Chance? Doch warum fült Keiichi sich plötzlich so schwermütig? Währenddessen will Mari endlich Anna sagen, was sie fühlt, doch ist noch immer mitgenommen von der letzten Abfuhr, die sie erteilen musste... MEINUNG: Zu Beginn gibt es nochmal eine kurze Vorstellung der wichtigsten Charaktere, die vier Jungs und die vier Mädchen. leider wird aber nicht auf weitere Nebencharaktere eingegangen und auch die bisherige Story wird nicht nochmal zusammen gefasst. Das finde ich schade, denn bei mittlerweile Band 11 wäre das doch sehr hilfreich. Auch in diesem Band geht es wieder um die Beziehungen untereinander und alles entwickelt sich nur sehr langsam. Nozomi versucht weiter Keiichi näher zu kommen, der wiederum gar nicht mehr weiß, was selbst in ihm vorgeht. Mari möchte Anna endlich sagen, was sie fühlt, Anna hingehen versucht mit all dem Gefühlschaos klar zu kommen... All das macht diese Mangareihe sehr authentisch und auch wenn ich die Charaktere manchmal einfach schubsen möchte, damit sie sich endlich in die Arme fallen, so liebe ich all das einfach auch. Besonders gefallen hat mir auch der Rückblick, wie Tsuyopon und Yukiko sich kennengelernt haben, das war wirklich sehr süß mitzuverfolgen. Die Zeichnungen sind wie immer klar und schlicht und trotzdem sehr gelungen. FAZIT: Auch diese Fortsetzung kann mich weiterhin mit liebenswerten Charakteren und vielen Gefühlen überzeugen! Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!