Warenkorb

Alles über Heather

(ungekürzte Lesung)

Matthes liest Weiner – Ein Ereignis!

Das erste Buch des Schöpfers von Mad Men: Ein kleiner Band. Ein großer Roman.

Mark und Karen Breakstone haben spät geheiratet. Bald kündigt sich Nachwuchs an, die Tochter wird auf den Namen Heather getauft, und die kleine, wie es scheint, recht perfekte Familie lebt ihr von materiellen Sorgen freies Leben in Manhattan. Doch das Dreieck Vater-Mutter-Kind ist labil. Heather, das von allen vergötterte Mamakind, verändert sich, als sie in die Pubertät kommt, sie wendet sich von der Mutter ab, die das nicht verkraftet.

Parallel erzählt Matthew Weiner das Schicksal von Bobby Klasky, Kind einer drogensüchtigen Prostituierten, geboren in die Hölle hinein. Sein Lebensweg führt ihn nach einer Vergewaltigung ins Gefängnis, wo ihm der letzte Rest von Menschlichkeit abhanden kommt. Als sich die beiden Geschichten kreuzen, kann es nur zur Katastrophe kommen. Und im Mittelpunkt steht, ohne es zu wissen, Heather.

Hochkarätig besetzt mit Ulrich Matthes.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Alles über Heather

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Alles über Heather

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Alles über Heather
    1. Alles über Heather
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Ulrich Matthes
Erscheinungsdatum 13.11.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783837140361
Verlag Random House Audio
Spieldauer 181 Minuten
Format & Qualität MP3, 181 Minuten, 171.17 MB
Verkaufsrang 14287
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
13,95
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

M. Prehn, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein dünnes Büchlein, in dem eine packende Geschichte erzählt wird, die mir noch lange im Kopf herumgegeistert ist! Ein psychologisches Meisterwerk mit vielschichtigen Charakteren - mitreißend und böse!

Cornelia Schaller, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

Grossartig. Dieses kleine Buch hat die Wucht eines 1000 Seiten Romans.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
34
13
1
2
0

von einer Kundin/einem Kunden am 24.03.2018
Bewertet: anderes Format

Ein herausragender und einfach nur empfehlenswerter Debütroman! Weiner macht es spannnend bis zum Schluss und es ist völlig unvorhersehbar, wie er seinen Roman enden lässt.

Ich kann mich den Lobeshymnen leider nicht anschliessen......
von einer Kundin/einem Kunden aus Fahrni am 14.01.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;) Durch die ein oder andere positive Meinung neugierig geworden durfte dieses dünne Büchlein bei mir einziehen..... Die Schreibweise ist simpel, schnörkellos, sehr sachlich und meiner Meinung nach absolut nichts Besonderes. Erzählt wird im auktorialem Stil mit wenig direkter Re... Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;) Durch die ein oder andere positive Meinung neugierig geworden durfte dieses dünne Büchlein bei mir einziehen..... Die Schreibweise ist simpel, schnörkellos, sehr sachlich und meiner Meinung nach absolut nichts Besonderes. Erzählt wird im auktorialem Stil mit wenig direkter Rede ( 1- 2 x), einigen Zeitsprüngen und Perspektivenwechsel innerhalb des Kapitels, was bei mir zeitweise zu Verwirrungen führte.... Die Charaktere sind eher oberflächlich ausgearbeitet und Gedankengänge oder Gefühle werden nur flüchtig angedeutet oder gestreift. Ich konnte mit keiner der vier Personen irgend eine Bindung aufbauen und sie waren mir insgesamt auch alle nicht sympathisch. Die Idee an sich ist sicher nicht schlecht und am Anfang verspürte ich auch eine gewisse unterschwellige Spannung. Allerdings ist es dem Autor nicht gelungen mich bis zum Schluss an die Seiten zu fesseln. Irgendwo dazwischen flaute mein Interesse immer wie mehr ab. Ob es an der nüchternen, emotionslosen Erzählweise lag, den flachen Charakteren oder der fehlenden Tiefe...??? " Atemberaubend", " Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen", " Sensation" " es hat mich umgehauen".... alles Beschreibungen, denen ich leider nicht zustimmen kann, im Gegenteil ich war ehrlich gesagt enttäuscht! 3 Sterne

Alles über Heather
von einer Kundin/einem Kunden aus Osnabrück am 11.01.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Bei den Breakstones dreht sich alles um ihre wunderbare Tochter Heather, die geliebt und behütet aufwächst. Dem steht die Geschichte des Bobby Klaskys gegenüber. Dieser wächst bei seiner drogensüchtigen Mutter auf und wird vom Pech verfolgt. Beide Geschichte werden sich früher oder später kreuzen. Das kurze Erstlingswerk von Mat... Bei den Breakstones dreht sich alles um ihre wunderbare Tochter Heather, die geliebt und behütet aufwächst. Dem steht die Geschichte des Bobby Klaskys gegenüber. Dieser wächst bei seiner drogensüchtigen Mutter auf und wird vom Pech verfolgt. Beide Geschichte werden sich früher oder später kreuzen. Das kurze Erstlingswerk von Matthew Weiner beeindruckt mit dem fesselnden Schreibstil, einer skurrilen Geschichte und einer Prise schwarzen Humor.