Warenkorb
 

Die drei ??? (104) Gift per E-Mail

Die drei Fragezeichen

Die drei Fragezeichen

(1)
Achtung Feuer-Quallen! Beim Tauchen vor der Küste von Rocky Beach kann Mrs Mrs Baker den giftigen Tieren in letzter Sekunde entkommen. Aber dann erscheinendie Quallen plötzlich per E-Mail auf Mrs Bakers Computerbildschirm und bedrohen nicht nur ihre Dateien, sonder auch ihr Leben. Mit Hilfe von Tom Wood - einem Computerspezialisten - nehmen die Drei ??? die Spur des anonymen Absenders auf. Wenn da nur nicht Dick Perry wäre, ein überheblicher Detektiv aus Santa Monica, der Justus, Peter und Bob die Ermittlungen mehr als schwer macht...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck
Anzahl 1
Altersempfehlung 8 - 12
Erscheinungsdatum 08.07.2002
Sprache Deutsch
EAN 9783865360960
Genre Kinderhörbuch
Reihe Europa Logo
Verlag Sony Music Entertainment
Spieldauer 69 Minuten
Verkaufsrang 3.928
Hörbuch (CD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Wirklich nicht schlecht !
von einer Kundin/einem Kunden am 08.06.2007

Bitte nicht vom plumpen Titel abschrecken lassen. Gift per E-Mail ist wirklich ein feines ???-Hörspiel. Jetzt nicht unbedingt das literarische Highlight, aber ein lockerer Kriminalspaß der einfach Freude macht. Ein anderer Detektiv, der den ??? schön in die Quere kommt, eine verschrobene Auftraggeberin und tolle Schauplätze machen dieses Hörspiel... Bitte nicht vom plumpen Titel abschrecken lassen. Gift per E-Mail ist wirklich ein feines ???-Hörspiel. Jetzt nicht unbedingt das literarische Highlight, aber ein lockerer Kriminalspaß der einfach Freude macht. Ein anderer Detektiv, der den ??? schön in die Quere kommt, eine verschrobene Auftraggeberin und tolle Schauplätze machen dieses Hörspiel zu einem kleinen Geheimtipp. Musiken sind o.k., es wurden auch ein paar alte Europa-Orchesterstücke eingesetzt und eine überzeugende Geräuschuntermalung (besonders das Meeresrauschen und Wellenbrechen in der Bucht) runden ein wirklich gutes Hörspiel ab. War angenehm überrascht.