Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Dämonengrab

Fantasy-Roman

(9)
Es will deine Seele...

Seit Generationen suchen Abenteurer in der Nähe eines alten Dorfes nach einer verschütteten Tempelanlage und deren legendärem Schatz. Als zwei Jungen zufällig einen verborgenen Eingang entdecken und einer der beiden unter mysteriösen Umständen verschwindet, schließen sich dem Suchtrupp auch einige Schatzsucher an. Doch auf das, was in den finsteren Gängen der Ruine auf sie lauert, ist keiner von ihnen vorbereitet...

Klaustrophobischer Fantasy-Horror aus der Feder von Nuareth-Schöpfer Jörg Benne.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.11.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783961880393
Verlag Mantikore-Verlag
Verkaufsrang 26.694
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
3
0
0
0

Spannend von Anfang bis Ende
von Emma´s Bookhouse aus Berlin am 15.09.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Es will deine Seele... Seit Generationen suchen Abenteurer in der Nähe eines alten Dorfes nach einer verschütteten Tempelanlage und deren legendärem Schatz. Als zwei Jungen zufällig einen verborgenen Eingang entdecken und einer der beiden unter mysteriösen Umständen verschwindet, schließen sich dem Suchtrupp auch einige Schatzsucher an. Doch auf das,... Inhalt: Es will deine Seele... Seit Generationen suchen Abenteurer in der Nähe eines alten Dorfes nach einer verschütteten Tempelanlage und deren legendärem Schatz. Als zwei Jungen zufällig einen verborgenen Eingang entdecken und einer der beiden unter mysteriösen Umständen verschwindet, schließen sich dem Suchtrupp auch einige Schatzsucher an. Doch auf das, was in den finsteren Gängen der Ruine auf sie lauert, ist keiner von ihnen vorbereitet... Mein Fazit: Zum Cover: Das Cover ist düster, aber spannend gestaltet. Für mich war es der ausschlaggebende Punkt, warum ich das Buch lesen wollte. Wer mich kennt, weiß ich entscheide fast immer nach dem Cover, ob ich ein Buch lese oder eben nicht. Zum Buch: Ordo ein Kind des Dorfes möchte ein großer Held werden, als er mit seinem Freund einen versteckten Hölleneingang entdeckt, rückt sein Wunsch näher an die Wirklichkeit. Sie begeben sich in den unterirdischen Gängen ohne zu wissen was sie dort erwartet. Doch sie entdecken das grauen. Der Schreibstil ist total flüssig und sehr spannend. Hier geht es Schlag auf Schlag und man ist schneller durch das Buch als man erwartet. Hier zeigt sich wieder einmal sehr gut das Fantasy sehr gut mit Horror harmonieren kann. Die Charaktere sind hier sehr gut herausgearbeitet, besonders Ordo und Vajran sind toll erzählt. Hier sieht man einfach aus wievielt Freundschaft bedeutet. Auch die anderen sind sehr gut herausgearbeitet und es macht Spaß die Geschichte zu lesen. Ich bin begeistert. Die Abenteuerlust reißt einen völlig mit und man möchte das Buch erst aus der Hand legen wenn das letzte Wort gelesen ist. Ich kann es nur jedem empfehlen der die Mischung aus Fantasy und Horror mag. Hier kommt keine Langeweile auf, hier wird nichts unnötig in die Länge gezogen. Die Länge der Kapitel ist schon recht lag, aber es ist in Abschnitte unterteilt und daher ist es nicht ganz so schlimm für mich. Wobei ich sagen muss, bei der Spannung die hier aufkommt, merkt man die Länge auch gar nicht. All die Dinge, die für mich eine gute Geschichte ausmachen, sind hier vereint. Spannung, sympathische Protagonisten, flüssiger Schreibstil und Spaß beim lesen. Hier ist alles vorhanden und wer auf die gleichen dinge wert legt, dem kann ich hier nur eine Empfehlung aussprechen. Ich gebe hier 5 von 5 Sternen, weil ich von Anfang bis Ende unterhalten wurde.

Toller Fantasy-Horror Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Lüdinghausen am 30.08.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt/Klappentext: Seit Generationen suchen Abenteurer in der Nähe eines alten Dorfes nach einer verschütteten Tempelanlage und deren legendärem Schatz. Als zwei Jungen zufällig einen verborgenen Eingang entdecken und einer der beiden unter mysteriösen Umständen verschwindet, schließen sich dem Suchtrupp auch einige Schatzsucher an. Doch auf das, was in den finsteren... Inhalt/Klappentext: Seit Generationen suchen Abenteurer in der Nähe eines alten Dorfes nach einer verschütteten Tempelanlage und deren legendärem Schatz. Als zwei Jungen zufällig einen verborgenen Eingang entdecken und einer der beiden unter mysteriösen Umständen verschwindet, schließen sich dem Suchtrupp auch einige Schatzsucher an. Doch auf das, was in den finsteren Gängen der Ruine auf sie lauert, ist keiner von ihnen vorbereitet... Cover: Das Cover hat mir sehr gut gefallen. Es passt auch super zum Buch und ist ein wenig mystisch und macht neugierig auf das Buch. Mein Fazit: Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich bin von Anfang an sehr gut in die Geschichte hineingekommen und konnte mich auch sehr gut in die Protagonisten hineinversetzen. Die Story an sich fand ich auch gut gewählt und sie war durchgehend nie langweilig. Die Stimmung zu den entsprechenden Szenen konnte man sich auch immer gut vorstellen. Der Autor hat es verstanden, den Leser mitzunehmen, in eine mystische Geschichte und ein geheimnisvolles Geschehen. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass das Buch mal verfilmt werden könnte. Ich jedenfalls habe während des Lesens schon einige Bilder vor Augen gehabt. Alles in allem hat mir das Buch wirklich gut gefallen und ich vergebe hier gerne 5 von 5 Punkten.

Auf Tuchfühlung mit einem Dämon
von einer Kundin/einem Kunden am 20.06.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein kurzweiliger Fantasy Roman, der dank des düsteren Settings gekonnt für Gruselstimmung sorgt. Auch auf wenigen Seiten gelingt es dem Autor seine Leser in die unbekannte Welt Nuareth zu führen, die für das Genre sonst üblichen -meist recht ausgedehnten- Abschweifungen bleiben aus. Insofern ist das Buch sowohl für RPG... Ein kurzweiliger Fantasy Roman, der dank des düsteren Settings gekonnt für Gruselstimmung sorgt. Auch auf wenigen Seiten gelingt es dem Autor seine Leser in die unbekannte Welt Nuareth zu führen, die für das Genre sonst üblichen -meist recht ausgedehnten- Abschweifungen bleiben aus. Insofern ist das Buch sowohl für RPG Fans als auch für Einsteiger in das Fantasy Genre gut geeignet.