Silber – Das erste Buch der Träume

MP3 Format, Lesung. Ungekürzte Ausgabe

Silber-Trilogie Band 1

Kerstin Gier

(162)
Die Leseprobe wird geladen.
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
9,89
bisher 12,99
Sie sparen : 23  %
9,89
bisher 12,99

Sie sparen:  23 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 9,89 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet. Doch zumindest diese vier Jungs gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie sie. Wirklich unheimlich dabei ist, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen

Produktdetails

Verkaufsrang 3809
Medium MP3-CD
Sprecher Simona Pahl
Spieldauer 575 Minuten
Altersempfehlung 14 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 25.01.2018
Verlag Argon
Anzahl 2
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783839841747

Weitere Bände von Silber-Trilogie

Buchhändler-Empfehlungen

Was träumt ihr?

Jessica Helmbold, Thalia-Buchhandlung Bremen

Das Jugendbuch konnte mich absolut fesseln und restlos überzeugen. Es ist geheimnisvoll, ein wenig gruselig, humorvoll, romantisch und mit ganz viel Herzblut geschrieben worden. Liv liebt Rätsel und davon gibt es in London eine Menge und die sind nicht leicht zu lösen. Wer versteckt sich hinter dem ‚Tittle-Tattle Blog‘? Was hat es mit den mysteriösen Träumen auf sich? Aufregende Zeiten für Liv, Geheimnisse, Familienzuwachs und vier coole Typen. Ob einer dieser Jungs ihr Herz erobern kann? Lasst es Euch von Liv selber erzählen und macht Euch auf ein ganz besonderes Lesevergnügen gefasst. Dieses Buch ist für alle Kerstin Gier Fans natürlich ein MUSS, aber ich kann das Buch auch jedem Leser ans Herz legen, der paranormale Rätsel liebt und einen Faible für Orte, wie Highgate Cementary hegt. Einziger Minuspunkt ist die frustrierende Tatsache, dass ich nicht sofort weiterlesen kann...

Charlotte Grünwald, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Ich liebe die Edelstein Trilogie von Kerstin Gier und habe es nun endlich geschafft auch ihre Silber Trilogie zu beginnen. Das erste Buch fand ich wirklich toll und ich bin einfach ein Fan von ihrem Schreibstil und den tollen Charakteren und Welten welche sie erschafft.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
162 Bewertungen
Übersicht
122
31
5
2
2

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Kerstin Gier lädt zum Träumen ein! Ihr neues Buch ist der Beginn einer phantastischen und spannenden Trilogie rund um die quirlige Liv Silber. Liv stolpert eher zufällig in ein rasantes Abenteuer, das sie durch die Welt der Träume jagt. Immer dabei die vier Jungs Jasper, Greyson, Arthur und last but not least Henry. Natürlich is... Kerstin Gier lädt zum Träumen ein! Ihr neues Buch ist der Beginn einer phantastischen und spannenden Trilogie rund um die quirlige Liv Silber. Liv stolpert eher zufällig in ein rasantes Abenteuer, das sie durch die Welt der Träume jagt. Immer dabei die vier Jungs Jasper, Greyson, Arthur und last but not least Henry. Natürlich ist es ein Schmacht-Buch, denn einer der Jungs gefällt Liv besonder gut - nicht nur in der Traumwelt ... Eine Buch mit dem Ich-will-mehr-davon-Effekt, unbedingt lesen und zwar nicht nur jugendliche Leser!

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 22.04.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Meine 13 jährige Tochter hat es gelesen. War begeistert, möchte auch die folgenden beiden Bände. War für sie ein fessendes Buch, das zum weiterlesen animierte. Daumen hoch!

Silber - Das erste Buch der Träume
von einer Kundin/einem Kunden aus Steinhagen am 15.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

„Wenn ich wissen wollte, was es mit diesen rätselhaften Träumen auf sich hatte, dann musste ich sie öffnen. Und hindurchgehen.“ Silber ist ein Jugendroman von Kerstin Gier, welcher 2013 erstmals im Fischerverlag erschien. Die 15-Jährige Liv zieht mit ihrer kleinen Schwester nach London und erzählt in diesem Buch über ihre imm... „Wenn ich wissen wollte, was es mit diesen rätselhaften Träumen auf sich hatte, dann musste ich sie öffnen. Und hindurchgehen.“ Silber ist ein Jugendroman von Kerstin Gier, welcher 2013 erstmals im Fischerverlag erschien. Die 15-Jährige Liv zieht mit ihrer kleinen Schwester nach London und erzählt in diesem Buch über ihre immer lebhafter werdenden Träume. Ihr neuer großer Bruder und seine Freunde hüten ein Geheimnis und einem guten Geheimnis konnte sie noch nie wieder stehen. In diesem Jugendroman werden ganz besonders luzide Träume und das sogenannte Klarträumen thematisiert. Es gibt allerdings eine Besonderheit: Man kann mit Personen zusammen träumen. Liv sucht für dieses Phänomen weiter nach einer wissenschaftlichen Erklärung, vergisst es aber nach und nach und verdrängt den Gedanken an etwas Übernatürliches. Durch das ganze Buch zieht sich eine gewisse Leichtigkeit, denn Liv erzählt alles frei aus ihrer Perspektive. An einigen Stellen fehlt es ihr an nötigem Ernst, was bestimmte Szenen in ein lächerliches Licht zieht. In solchen Momenten wäre die Sicht eines neutralen Erzähler durchaus von Nutzen. Obwohl Liv relativ jung ist, besitzt sie ein breitgefächertes Vokabular, weshalb das Buch mit einigen Fremdwörtern gespickt ist und nicht zu vulgär oder gar in Jugendsprache erzählt ist. In dem Roman gibt es auch ein paar wiederkehrende Motive, z.B. ihren Kung-Fu Lehrer Mr. Wu. Diese Motive weisen zumeist auf vergangene Handlungen zurück, was dem Leser hilft auf dem neustem Stand zu bleiben. Henry, Livs Freund, weißt mit seinem für sie ausgedachten Spitznamen „Käsemädchen“ immer wieder auf die Handlung ganz zu Anfang des Buches zurück. Mr. Wu zitiert in Livs Träumen öfters mal chinesische Weisheiten und sie gibt hin und wieder mal eine der Weisheiten im echten Leben wieder. Das erste Buch der Träume ist ein unbedingter Muss für alle Leser von Kerstin Gier. Es ist sehr unterhaltsam, aber auch spannend bis auf die letzten Seiten und beinhaltet eine kleine Liebesgeschichte. Ich empfehle diesen Jugendroman an Fans von „Woodwalker“ (Katja Brandis) und der Edelsteintrilogie (Kerstin Gier), denn es geht auch um das Fantastische und Vorkommnisse ohne Erklärung. „Wenn ich den Mut dazu hatte.“

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • Silber – Das erste Buch der Träume

    1. Silber - Das Erste Buch Der Träume