Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Brennende Gischt

Sylt-Krimi

Liv Lammers 2

(14)
Bei Löscharbeiten finden Feuerwehrleute in einer stürmischen, regnerischen Nacht im Keller eines verlassenen Hauses eine Leiche. Dass es sich nicht um einen tragischen Unfall handeln kann, steht schnell fest. Denn das Opfer weist neben Sturzverletzungen auch Kratzer am Hals, Prellungen und blaue Flecken auf. Blutige Furchen an den Wänden verraten, dass es verzweifelt um sein Leben gekämpft hat.

Liv Lammers und ihre Kollegen von der Flensburger Kriminalpolizei haben bald eine erste Spur, doch ein neuer Mord rückt alles in ein völlig neues Licht. Unter der glänzenden Oberfläche der Sylter High Society tun sich Abgründe auf - ebenso bei der Polizei. Ein Unbekannter platziert "Beweise", um Livs Ermittlungen in die falsche Richtung zu lenken.
Portrait
Sabine Weiß, Jahrgang 1968, arbeitete nach ihrem Germanistik- und Geschichtsstudium als Journalistin. Seit 2007 veröffentlicht sie erfolgreich Historische Romane und liebt es, im Camper auf den Spuren ihrer Figuren zu reisen, um direkt an den Schauplätzen zu recherchieren. Nach Schwarze Brandung ist Brennende Gischt ihr zweiter Kriminalroman. Sabine Weiß lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in der Nähe von Hamburg.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 383
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 29.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17667-0
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,5/12,4/3 cm
Gewicht 370 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 70.473
Buch (Taschenbuch)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Liv Lammers

  • Band 1

    47723046
    Schwarze Brandung
    von Sabine Weiss
    (15)
    Buch
    9,90
  • Band 2

    85245262
    Brennende Gischt
    von Sabine Weiss
    (14)
    Buch
    11,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    140497364
    Finsteres Kliff
    von Sabine Weiss
    Buch
    10,00

Buchhändler-Empfehlungen

Hannelore Wolter, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Die feine Sylter Gesellschaft hat etwas zu vertuschen. Was machte der Tote im Keller des abgebrannten Hauses? War er schon vorher tot?Starb er beim Brand? Schöne Insel aber Tatort? Die feine Sylter Gesellschaft hat etwas zu vertuschen. Was machte der Tote im Keller des abgebrannten Hauses? War er schon vorher tot?Starb er beim Brand? Schöne Insel aber Tatort?

„In die Irre geführt!“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Während Liv Lammers in ihrem zweiten Fall mit ihren Ermittlungen nicht voran kommt, wird ihre Arbeit unbemerkt durch miese Tricks erschwert. Fast zu spät erkennt sie, dass ihr übel mitgespielt wird.
Ein überzeugender Sylt-Krimi: sympathische Hauptfigur - mehrere Tatverdächtige – ein psychologisch überzeugender Plot – rasantes Tempo – viele lose Enden, die es gilt zusammenzufügen. Für Freunde von psychologisch dichten Mitrate-Krimis ein tolles Lesevergnügen - Inselfeeling inklusive!
Während Liv Lammers in ihrem zweiten Fall mit ihren Ermittlungen nicht voran kommt, wird ihre Arbeit unbemerkt durch miese Tricks erschwert. Fast zu spät erkennt sie, dass ihr übel mitgespielt wird.
Ein überzeugender Sylt-Krimi: sympathische Hauptfigur - mehrere Tatverdächtige – ein psychologisch überzeugender Plot – rasantes Tempo – viele lose Enden, die es gilt zusammenzufügen. Für Freunde von psychologisch dichten Mitrate-Krimis ein tolles Lesevergnügen - Inselfeeling inklusive!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Auch der zweite Teil der Sylt-Krimi-Reihe um Ermittlerin Liv Lammers weiss absolut zu überzeugen. Fesselnde Spannung und haufenweise Lokalkolorit bereiten ein echtes Lesevergnügen. Auch der zweite Teil der Sylt-Krimi-Reihe um Ermittlerin Liv Lammers weiss absolut zu überzeugen. Fesselnde Spannung und haufenweise Lokalkolorit bereiten ein echtes Lesevergnügen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
5
8
1
0
0

Inhaltlich gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 04.07.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Nachdem mir der erste Teil gut gefallen hat, war ich auf den 2. Fall gespannt und wurde nicht enttäuscht. Dennoch hat das Hörbuch Schwächen. Der "dänische" Akzent ist schlecht getroffen und daher anstrengen anzuhören.

Hochspannung pur
von Honigmond am 21.05.2018

Zum Klappentext: Bei Löscharbeiten finden Feuerwehrleute in einer stürmischen, regnerischen Nacht im Keller eines verlassenen Hauses eine Leiche. Dass es sich nicht um einen tragischen Unfall handeln kann, steht schnell fest. Denn das Opfer weist neben Sturzverletzungen auch Kratzer am Hals, Prellungen und blaue Flecken auf. Blutige Furchen an... Zum Klappentext: Bei Löscharbeiten finden Feuerwehrleute in einer stürmischen, regnerischen Nacht im Keller eines verlassenen Hauses eine Leiche. Dass es sich nicht um einen tragischen Unfall handeln kann, steht schnell fest. Denn das Opfer weist neben Sturzverletzungen auch Kratzer am Hals, Prellungen und blaue Flecken auf. Blutige Furchen an den Wänden verraten, dass es verzweifelt um sein Leben gekämpft hat. Liv Lammers und ihre Kollegen von der Flensburger Kriminalpolizei haben bald eine erste Spur, doch ein neuer Mord rückt alles in ein völlig neues Licht. Unter der glänzenden Oberfläche der Sylter High Society tun sich Abgründe auf - ebenso bei der Polizei. Ein Unbekannter platziert "Beweise", um Livs Ermittlungen in die falsche Richtung zu lenken. Mein Leseeindruck: Im Rahmen einer Leserunde durfte ich dieses spannende Buch lesen und kam damit gut zurecht, obwohl ich den ersten Band nicht kannte. Die Handlung beginnt gleich spannend mit dem Fund einer Leiche und hält sich bis zum Ende des Buches. Man erfährt einiges über Sylt sowie über die Vergangenheit der jungen Ermittlerin Liv und ihr jetziges Leben. Aber auch über Dinge, welche in den 70er und 80er Jahren passierten und man einfach weggeschaut hat. Kindesmissbrauch und seine Folgen viele Jahre später werden angesprochen und thematisiert, dem Leser schockierend in Szene gesetzt. Der Autorin ist es sehr gut gelungen, den Leser immer wieder zu verwirren, so dass man den eigentlichen Täter erst kurz vor Ende vor Augen hat. Dies hat mir sehr sehr gut gefallen. Mein Fazit: Ein sehr spannendes Buch, was einen gleich von Beginn an mitreisst und man durch die geschickten falschen Fährten bis zum Schluss im Dunkeln tappt. Auch das Buchcover ist eine absolute Augenweide und passt hervorragend zum Buch. Von mir gibt es 5 Sterne und eines glasklare Leseempfehlung.

Der zweite Fall von Liv Lammers
von Kikki/Leseratte77 aus dem Thüringer Wald am 04.05.2018

?Brennende Gischt? von Sabine Weiß ist ein Sylt-Krimi und der zweite Fall von Ermittlerin Liv Lammers und Kollegen. Thematisiert werden Ausuferungen und Lebensarten der Gesellschaft in den 70er/80er Jahren. Sexuelle Revolution mag ja nicht das Problem darstellen aber sobald sexuelle Übergriffe auf Kinder und Jugendliche dabei sind hört... ?Brennende Gischt? von Sabine Weiß ist ein Sylt-Krimi und der zweite Fall von Ermittlerin Liv Lammers und Kollegen. Thematisiert werden Ausuferungen und Lebensarten der Gesellschaft in den 70er/80er Jahren. Sexuelle Revolution mag ja nicht das Problem darstellen aber sobald sexuelle Übergriffe auf Kinder und Jugendliche dabei sind hört der Spaß auf. Auch die Folgeschäden der traumatisierten Kinder stellen eine Gefahr für sich und die Mitmenschen dar. Liv Lammers und ihre Kollegen ermitteln auf Sylt bei Mordermittlungen. Beim Löschen einer Kate wird eine Leiche gefunden, es ist der Pfarrer. Dieser ist ein experimentierfreudiger Mann, dem die Kirche die Ehe als Alibi gibt. Schnell werden Vermutungen laut, das der eifersüchtige Ehemann der Geliebten des Pfarrers auf Rache aus ist. Dann kommt es zum Verschwinden eines älteren Herrn und später zum Leichenfund. Die Ermittlungen werden bunter und dringen in die Sylter High Society ein. Viele Geschichten aus der Vergangenheit werden aufgewühlt, auch private Sachen von Liv. Bei den Ermittlungen stoßen die Polizisten auf Kindesmissbrauch. Kann man aus Hass und Rache die eigenen Eltern umbringen? Der Krimi lässt sich sehr gut lesen und hält den Spannungsbogen bis zum Ende bei. Auch Erinnerungen an den letzten Sylt-Besuch werden durch so manche Beschreibung der Ort und der Natur wiederbelebt.