Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Perlinchen - Ich bin anders, na und!

Perlinchen Band 1

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Perlinchen wäre so gern wie alle anderen Marienkäferkinder in ihrer Klasse. Ihre pinken Flügelchen versteckt sie daher lieber unter einem roten Umhang mit schwarzen Punkten. Doch dann plumpst ihr bester Freund Jimi in den Froschteich. Und auf einmal ist es Perlinchen schnurzpiepegal, was alle denken. Sie saust los und rettet Jimi. Perlinchen ist die Heldin des Tages und strahlt voller Stolz mit ihren knallpinken Flügeln um die Wette.
Rezension
"Ein märchenhaft illustriertes Bilderbuch mit Wimmelbild-Effekten, in dem es viele Details zu bestaunen gibt und bei dessen Botschaft es einem warm ums Herz wird." HAMBURGER MORGENPOST, 08.03.2018 "die liebenswerte Geschichte eines kleinen, tapferen Marienkäfermädchens" KRONEN ZEITUNG, 02.03.2018
Portrait

Natascha Ochsenknecht ist Designerin, Autorin und Fotografin und passt so gar nicht in eine Schublade. Schon in ihrer Kindheit war sie, als Längste in der Klasse, einfach anders und musste sich immer wieder beweisen. Ihre wechselnden Haarfarben begleiten sie seitdem ebenso wie ihre Kämpfernatur. Die Abenteuer über das anders aussehende Marienkäfermädchen Perlinchen, das Superkräfte entwickeln kann und allen hilft, begeistert ihre mittlerweile erwachsenen Kinder schon seit Jahren. Und in jeder Figur steckt ein bisschen was von Natascha Ochsenknecht und ihrer Familie.

Bianca Faltermeyer absolvierte an der freien Kunstwerkstatt München eine Ausbildung zur Diplom-Illustratorin und Grafikerin und ließ sich an der Vancouver-Film-School in 2D-Animation ausbilden - ihr Abschlussfilm wurde u.a. in New York prämiert. Das kleine Marienkäfermädchen Perlinchen hat die Illustratorin sofort in ihr Herz geschlossen: "Marienkäfer, die auf dir landen, bleiben immer eine Weile bei dir. Du schüttelst sie niemals ab, denn schließlich sind sie Glücksbringer."

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 07.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-414-82501-8
Verlag Boje
Maße (L/B/H) 27,4/24,8/1 cm
Gewicht 436 g
Originaltitel Perlinchen
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 1. Auflage
Illustrator Bianca Faltermeyer
Verkaufsrang 23301
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Perlinchen

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Natascha Ochsenknecht als Kinderbuchfee

M. Kaiser, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Perlinchen ist ein kleines Marienkäfermädchen in pink und somit anders als die anderen Marienkäferkinder. Wirklich mitspielen darf sie nicht. Ob sich das noch ändert? Eine wunderbare Geschichte zum Thema Toleranz. Für kleine Leser ab 3 Jahren geeignet.

Theresa Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Köln

Schöne Illustrationen und eine schöne Geschichte über den Mut anders zu sein als die anderen! Kann ich nur Empfehlen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
8
2
1
0
0

Perlinchen, ein besonderes Marienkäferkind
von Natalie S. (Bücherkiste) am 05.03.2018

Meine Meinung: Da ich als Pädagogin arbeite bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen, tollen Bilderbüchern. Perlinchen ist ein Buch, welches die Themen anders sein, Ausgrenzung und Freundschaft bearbeitet. Themen die bereits im Kindergartenalter sehr wichtig sind und eine große Rolle spielen. Im Buch ist nicht nur Per... Meine Meinung: Da ich als Pädagogin arbeite bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen, tollen Bilderbüchern. Perlinchen ist ein Buch, welches die Themen anders sein, Ausgrenzung und Freundschaft bearbeitet. Themen die bereits im Kindergartenalter sehr wichtig sind und eine große Rolle spielen. Im Buch ist nicht nur Perlinchen mit ihren pinken Flügelchen anders, sondern auch Jimi, der bald darauf auch ihr Freund wird. Jeder von uns ist anders und hat seine Besonderheiten, die uns einzigartig machen und dies wird im Buch auch gut vermittelt. Ebenso spielt das Thema Freundschaft, einander helfen und für den anderen da zu sein, in der Geschichte eine wichtige Rolle. Die Autorin hat diese zentralen Themen gut in die Geschichte gepackt und sie kindgerecht, in einer einfachen Sprache erzählt. Ebenso ist der Text auf den einzelnen Seiten genau in der passenden Länge gewählt, so dass die Kinder beim Vorlesen keine Langeweile bekommen. Die Gestaltung des Bilderbuches hat mir besonders gut gefallen. Es sind sehr detailreiche Illustrationen, welche in einem matten Farbton gehalten sind. Die Einzelheiten der Illustrationen kommen sehr gut zur Geltung, da die Farbe nicht so sehr von den Details ablenkt. Etwas überfordert hat mich die Abbildung von Käferhausen. Käferhausen nimmt zwei Seiten des Buches ein und ist somit bereits schon riesig zum Ansehen. Ebenso sind so viele kleine und liebevolle Details in Käferhausen versteckt, die man mit einmal anschauen gar nicht erfassen kann. Ich hab mir das Bild mehr als drei Mal angesehen und bin mir sicher, immer noch nicht alle Einzelheiten erfasst zu haben. Perlinchen hab ich mit ihrem herzlichen Wesen von Anfang an ins Herz geschlossen. Sie ist ein Marienkäferkind, dass wegen ihrem „anders sein“ eher zurückhaltend ist und nicht gerne im Mittelpunkt steht. Ich hab mich gut mit ihr identifizieren können. Ebenso hat mir gut gefallen, dass sie für ihre Freunde alles tun würde und dabei sogar ihre eigenen Sorgen nachhinten schiebt. Leseempfehlung: Mit Paulinchen hab ich ein Bilderbuch entdeckt, welches ich nur jeden weiterempfehlen kann. Es sollte nicht nur in den Kindergartenbibliotheken stehen, sondern auch in den Regalen zuhause. Die Autorin hat es mit dem Buch geschafft, ein wichtiges Thema aufzugreifen, welches uns bzw. die Kinder immer wieder beschäftigt.

Perlinchen ist anders
von leseratte1310 am 14.02.2018

Als Perlinchen geboren wird, stellt Oma Perle gleich fest, dass das Marienkäferkind etwas Besonderes ist. Perlinchen ist anders als die anderen Marienkäfer, deshalb trägt sie immer einen roten Wollumhang. Doch als sie damit an einem Ast hängenbleibt, ribbelt der aus. Perlinchen bemalt ihre Flügel bevor sie in die Schule geht. Do... Als Perlinchen geboren wird, stellt Oma Perle gleich fest, dass das Marienkäferkind etwas Besonderes ist. Perlinchen ist anders als die anderen Marienkäfer, deshalb trägt sie immer einen roten Wollumhang. Doch als sie damit an einem Ast hängenbleibt, ribbelt der aus. Perlinchen bemalt ihre Flügel bevor sie in die Schule geht. Dort hat sie einen Freund gefunden, der auch anders ist. Jimi Blaupunkt ist lustig und hat immer was zu essen. Aber dann fällt der arme Kerl, der nicht so sportlich ist, beim Rudern ins Wasser. Kurzerhand springt Perlinchen hinterher, um Jimi zu retten und wird so zur Heldin. Das Buch gefällt mir sehr gut. Der Schreibstil ist kindgerecht und leicht verständlich. Die Charaktere sind gut dargestellt, so dass man sich in sie hineinversetzen kann. Das alles wird von wunderschönen Illustrationen untermalt. Perlinchen will nichts Besonders sein, sie möchte sein wie alle anderen, damit niemand auf sie herabsieht. Obwohl sie sich unter dem Umhang und der Farbe versteckt, ist ihr das Anderssein bei Jimi ganz egal. Er ist ihr Freund und sie ist gerne mit ihm zusammen. Daher denkt sie auch nicht nach, als er in Not ist - sie hilft einfach. Da ist ihr auch plötzlich ganz egal, dass sie nicht aussieht wie alle anderen. Eine schöne Geschichte über Anderssein, Freundschaft und Selbstbewusstsein.

Ein Marienkäfermädchen erobert die Welt
von Anyah Fredriksson aus Hannover am 10.02.2018

Das Marienkäfermädchen Perlinchen lebt mit ihrer Familie in Käferhausen. Zur Familie gehören neben Perlinchen, ihre Oma-Mutti Perle, die ein Zauberkäfer ist, ihr Vater Billybald, ein Polizist, die Mama Rosa, die eine Konditorei betreibt und ihr Bruder Charly, der gerne ein Erfinder wäre. Als Perlinchen in die Schule kommt, begin... Das Marienkäfermädchen Perlinchen lebt mit ihrer Familie in Käferhausen. Zur Familie gehören neben Perlinchen, ihre Oma-Mutti Perle, die ein Zauberkäfer ist, ihr Vater Billybald, ein Polizist, die Mama Rosa, die eine Konditorei betreibt und ihr Bruder Charly, der gerne ein Erfinder wäre. Als Perlinchen in die Schule kommt, beginnt für sie der Ernst des Lebens, denn sie muss ihr Geheimnis wahren. Ist sie doch anders als die anderen Kinder in der Schule. Aber auch ihr neuer Freund Jimi ist anders als die anderen Schulkinder. Werden die beiden zusammen finden und sich beweisen können gegen oder besser gesagt mit den anderen Kindern? Eine aufregende Zeit für Perlinchen, in der es viel zu lernen gilt. In wunderschöner, ansprechender und für Kinder gut zu verstehenden Sprache erzählt die Autorin Natascha Ochsenknecht die Geschichte des Marienkäfermädchens Perlinchen und ihren Weg in ein eigenes Leben, in dem sie lernt sich selbst zu lieben. Die Geschichte selbst ist zuckersüß und übermittelt hervorragend die eigentlich Botschaft des Buches. Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass die Kinder der vorgegebenen Altersgruppe vier bis sechs Jahre dieses feine Buch lieben werden. Denn neben der geschriebenen Story gibt es zusätzlich faszinierend schöne Illustrationen von Bianca Faltermeyer, die es dem Kind ermöglichen, die Geschichte zu verstehen, ohne den Text selbst lesen zu können. Die Bilder beeindrucken mich zutiefst und runden das Gesamtpaket dieses Buches in Perfektion ab. Von Herzen gerne vergebe ich diesem wunderbaren Kinderbuch seine wohlverdienten fünf von fünf möglichen Sternen und empfehle es absolut weiter an kleine und große Leser, die sich einfach mal verzaubern lassen möchten von einer herrlichen Geschichte und magischen Bildern.