Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Der zauberhafte Eisladen

Vanille, Erdbeer und Magie. Band 1

Der zauberhafte Eisladen 1

(37)
Eis, Abenteuer und eine Prise Magie

Elli ist ein ganz normales Mädchen. Dachte sie. Doch dann stellt sich heraus, dass sie ein besonderes Talent in sich trägt. Wie ihr Großvater Leonardo, Inhaber der beliebtesten Eisdiele der Stadt, sieht sie Gefühle als farbigen Nebel und besitzt damit die Fähigkeit, magisches Eis herzustellen.

Das süßeste Buch des Jahres mit 'magischem' Eisrezept zum Selbermachen
Portrait

Heike Eva Schmidt arbeitet als freie Drehbuchautorin. Außerdem schreibt sie Bücher für Jugendliche, für Erwachsene - und jetzt auch für Kinder. In ihrem Kinderbuchdebüt kann sie ihre Begeisterung für eine Portion leckeres Eis und ihre Liebe zu Italien bestens zusammenbringen, wenn sie Elli und ihren Großvater, den magischen Eismacher Leonardo, in ein erstes Abenteuer schickt.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 27.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-414-82502-5
Verlag Boje Verlag
Maße (L/B/H) 21,6/15,2/2 cm
Gewicht 380 g
Auflage 4. Auflage 2018
Verkaufsrang 14.733
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Der zauberhafte Eisladen

  • Band 1

    85245343
    Der zauberhafte Eisladen
    von Heike Eva Schmidt
    (37)
    Buch
    10,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    140497232
    Der zauberhafte Eisladen
    von Heike Eva Schmidt
    Buch
    12,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Zauberhaft und lecker!“

Claudia Kolepka, Thalia-Buchhandlung der Waterfront Bremen

Spannend, mitreißend und witzig - noch dazu gaaaanz viel Eiscreme und Magie - fertig ist der Auftakt der Reihe 'Der zauberhafte Eisladen'! Wunderbar geschrieben zum Wegschmökern und dabei Eis schlecken!

Für alle Fans vom 'magischen Blumenladen' und der 'Glücksbäckerei'!!
Spannend, mitreißend und witzig - noch dazu gaaaanz viel Eiscreme und Magie - fertig ist der Auftakt der Reihe 'Der zauberhafte Eisladen'! Wunderbar geschrieben zum Wegschmökern und dabei Eis schlecken!

Für alle Fans vom 'magischen Blumenladen' und der 'Glücksbäckerei'!!

Das perfekte magische, lustige Sommerbuch.
Elli sieht Gefühle in Farben und zaubert daraus Eis, doch sie nimmt damit Einfluss auf Menschen - was nicht immer ohne Chaos endet.
Das perfekte magische, lustige Sommerbuch.
Elli sieht Gefühle in Farben und zaubert daraus Eis, doch sie nimmt damit Einfluss auf Menschen - was nicht immer ohne Chaos endet.

Böhnlein Janina, Thalia-Buchhandlung Coburg

Elli hat mich absolut verzaubert mit ihrer Neugierde, den Hühnern und den ungewöhnlichen Eissorten, die sich so gut anhört, dass man es sich gleich aus dem Buch schnappen möchte :) Elli hat mich absolut verzaubert mit ihrer Neugierde, den Hühnern und den ungewöhnlichen Eissorten, die sich so gut anhört, dass man es sich gleich aus dem Buch schnappen möchte :)

Claudia Bremer, Thalia-Buchhandlung Bremen

Elli hat ein Talent.Sie sieht Gefühle als farbigen Nebel und kann daraus magisches Eis zaubern . Sie nimmt Einfluss auf Menschen ; verbunden ist damit eine besondere Verantwortung Elli hat ein Talent.Sie sieht Gefühle als farbigen Nebel und kann daraus magisches Eis zaubern . Sie nimmt Einfluss auf Menschen ; verbunden ist damit eine besondere Verantwortung

„Süße Sommerlektüre voller Magie und Humor!“

Katja Wiezorek, Thalia-Buchhandlung Dresden

Die zehnjährige Elli, ein neugieriger, ungeduldiger Wirbelwind, kommt zufällig hinter das magische Geheimnis ihres Großvaters. Vor lauter Übermut baut sie jedoch gehörig Mist und muss lernen, dass man für seine Fehler gerade stehen muss, egal wie unangenehm das auch ist.

Eine leichtfüßige, fantasievolle Geschichte, die außerdem lehrreich ist und mit einer Moral daherkommt.
Nebenbei lernt man das eine oder andere italienische Wort und wird am Ende des Buches mit einem tollen Eis-Rezept zum Selbermachen belohnt. In jeder Hinsicht erfrischend und ein Muss für den Sommer!
Die zehnjährige Elli, ein neugieriger, ungeduldiger Wirbelwind, kommt zufällig hinter das magische Geheimnis ihres Großvaters. Vor lauter Übermut baut sie jedoch gehörig Mist und muss lernen, dass man für seine Fehler gerade stehen muss, egal wie unangenehm das auch ist.

Eine leichtfüßige, fantasievolle Geschichte, die außerdem lehrreich ist und mit einer Moral daherkommt.
Nebenbei lernt man das eine oder andere italienische Wort und wird am Ende des Buches mit einem tollen Eis-Rezept zum Selbermachen belohnt. In jeder Hinsicht erfrischend und ein Muss für den Sommer!

„Eiscreme für Alle!“

Laura Pittig, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Auf diese Neuerscheinung wurde ich bereits durch den coolen Titel "Der zauberhafte Eisladen. Vanille, Erdbeer und Magie" und durch das verrückte Cover neugierig. Sofort hatte ich Appetit auf eine schöne Kugel kaltes Eis draußen in der warmen Sonne. Schon mal eine perfekte Voraussetzung für eine gelungene Sommerlektüre.

Der Inhalt ist so amüsant und unterhaltsam, dass man das Buch nur so in einem Schwung durchlesen möchte: Die Hauptfigur Elli zieht mit ihrer Familie nach Italien und kann so endlich ihren Großvater Leonardo öfter sehen. Dieser besitzt die beliebteste Eisdiele der Stadt, in der es allerdings nicht immer mit rechten Dingen zugeht. Denn eins ist sicher: Hier ist definitiv Magie im Spiel. Umso besser, dass auch Elli plötzlich herausfindet, dass sie wie ihr Opa die Fähigkeit besitzt, magisches Eis herzustellen.

"Der zauberhafte Eisladen" konnte mich also vollständig überzeugen, auch wenn ich erst etwas skeptisch war. Gerade im Kinderbuch gibt es in letzter Zeit viele Bücher über magische Orte wie Schule, Bäckereien, Buchläden und Co. Das kennt man alles schon in sehr guten Umsetzungen, sodass es sich hierbei nur um einen wiederholten Abklatsch handeln könnte. Aber ganz im Gegenteil!

Ich war völlig begeistert von den witzigen Eissorten und auch die Idee, dass diese den Gemütszustand verändern können, fand ich super. So vergebe ich für dieses Buch volle Punktzahl und habe nach wie vor hunger auf eine schöne Kugel Eis (Sorte: gute Laune). Auch das magische Rezept für ein Eis zum selbst machen ist eine tolle Idee. An alle kleinen Leseratten ab 8 Jahren: Ihr solltet dieses Buch also unbedingt lesen. Dann erfahrt ihr auch, was es mit dem verrückten Huhn vom Cover auf sich hat.
Auf diese Neuerscheinung wurde ich bereits durch den coolen Titel "Der zauberhafte Eisladen. Vanille, Erdbeer und Magie" und durch das verrückte Cover neugierig. Sofort hatte ich Appetit auf eine schöne Kugel kaltes Eis draußen in der warmen Sonne. Schon mal eine perfekte Voraussetzung für eine gelungene Sommerlektüre.

Der Inhalt ist so amüsant und unterhaltsam, dass man das Buch nur so in einem Schwung durchlesen möchte: Die Hauptfigur Elli zieht mit ihrer Familie nach Italien und kann so endlich ihren Großvater Leonardo öfter sehen. Dieser besitzt die beliebteste Eisdiele der Stadt, in der es allerdings nicht immer mit rechten Dingen zugeht. Denn eins ist sicher: Hier ist definitiv Magie im Spiel. Umso besser, dass auch Elli plötzlich herausfindet, dass sie wie ihr Opa die Fähigkeit besitzt, magisches Eis herzustellen.

"Der zauberhafte Eisladen" konnte mich also vollständig überzeugen, auch wenn ich erst etwas skeptisch war. Gerade im Kinderbuch gibt es in letzter Zeit viele Bücher über magische Orte wie Schule, Bäckereien, Buchläden und Co. Das kennt man alles schon in sehr guten Umsetzungen, sodass es sich hierbei nur um einen wiederholten Abklatsch handeln könnte. Aber ganz im Gegenteil!

Ich war völlig begeistert von den witzigen Eissorten und auch die Idee, dass diese den Gemütszustand verändern können, fand ich super. So vergebe ich für dieses Buch volle Punktzahl und habe nach wie vor hunger auf eine schöne Kugel Eis (Sorte: gute Laune). Auch das magische Rezept für ein Eis zum selbst machen ist eine tolle Idee. An alle kleinen Leseratten ab 8 Jahren: Ihr solltet dieses Buch also unbedingt lesen. Dann erfahrt ihr auch, was es mit dem verrückten Huhn vom Cover auf sich hat.

Paula Ulrich, Thalia-Buchhandlung Düren

Mit einem ganzen Eisbecher magischer Sommerlaune bezaubert uns Ellis Welt! Da gackern nicht nur die Hühner "Ente" und "Lady Gacker", geheminisvoll wird es auch! Mit einem ganzen Eisbecher magischer Sommerlaune bezaubert uns Ellis Welt! Da gackern nicht nur die Hühner "Ente" und "Lady Gacker", geheminisvoll wird es auch!

Johanna Frauendorf, Thalia-Buchhandlung Lüdenscheid

Eine schöne Geschichte, die so zauberhaft und süß ist wie das Eis aus Großvater Leonardos Eisdiele. Perfekte Sommerlektüre für Leseratten ab 8 Jahren. Eine schöne Geschichte, die so zauberhaft und süß ist wie das Eis aus Großvater Leonardos Eisdiele. Perfekte Sommerlektüre für Leseratten ab 8 Jahren.

„Toller Lesespaß zum Schmunzeln“

Kristin Pein, Thalia-Buchhandlung Weimar

Elli ist gewitzt, neugierig und manchmal etwas ungeduldig. Ein ganz normales Mädchen also, bis sie entdeckt, was es mit Nonno Leonardos Spezialeis auf sich hat...

Zuckersüßes Lesevergnügen mit der richtigen Prise Magie - nicht nur im Sommer!
Elli ist gewitzt, neugierig und manchmal etwas ungeduldig. Ein ganz normales Mädchen also, bis sie entdeckt, was es mit Nonno Leonardos Spezialeis auf sich hat...

Zuckersüßes Lesevergnügen mit der richtigen Prise Magie - nicht nur im Sommer!

Sabrina Schumacher, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt

Wer hätte gedacht, dass eine Geschichte über Eis auch noch lehrhaft sein kann? Diese hier ist es und zugleich auch noch zuckersüß! Für Kinder ein tolles Lesevergnügen! Wer hätte gedacht, dass eine Geschichte über Eis auch noch lehrhaft sein kann? Diese hier ist es und zugleich auch noch zuckersüß! Für Kinder ein tolles Lesevergnügen!

Susanne Degenhardt, Thalia-Buchhandlung Limburg

Meine Tochter fand dieses Buch super spannend!. Es lädt ein wenig zum Miträtseln ein, wartet mit einer guten Portion leckerem Eis und Humor auf und ist einfach zauberhaft! Meine Tochter fand dieses Buch super spannend!. Es lädt ein wenig zum Miträtseln ein, wartet mit einer guten Portion leckerem Eis und Humor auf und ist einfach zauberhaft!

Ricarda Martius, Thalia-Buchhandlung Dresden

Wer hätte nicht gern einen Opa mit einem eigenen Eisladen?! Einige der köstlichen Eissorten bewirken besondere Reaktionen. Eine zauberhafte, fantasievolle Sommergeschichte ab 8. Wer hätte nicht gern einen Opa mit einem eigenen Eisladen?! Einige der köstlichen Eissorten bewirken besondere Reaktionen. Eine zauberhafte, fantasievolle Sommergeschichte ab 8.

„Ein Muss für den Sommer!“

T. Höbel, Thalia-Buchhandlung Dessau-Roßlau

Der zauberhafte Eisladen ist wie der Titel schon sagt, einfach zauberhaft. Wer kennt das nicht, dass manchmal alles doof ist und dann nur Eis hilft :-) Genauso geht es Elli, doch irgendwie ist das Eis von Ellis Großvater anders...besonders....ja sogar fast magisch. Ist das überhaupt möglich?
Eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft, kleine Sorgen im Alltag und jede Menge Spaß. Meine Nichte und ich haben uns sofort verliebt in dieses Buch!
Der zauberhafte Eisladen ist wie der Titel schon sagt, einfach zauberhaft. Wer kennt das nicht, dass manchmal alles doof ist und dann nur Eis hilft :-) Genauso geht es Elli, doch irgendwie ist das Eis von Ellis Großvater anders...besonders....ja sogar fast magisch. Ist das überhaupt möglich?
Eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft, kleine Sorgen im Alltag und jede Menge Spaß. Meine Nichte und ich haben uns sofort verliebt in dieses Buch!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
37 Bewertungen
Übersicht
32
5
0
0
0

Magie mit Eis
von einer Kundin/einem Kunden aus Lichtenstein am 15.08.2018

Dieses lustige und liebevoll gestaltete Kinderbuch kann man sehr schnell hintereinander lesen. Fast wie von selbst oder nach dem Genuss von magischem Eis geht es. Die Geschichte ist aufregend, turbulent, spannend und witzig. Die kleine Protagonistin Elli und ihr italienischer Opa, ein echter Nonno, können mit ihrem besonderen Eis... Dieses lustige und liebevoll gestaltete Kinderbuch kann man sehr schnell hintereinander lesen. Fast wie von selbst oder nach dem Genuss von magischem Eis geht es. Die Geschichte ist aufregend, turbulent, spannend und witzig. Die kleine Protagonistin Elli und ihr italienischer Opa, ein echter Nonno, können mit ihrem besonderen Eis kleine Wunder bewirken. Dabei muss Elli von ihrem Opa noch allerhand lernen, denn von allein wird man kein Meister der Magie. Einige Pannen und Entgleisungen sorgen aber immer für Spaß bei der Geschichte. Und der Rest der Familie hat auch noch einiges auf Lager, nicht zu vergessen die ungewöhnlichen Haustiere. Eine prima Ferienlektüre, nicht nur für Freunde der Zauberei und diverser Eissorten.

Der zauberhafte Eisladen
von Natalie S. (Bücherkiste) am 11.06.2018

Die Geschichte von Elli, ihrer Familie, ihren Freunden und ihrem besonderen Talent ist in einer einfachen Sprache geschrieben, welche sich gut lesen lässt. Die Autorin hat hierbei genau das angegebene Leseniveau der Kinder getroffen. In den Sätzen wurden hin und wieder auch italienische Phrasen eingebaut, welche jedoch meist gleich... Die Geschichte von Elli, ihrer Familie, ihren Freunden und ihrem besonderen Talent ist in einer einfachen Sprache geschrieben, welche sich gut lesen lässt. Die Autorin hat hierbei genau das angegebene Leseniveau der Kinder getroffen. In den Sätzen wurden hin und wieder auch italienische Phrasen eingebaut, welche jedoch meist gleich auf Deutsch übersetzt werden. Die einzelnen Szenen wurden sehr gut und genau beschrieben. Man kann sich dadurch Elli und ihr Umfeld sehr gut vorstellen. Alleine mit dem Thema ?Eis? hat die Autorin wohl schon das Herz der Kinder getroffen. Wer ist denn nicht gerne ein Eis. Jedoch ist das Buch wohl eher für Mädchen interessant. Die Geschichte wird zwischendurch auch immer wieder von Illustrationen aufgelockert, welche passend zur aktuellen Handlung gewählt sind. Am Ende des Buches ist zum Abschluss noch ein magisches Eisrezept von Nono Leonardo zu finden. Leseempfehlung: Ein zuckersüßes Buch, welches die richtige Portion Magie enthält und somit die Leser in seinen Bann zieht. Ich kann es nur weiterempfehlen, auch mir als Erwachsener hat es sehr gut gefallen.

It's magic ...
von Verena Schulze von Lieblingslesplatz am 16.05.2018

Elli Sonntag ? wird von ihren Eltern liebevoll Elli-Spirelli genannt, weil sie so lustige Locken hat und überhaupt alles Bunte liebt, vom geblümten Fahrradhelm bis zu den tollen, selbst genähten Klamotten. Familie Sonntag zieht um ? inklusive dem Huhn Ente, die gern im Backofen brütet und Ellis kleineren Brüdern. Der Umzug hat die tolle Nebenwirkung... Elli Sonntag ? wird von ihren Eltern liebevoll Elli-Spirelli genannt, weil sie so lustige Locken hat und überhaupt alles Bunte liebt, vom geblümten Fahrradhelm bis zu den tollen, selbst genähten Klamotten. Familie Sonntag zieht um ? inklusive dem Huhn Ente, die gern im Backofen brütet und Ellis kleineren Brüdern. Der Umzug hat die tolle Nebenwirkung dass die Familie nun ganz nahe bei Ellis Großvater Leonardo wohnt. Nonno Leonardo ? ist Italiener und besitzt die beste Eisdiele in der Stadt! Und Elli liebt Eis! Am liebsten würde sie den ganzen Tag nur in der Eisdiele verbringen ? doch irgendetwas stimmt nicht. Ellis Opa verhält sich irgendwie merkwürdig ? Elli will den seltsamen Vorkommnissen auf den Grund gehen und kommt dabei nicht nur hinter Nonno Leonardos Geheimnis, sondern auch hinter ihre wahre Bestimmung und stellt damit nicht nur ihr eigenes Leben, sondern auch das der ganzen Stadt gehörig auf den Kopf? Eine wunderbare Geschichte über Empathie, Magie und Verantwortungsbewusstsein. Elli muss lernen dass das Sprichwort ?Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!? leider auch für sie gilt. Heike Eva Schmidt erzählt Ellis Geschichte leicht, humorvoll ? ohne erhobenen Zeigefinger aber mit geschickt versteckter Moral ? Ich kann das Buch absolut empfehlen! Ab acht Jahren ist das Buch zum selber lesen geeignet ? zum Vorlesen auch schon ab der ersten Klasse ? mit dem angenehmen Nebeneffekt das der Vorleser auch was davon hat! Denn eine kleine Prise Magie schadet uns Erwachsenen ab und an nicht ?! Ich vergebe 5 von 5 Lieblingslesesessel und bin dann mal in der Küche ?denn am Ende des Buches verrät Nonno Leoardo noch sein Knusp-Erdnuss-Eis Rezept zum selber machen! Hmmmmm?.