Meine Filiale

Mädchen versenken

deVries-Thriller Band 3

Mel Wallis de Vries

(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

12,00 €

Accordion öffnen
  • Mädchen versenken

    ONE

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    ONE

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Mädchen versenken

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Lübbe)

Beschreibung

Als Lara die Augen öffnet, ist alles um sie herum schwarz. Träumt sie? Ist sie tot? Was für Stimmen dringen aus der Dunkelheit zu ihr? Langsam wird ihr klar: Jemand hat es auf sie und ihre beste Freundin Maud abgesehen. Aber wie soll sie Maud warnen, wenn niemand sie hört?

Maud macht sich schreckliche Vorwürfe. Warum hat sie Lara an dem Unglücksabend nicht nach Hause begleitet? Die Ärzte halten ihre beste Freundin für hirntot. Doch Maud kann Lara nicht einfach aufgeben - sie glaubt nicht an einen Unfall und will herausfinden, was in jener Nacht wirklich geschah.

Dabei schwebt sie schon längst selbst in Gefahr ...


Mel Wallis de Vries (Jahrgang 1973) ist DIE Queen of Crime in den Niederlanden. Ihre Bücher finden sich regelmäßig in den Bestsellerlisten wieder und werden von Jugendlichen wie Erwachsenen gerne gelesen. Auch bei uns hat sich die Autorin mit ihren beiden bei ONE erschienenen Titeln als Jugendthrillerautorin einen Namen gemacht.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Altersempfehlung 14 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8466-0061-0
Verlag ONE
Maße (L/B/H) 21,8/14,9/3 cm
Gewicht 493 g
Originaltitel Verstrikt
Auflage 2. Auflage 2018
Übersetzer Verena Kiefer
Verkaufsrang 20669

Weitere Bände von deVries-Thriller

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Meike Hüneke, Thalia-Buchhandlung Münster

Wer auf spannende Jugendthriller steht sollte sich dieses Buch nicht entgehen lassen! Laras und Mauds Geschichte ist unfassbar fesselnd bis zur letzten Seite. Absolute Empfehlung!

Eva Becker, Thalia-Buchhandlung Trier

De Vries schreibt kurze, knackige Jugendthriller, die Spaß machen und die Spannung bis zum Ende aufrechterhalten. Langeweile kommt hier garantiert nicht auf.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
0
1

Mädchen versenken
von Mel aus Hiddenhausen am 08.06.2020

Auch wenn dieser Band der Dritte einer Reihe ist und ich Band 2 nicht gelesen habe bisher, kann man ohne Probleme Mädchen versenken lesen, da die Bände nicht aufeinander aufbauen. Wieder mal konnte mich die Autorin begeistern. Spannung ist von Anfang an geboten und wird auch nicht weniger. Ein gut geschriebenes Jugendbuch, das ... Auch wenn dieser Band der Dritte einer Reihe ist und ich Band 2 nicht gelesen habe bisher, kann man ohne Probleme Mädchen versenken lesen, da die Bände nicht aufeinander aufbauen. Wieder mal konnte mich die Autorin begeistern. Spannung ist von Anfang an geboten und wird auch nicht weniger. Ein gut geschriebenes Jugendbuch, das schon fast zum Thriller anmutet. Für alle die weniger Wert auf Romantik, als auf Spannung legen, kann ich das Buch nur empfehlen. Mein Fazit Kurzweilig und sehr unterhaltsam. Ein spannender Jugendthriller aus den Niederlanden.

Eine große Enttäuschung
von einer Kundin/einem Kunden aus Freiburg am 30.12.2019

In dem Buch geht es um Lara ,die beinahe ertrunken ist und jetzt im Koma liegt . Ihre beste Freundin Maud will den Mörder ausfindig machen wobei sie selber in tödliche Gefahr gerät . Das Buch hat mir nicht gefallen , da die meisten Charaktere mit Zigarette oder Droge dargestellt werden und dies als natürlich dargestellt wird ... In dem Buch geht es um Lara ,die beinahe ertrunken ist und jetzt im Koma liegt . Ihre beste Freundin Maud will den Mörder ausfindig machen wobei sie selber in tödliche Gefahr gerät . Das Buch hat mir nicht gefallen , da die meisten Charaktere mit Zigarette oder Droge dargestellt werden und dies als natürlich dargestellt wird ( auch in den anderen Bücher von diesem Autor ). Dadurch wurde es auch stellenweise unlogisch da gewisse Charaktere sachen taten ,die nicht zu ihnen passten .Ich fande den Gedanken von der Geschichte eigentlich gut , aber leider schlecht umgesetzt. Insgesamt war ich eher enttäuscht von der Geschichte .


  • Artikelbild-0