Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Jene Tage voller Träume

Roman

(1)
Paris 1936. Die junge englische Krankenschwester Annabelle zieht in das turbulente Künstlerhaus ihrer Tante und taucht begeistert in die exotische Welt der Metropole ein. Als sie den Maler Henri kennenlernt, ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch wie so viele junge Männer zieht auch Henri bald an die Front des Spanischen Bürgerkriegs, und auch Annabelle muss sich den Schrecken des Krieges stellen. Auf grausame Weise wird sie von Henri getrennt. Doch zwanzig Jahre später trifft ihre Tochter auf einen Maler, der verletzt aus dem Spanienkrieg zurückkehrte.
Portrait
Tamara McKinley wurde in Australien geboren und verbrachte ihre Kindheit im Outback des fünften Kontinents. Heute lebt sie an der Südküste Englands, aber die Sehnsucht treibt sie stets zurück in das weite, wilde Land, von dem sie so eindringlich zu erzählen weiß.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 399
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 29.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17719-6
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,5/12,6/3 cm
Gewicht 382 g
Originaltitel Echoes from afar
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Ariane Böckler
Verkaufsrang 56.820
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Tamar Mc Kinley: Jene Tage voller Träume
von einer Kundin/einem Kunden aus Weisslingen am 28.07.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die detaillierten Beschreibungen und Erlebnisse der Protagonisten aber auch der jeweiligen Umgebung lassen dieses Buch sehr lebendig werden. Man hat das Gefühl diese Geschichte mit zu erleben. Die Autorin schafft es alle Gefühle, sei es Spannung, Leidenschaft oder auch tiefe Traurigkeit beim Lesen hervorzurufen.