Warenkorb

Die fremde Königin

Historischer Roman

Otto der Große Band 2

Anno Domini 951: Der junge Gaidemar, ein Bastard vornehmer, aber unbekannter Herkunft und Panzerreiter in König Ottos Reiterlegion, erhält einen gefährlichen Auftrag: Er soll die italienische Königin Adelheid aus der Gefangenschaft in Garda befreien. Auf ihrer Flucht verliebt er sich in Adelheid, aber sie heiratet König Otto. Dennoch steigt Gaidemar zum Vertrauten der Königin auf und erringt mit Otto auf dem Lechfeld den Sieg über die Ungarn. Schließlich verlobt er sich mit der Tochter eines mächtigen Slawenfürsten, und der Makel seiner Geburt scheint endgültig getilgt. Doch Adelheid und Gaidemar ahnen nicht, dass ihr gefährlichster Feind noch lange nicht besiegt ist, und als sie mit Otto zur Kaiserkrönung nach Rom aufbrechen, droht ihnen dies zum Verhängnis zu werden ...
Portrait

Rebecca Gablé studierte Literaturwissenschaft, Sprachgeschichte und Mediävistik in Düsseldorf, wo sie anschließend als Dozentin für mittelalterliche englische Literatur tätig war. Heute arbeitet sie als freie Autorin und lebt mit ihrem Mann am Niederrhein und auf Mallorca. Ihre historischen Romane und ihr Buch zur Geschichte des englischen Mittelalters wurden allesamt Bestseller und in viele Sprachen übersetzt. Die fremde Königin ist nach Das Haupt der Welt ihr zweiter Roman zur deutschen Geschichte.



… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 768
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 27.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17702-8
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 21,4/13,4/5 cm
Gewicht 598 g
Auflage 2. Auflage 2018
Verkaufsrang 4192
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Otto der Große

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Der Nachfolgeroman von "Das Haupt der Welt". Erneut wird die Zeit von Otto dem Großen behandelt. Nach dem Slavenfürsten Prinz Tugomir steht dieses Mal die Geschichte von Ottos zweiter Ehefrau Adelheid von Burgung im Zentrum der Handlung. Fakten und Fiktion perfekt verwoben.

L. V. Schmidt, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein historischer Roman der Extraklasse: Liebe ohne Kitsch und dazu einige tolle Kampfszenarien. Rebecca Gablé schreibt also nicht nur für Frauen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
62 Bewertungen
Übersicht
46
15
1
0
0

Einer des besten historischen Romane, die ich je gelesen habe.
von Bettina Dworatzek am 23.08.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Rebecca Gablé vermag es, historische Fakten so spannend, interessant und fesselnd zu vermitteln, dass ich den eBook-Reader kaum aus den Händen legen konnte. Jede einzelne Szene ist so perfekt bildhaft geschrieben, dass ich immer mitten ins Geschehen hineingezogen wurde und meist nur schwerlich wieder daraus aufgetaucht bin. Me... Rebecca Gablé vermag es, historische Fakten so spannend, interessant und fesselnd zu vermitteln, dass ich den eBook-Reader kaum aus den Händen legen konnte. Jede einzelne Szene ist so perfekt bildhaft geschrieben, dass ich immer mitten ins Geschehen hineingezogen wurde und meist nur schwerlich wieder daraus aufgetaucht bin. Meist (wie jetzt auch) mit übergroßer Wortgewandheit und altertümlichen Formulierungen auf der Zunge. Die Charaktere waren so leidenschaftlich beschrieben: Königin Adelheid, die so mutig, selbstbeherrscht und diszipliniert ist; die mit Klugheit und Verstand gemeinsam mit König Otto regiert. Gaidemar, ein Panzerreiter und Bastard vornehmer Herkunft, der so kühn, unerschrocken und prinzipientreu seiner Aufgabe nachkommt zu kämpfen, das Reich, die Königin und seine Lieben zu schützen. Adelheid und Gaidemar mögen zwar im Vordergrund stehen, doch auch die vielen Nebencharaktere sind liebevoll ausgearbeitet, haben mich so manches mal schmunzeln oder ein Tränchen vergießen lassen. Für mich war es ein sehr großes Lesevergnügen und Rebecca Gablé wird neben Charlotte Thomas zu meiner Lieblingsautorin für historische Romane. Ich freue mich auf viele weitere Bücher von ihr.

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.08.2018
Bewertet: anderes Format

Kommt nicht ganz an die Waringham-Saga dran, aber deutlich stärker als der 1. Teil der Otto-Reihe. Wie immer eine historisch gut recherchierte Reise in die deutsche Vergangenheit.

UNBEDINGT ERST BAND I LESEN ODER HÖREN
von einer Kundin/einem Kunden aus Marksuhl am 04.02.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

VORAUSSETZUNG IST DIE KENNTNIS VOM BAND I. ICH FINDE BAND I SPANNENDER. DAS BUCH IST INTERESSANT, ES BLEIBT IRGENTWIE EIN "ABER". Vielleicht ist es nur eine subjektive Betrachtung, da mir die Entwicklung der Hauptakteure nicht gefällt, die aber gut recherchiert wurde. Es lohnt sich das Buch zu lesen oder besser noch der aus... VORAUSSETZUNG IST DIE KENNTNIS VOM BAND I. ICH FINDE BAND I SPANNENDER. DAS BUCH IST INTERESSANT, ES BLEIBT IRGENTWIE EIN "ABER". Vielleicht ist es nur eine subjektive Betrachtung, da mir die Entwicklung der Hauptakteure nicht gefällt, die aber gut recherchiert wurde. Es lohnt sich das Buch zu lesen oder besser noch der ausdrucksstarken Stimme Detlef Bierstedts zu folgen und tief in die Geschichte eintauchen.