Trennt euch!

Ein Essay über inkompatible Beziehungen und deren wohlverdientes Ende

detebe Band 24427

Thomas Meyer

(8)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Trennt euch!

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Diogenes

gebundene Ausgabe

18,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

15,00 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Üblicherweise empfehlen Beziehungsratgeber zu kämpfen und durchzuhalten. Die allermeisten Paare aber, so Thomas Meyers provokante These, sind unglücklich – und sollten sich trennen. Denn das Leben ist zu kurz, um unnötig zu leiden. Meyer beschreibt mit analytischer Schärfe und großer Empathie alle Phasen des Schlussmachens (die quälende Zeit davor, die Trennung selbst sowie die Zeit danach) und macht Mut zum achtsamen Umgang mit sich selbst.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 29.08.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24427-4
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18,2/11,4/1,3 cm
Gewicht 135 g
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 14984

Weitere Bände von detebe

Buchhändler-Empfehlungen

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Zum Nachdenken, Weiterverschenken: 1. Es passt, oder es passt nicht. 2. Meistens passt es nicht. 3. Wenn es nicht passt, wird es nie passen. 4. Wenn es nicht passt, leiden Sie. 5. Wenn Sie leiden, müssen Sie gehen. 6. Das Leben ist sehr kurz. Provokant und gut.

B. Schumacher, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Pragmatisch zeigt der Autor auf, warum manche Beziehungen scheitern und wie man verhindert, das selbe Muster immer zu wiederholen. Nicht nur empfehlenswert bei einer Beziehungskrise, sondern auch gut zu lesen in einer glücklichen Partnerschaft. Macht Mut!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
1

Ein abgebrochenes Jura-Studium des AutorS steht allegorisch für sich!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.01.2021

Was in dem Buch geschrieben ist, ist wohl der krankhafteste Schwachsinn, den ich je gelesen habe. In keinem Punkt des zusammenhanglosen Gestammels, hat der Autor auch nur einen Gedanken hervorgebracht, der nachvollziehbar wäre für einen gesunden Geist. Und jeder Leser des Buches ist nun dümmer, weil er das Manifest eines zutiefs... Was in dem Buch geschrieben ist, ist wohl der krankhafteste Schwachsinn, den ich je gelesen habe. In keinem Punkt des zusammenhanglosen Gestammels, hat der Autor auch nur einen Gedanken hervorgebracht, der nachvollziehbar wäre für einen gesunden Geist. Und jeder Leser des Buches ist nun dümmer, weil er das Manifest eines zutiefst verunsicherten Autors mit nicht existierender Resilienz in die Hände bekommen hat. Gegen dieses bedruckte Papier ist der venezolanischer Bolívar noch werthaltig!

von einer Kundin/einem Kunden aus Solingen am 28.07.2019
Bewertet: anderes Format

Großartig geschrieben und mit so wundervollen Tipps. Dieses Buch ist zugleich liebevoll und fordernd mit seinen Ratschlägen und Hinweisen. Einfach wunderbar trotz des Themas.

Schonungslos!
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 09.03.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Verdammt schonungslos und ehrlich. Ein starkes Buch auch für alle, die vor statt am Ende einer Beziehung stehen.


  • Artikelbild-0