Warenkorb
 

Simpel

(2)
Seit Ben (Frederick Lau) denken kann, sind er und sein Bruder Barnabas ein Herz und eine Seele. Barnabas, „Simpel“ genannt (David Kross), ist 22 Jahre alt, aber geistig auf dem Stand eines Kindes. Quasilorten (Erdbeeren) sind sein Lieblingsessen und draußen im Watt entdeckt er mit seinem Stofftier Monsieur Hasehase neue Kontinente. Simpel ist anders und oft anstrengend, aber ein Leben ohne ihn ist für Ben unvorstellbar. Als ihre Mutter unerwartet stirbt, soll Simpel in ein Heim eingewiesen werden. Die einzige Person, die diesen Beschluss rückgängig machen könnte, ist ihr Vater David (Devid Striesow), zu dem die Brüder seit 15 Jahren keinen Kontakt mehr hatten. Die Suche nach ihm entwickelt sich zu einer turbulenten Odyssee, bei der Simpel und Ben auf die Medizinstudentin Aria (Emilia Schüle) und ihren Kumpel, den Sanitäter Enzo (Axel Stein) treffen. Keiner der vier ahnt, dass sich hier eine große Freundschaft entwickelt - und vielleicht ein bisschen mehr. Gemeinsam fahren sie in die große Hansestadt, wo Simpel die Bekanntschaft mit Chantal vom Kiez macht und bei einem Koch-Versuch Arias Küche in Flammen setzt, während Ben ihren Vater David aufsucht und eine Entscheidung treffen muss, die ihm keiner abnehmen kann. Eine herzergreifende Reise zweier sehr unterschiedlicher Menschen, deren Kraft es ist, füreinander da zu sein. Was auch immer passiert.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 20.04.2018
Regisseur Markus Goller
Sprache Deutsch
EAN 4061229001601
Genre Drama;Komödie
Studio Universum Film
Spieldauer 109 Minuten
Bildformat Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1
Verkaufsrang 645
Produktionsjahr 2017
Film (DVD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Überragender Film an menschlicher Zuwendung mit herausragenden Schauspielern
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 07.06.2018

In die Thematik dieses Films hatte ich mich vorher nur ganz knapp hineingelesen, war aber zugleich überzeugt davon, mir diesen Film unbedingt anschauen zu müssen. Dass die beiden Hauptdarsteller Frederick Lau und David Kross in ihren spielerischen Leistungen total überzeugen, wer zweifelt daran, wenn er/sie die Beiden kennt? Ganz besonders überzeugt... In die Thematik dieses Films hatte ich mich vorher nur ganz knapp hineingelesen, war aber zugleich überzeugt davon, mir diesen Film unbedingt anschauen zu müssen. Dass die beiden Hauptdarsteller Frederick Lau und David Kross in ihren spielerischen Leistungen total überzeugen, wer zweifelt daran, wenn er/sie die Beiden kennt? Ganz besonders überzeugt und persönlich ergriffen hat mich David Kross als Darsteller des Simpel! Wenn jemand nicht von so gravierend in das eigene Leben eingreifenden Behinderungen betroffen ist (zum Glück) und dann einen ebensolchen Menschen bis ins kleinste Detail perfekt darstellen kann, meinen höchsten Respekt vor so einer grandiosen Schauspielerleistung! ?Simpel? würde ich mir auf alle Fälle noch ein zweites Mal anschauen, allein schon wegen der so herzlichen Beziehung zwischen diesen so ungleichen Brüdern. Und, der Film kann und sollte ein mahnendes Zeichen an diese emotional so schwächelnde und immer mehr auseinander driftende deutsche Gesellschaft sein.

Simpel
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuruppin am 21.05.2018

Wieder einmal beweist Frederick Lau, dass er ein begnadeter Schauspieler ist. Das Thema ist durchaus ernst, aber der Film bietet oft Gelegenheit zum Schmunzeln. Der Staat trifft nicht immer die beste Entscheidung für uns und macht den Angehörigen von Hilfebedürftigen das Leben schwer. Sehenswert!