Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Angst bei Hunden - mit Martin Rütter

Umgang mit ängstlichen und traumatisierten Hunden

(2)
Furcht vor Donnergrollen, Panik beim Auto- oder Bahnfahren, Angst vor Artgenossen – ängstliche Hunde liegen Martin Rütter besonders am Herzen, denn diese leiden oftmals still und ihre Menschen mit ihnen. Auch Hunde aus dem Tierschutz, die mit einem neuen Lebensumfeld konfrontiert werden, sind häufig davon betroffen. Zusammen mit Co-Autorin Andrea Buisman erklärt der Hundeprofi, wie man die ersten Anzeichen von Angst und Unsicherheit erkennt, welche Ursachen dahinterstecken und welche Möglichkeiten es gibt, seinem Hund mehr Selbstvertrauen und damit mehr Lebensqualität zu geben.
Portrait
Seit 1995 betreibt der Tierpsychologe Martin Rütter das Zentrum für Mensch mit Hund. Seine Philosophie von "Dog Orientated Guiding System – D.O.G.S." war der Vorreiter für gewaltfreie Hundeerziehung und Ausbildung von Mensch und Hund. Mittlerweile gibt es in Deutschland 30 Zentren für Mensch und Hund, die nach seiner Methode arbeiten. Der Hundeprofi Martin Rütter wurde am 22.Juni 1970 in Duisburg geboren. Er studierte Tierpsychologie an einer Privatakademie für Tierheilkunde in der Schweiz. In seiner Ausbildung arbeitete er in Wolfaufzuchtstationen und auch mit Dingos in Australien. Seine Fähigkeiten liegen nicht nur in der Ausbildung von Blindenführ- und Rollstuhlbegleithunden, er wurde vor allem für sein Engagement den Tieren gegenüber und dem Hundetraining von verschiedenen Fernsehsendern gern als Berater bei Dokumentationen und auch Tiershows hinzugezogen. Erfolgreich wurden mit ihm Ratgebersendungen für die Beziehung zwischen Mensch und Hund produziert. Hierzu schrieb Rütter auch mehrere Bücher, die sich mit den Problematiken im Alltag und dem richtigen Verhalten gegenüber dem Hund beschäftigen. Neben der Tierwelt engagiert sich Martin Rütter privat für den Kinderschutzbund und fungiert als tierpsychologischer Berater sowie Gastreferent an Universitäten in Österreich und Deutschland.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 12.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-440-15928-6
Verlag Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 24,6/19,8/2 cm
Gewicht 775 g
Abbildungen 150 farbige Fotos
Auflage 1
Verkaufsrang 15.797
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Rütter´s D.O.G.S.“

S. Knöpper, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Ihr Hund erschrickt bei jedem Donnergrollen oder sucht an Silvester am Liebsten das Weite? Er fährt nicht gern Auto, hat Angst vor Artgenossen oder bellt Fremde an? Martin Rütter erklärt auf einfache Art, wie ich Angst beim Hund erkenne und wie ich darauf reagieren sollte. Ihr Hund erschrickt bei jedem Donnergrollen oder sucht an Silvester am Liebsten das Weite? Er fährt nicht gern Auto, hat Angst vor Artgenossen oder bellt Fremde an? Martin Rütter erklärt auf einfache Art, wie ich Angst beim Hund erkenne und wie ich darauf reagieren sollte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Hilfe für ängstliche Hunde und deren Menschen
von einer Kundin/einem Kunden am 19.04.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Einige von Martin Rütters Tipps aus seinen Fernsehsendungen haben wir schon erfolgreich erprobt, daher nun der Griff zu seinem Buch „Angst bei Hunden“, mit der Hoffnung unserer ängstlichen Hundedame so zu ein bisschen mehr Entspannung zu verhelfen. Eingeleitet wird das Buch mit allgemeinen Kapiteln über Angst bei Hunden. Hier lernt... Einige von Martin Rütters Tipps aus seinen Fernsehsendungen haben wir schon erfolgreich erprobt, daher nun der Griff zu seinem Buch „Angst bei Hunden“, mit der Hoffnung unserer ängstlichen Hundedame so zu ein bisschen mehr Entspannung zu verhelfen. Eingeleitet wird das Buch mit allgemeinen Kapiteln über Angst bei Hunden. Hier lernt man mehr über die Körpersprache seines Tieres und was hinter seinem Verhalten stecken kann. Danach erfahren wir Hundehalter dann, wie wir unserem Hund helfen können. Mit wertvollen Tipps für den Hundealltag wird nicht gespart, genauso wenig wie mit detaillierten Praxis-Berichten. Martin Rütter gibt eine Menge Ratschläge zu den häufigsten angstauslösenden Situationen wie Gewitter, Alleinsein und Autofahren, aber auch allgemeinere Verhaltensanweisungen für uns Hundehalter. Wer einen traumatisierten Problemhund daheim hat, wird um Expertenrat nicht herumkommen. Für alle anderen ein toller Ratgeber mit vielen Tipps und anschaulichen Fotos.