Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Liebe - lieber nicht

Roman

(9)
Stell dir vor, du triffst die Liebe deines Lebens – und es passt einfach gerade nicht.

Was die Liebe angeht, haben Henry und Zoe viel gemeinsam – sie haben es immer verbockt. Und sie begegnen einander zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt: Henry fragt sich, ob er mit der Flucht von der eigenen Hochzeit den größten Fehler seines Lebens begangen hat. Und Zoe wird nach dem Ende ihrer letzten Beziehung von solchen Schuldgefühlen geplagt, dass sie wirklich anderes im Sinn hat, als sich darum zu kümmern, ob sie womöglich gerade den Mann ihres Lebens getroffen hat …

Eine ebenso lustige wie herzzerreißende Geschichte darüber, wie aus den schlechtesten Entscheidungen das Beste erwachsen kann.
Portrait

A Andy Jones lebt mit seiner Frau und seinen zwei kleinen Mädchen in London. Tagsüber arbeitet er in einer Werbeagentur, am Wochenende und furchtbar früh am Morgen schreibt er. Eigentlich wollte er richtige Männerbücher schreiben – dass dabei immer wieder Liebesromane herauskommen, überrascht ihn selbst ziemlich. Im Aufbau Taschenbuch ist ebenfalls sein Roman „Zwei für immer“ lieferbar.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.07.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783841214973
Verlag Aufbau digital
Dateigröße 4188 KB
Übersetzer Teja Schwaner, Iris Hansen
Verkaufsrang 22.129
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa Bertram, Thalia-Buchhandlung Bremen

Dieses Buch ist wundervoll. Voller Liebe, Leben & echten Emotionen. Ich würde das Buch jederzeit meiner besten Freundin empfehlen. Perfekt zum Verschenken oder selbst verschlingen. Dieses Buch ist wundervoll. Voller Liebe, Leben & echten Emotionen. Ich würde das Buch jederzeit meiner besten Freundin empfehlen. Perfekt zum Verschenken oder selbst verschlingen.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Die Idee zu dieser Geschichte hat viel Potential, leider hat mich die Umsetzung nicht vollends überzeugen können. Die Idee zu dieser Geschichte hat viel Potential, leider hat mich die Umsetzung nicht vollends überzeugen können.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
1
1
2
0

Liebe und andere Missgeschicke
von Monice am 01.11.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Liebe, lieber nicht" von Andy Jones, ein Roman, welcher mich gefesselt hat und der mir als Leser deutlich gezeigt hat, das die Liebe und viele Entscheidungen nicht immer das sind was wir wollen oder wirklich fühlen. Aber es hat mir auch gezeigt das die Liebe manchmal auch ohne Nähe wachsen... "Liebe, lieber nicht" von Andy Jones, ein Roman, welcher mich gefesselt hat und der mir als Leser deutlich gezeigt hat, das die Liebe und viele Entscheidungen nicht immer das sind was wir wollen oder wirklich fühlen. Aber es hat mir auch gezeigt das die Liebe manchmal auch ohne Nähe wachsen muss um als das richtige empfunden zu werden. Der Autor hat hier mit zwei sehr unterschiedlichen Schicksalen eine deutliche Botschaft geschnürt, aus meiner Sicht. Für mich ist dieses Buch ein Hinweis darauf, dass man immer bedenken muss was wirklich das richtige und das beste für einen Selbst aber auch für die andere Person ist, und das es dabei nicht immer nur um die Liebe geht, denn die kann auch mal warten. Der Schreibstil in diesem Buch, zusammen mit teilweise sehr kurzen Kapiteln und sehr passenden Überschriften hat es möglich gemacht, dass Buch fließend und leicht zu lesen. Mir persönlich hat gut gefallen, dass wir immer wieder die Ansicht gewechselt haben zwischen Zoe und Henry. Das dabei keine Emotion oder kein Gefühl zu kurz gekommen ist, hat mich besonders berührt. Sehr oft hatte ich das Gefühl direkt mitten drin zu sein und mitfühlen zu können wie es den Protagonisten gerade ergeht. Von mir eine klare Empfehlung für alle die ein Romantisches Buch lesen möchten, aber bitte nehmt auch die Hoffnung mit die uns der Autor hier entgegen streckt. Zum Inhalt: Zoe muss gerade mit einem Verlust fertig werden, denn sie so nicht erwartet hat, denn sie hat gerade ihren Freund verloren, da tritt plötzlich der Friseur Henry in ihr Leben. Aber auch Henry hat sein Päckchen zu tragen und verheimlicht das, was ihn bewegt hat, sein Leben aufzugeben und neu zu starten. Das beide sich gegenseitig bei der Verarbeitung helfen haben sie nicht erwartet. Doch dann wendet sich das Blatt.

Liebe lieber nicht
von Chrissi die Büchereule am 07.10.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wir treffen hier auf Henry und Zoe die uns ihre Geschichte erzählen, über die Liebe, sie hatten beide nicht viel Glück in der Liebe und lernen sich zum ungünstigsten Zeitpunkt im Leben kennen. Aber so spielt das Leben nun mal und brauchen wir nicht alle Liebe? Das Cover ist wunderschön,... Wir treffen hier auf Henry und Zoe die uns ihre Geschichte erzählen, über die Liebe, sie hatten beide nicht viel Glück in der Liebe und lernen sich zum ungünstigsten Zeitpunkt im Leben kennen. Aber so spielt das Leben nun mal und brauchen wir nicht alle Liebe? Das Cover ist wunderschön, verspielt und zeigt alles was wichtige kleine Details. Die Farben sind sehr auffällig und es weißt auf ein Sommerroman hin, der ans Herz geht. Die Charaktere waren ganz nett, aber leider haben sie mich nicht überzeugt, sie wirkten etwas oberflächlich und haben mich nicht in ihre Herze blicken lassen, was mir etwas fehlte, bei diesem Titel. Es sind schon Menschen, die es wirklich geben könnte aber sie haben mich halt nicht bewegt. Sie können sich nicht so öffnen, für die Liebe und denken immer noch an die Vergangenheit. Das war mir zeitweise zu viel des guten, klar denkt man noch an die Vergangenheit, aber das die einen so im Weg stehen kann oder soll ich eher sagen man sich selbst. Der Schreib still war flüssig und schnell zu lesen und die Geschichte war schon schön, mir fehlte halt die Liebe, die man beim Lesen merkt, das Prickeln der Charaktere untereinander und ihre Seele zu spüren. Die Geschichte hat sich sehr verändert und es lief alles anders als gedacht. Ein Buch für zwischendurch. daher nur 2 1/2 Punkte

Gefühl- und humorvoller Liebesroman
von booklover2011 am 28.08.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

4,5 Sterne Cover: Ein schönes Cover, man erkennt, das die Geschichte in London spielt und die Fahrräder finden sich auch in der Innengestaltung des Buches wieder. Inhalt (dem Klappentext entnommen): Stell dir vor, du triffst die Liebe deines Lebens ? und es passt einfach gerade nicht. Was die Liebe angeht, haben Henry... 4,5 Sterne Cover: Ein schönes Cover, man erkennt, das die Geschichte in London spielt und die Fahrräder finden sich auch in der Innengestaltung des Buches wieder. Inhalt (dem Klappentext entnommen): Stell dir vor, du triffst die Liebe deines Lebens ? und es passt einfach gerade nicht. Was die Liebe angeht, haben Henry und Zoe viel gemeinsam ? sie haben es immer verbockt. Und sie begegnen einander zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt: Henry fragt sich, ob er mit der Flucht von der eigenen Hochzeit den größten Fehler seines Lebens begangen hat. Und Zoe wird nach dem Ende ihrer letzten Beziehung von solchen Schuldgefühlen geplagt, dass sie wirklich anderes im Sinn hat, als sich darum zu kümmern, ob sie womöglich gerade den Mann ihres Lebens getroffen hat? Eine ebenso lustige wie herzzerreißende Geschichte darüber, wie aus den schlechtesten Entscheidungen das Beste erwachsen kann.   Meinung: Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist im ersten Teil aus der dritten Erzähl-Perspektive und im zweiten Teil aus der Ich-Perspektive von Zoe und Henry geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Ich bin anfangs nicht gut ins Buch rein gekommen, was anscheinend an der Erzähl-Perspektive lag, denn als diese dann im zweiten Teil (nach ca. 100 Seiten) zur Ich-Perspektive wechselte war ich mittendrin in der Gefühls- und Gedankenwelt von Zoe und Henry und konnte dann hautnah mit den beiden mitfühlen.   Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden. Am Ende ging es dann etwas schnell, so dass ich mir hier einige Seiten mehr gewünscht hätte. Aber auch wenn das Buch zu einem Ende kommt, bietet sich noch genügend Raum für eine Fortsetzung. Eine gefühlvolle Geschichte über Liebe, Freundschaft, dem Weg zu sich selbst, Verlust, zweite Chancen und Freundschaft mit einer guten Prise Humor. Insgesamt wurde ich sehr gut unterhalten, doch da ich leichte Startschwierigkeiten hatten und erst ab ca. 100 Seiten wirklich von der Geschichte gefangen war, gibt es wunderbare 4,5 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung für alle die Liebesgeschichten lieben mit einer guten Prise Humor und Authentizität.   Fazit: Eine gefühl- und humorvolle Liebesgeschichte, in der es auch um Freundschaft, Mut, den Weg zu sich selbst und Verzeihen geht. Liebesromanfans kann ich diese etwas andere und doch sehr authentische Geschichte nur ans Herz legen.