Forderung

Roman

John Grisham

(16)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
bisher 18,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 47  %
9,99
bisher 18,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  47 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen
  • Forderung

    Heyne

    Sofort lieferbar

    10,99 €

    Heyne

gebundene Ausgabe

24,00 €

Accordion öffnen
  • Forderung

    Heyne

    Sofort lieferbar

    24,00 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

15,39 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 16,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein hochaktueller Roman um Profitgier, Betrug und Rache - John Grisham ist ein meisterhafter Erzähler

Sie wollten die Welt verändern, als sie ihr Jurastudium aufnahmen. Doch jetzt stehen Zola, Todd und Mark kurz vor dem Examen und müssen sich eingestehen, dass sie einem Betrug aufgesessen sind. Die private Hochschule, an der sie studieren, bietet eine derart mittelmäßige Ausbildung, dass die drei das Examen nicht schaffen werden. Doch ohne Abschluss wird es schwierig sein, einen gut bezahlten Job zu finden. Und ohne Job werden sie die Schulden, die sich für die Zahlung der horrenden Studiengebühren angehäuft haben, nicht begleichen können. Aber vielleicht gibt es einen Ausweg. Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, nicht nur dem Schuldenberg zu entkommen, sondern auch die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. Ein geniales Katz- und Mausspiel nimmt seinen Lauf.

»John Grisham hat in seinen Romanen schon häufig den Unterschied zwischen Recht und Gerechtigkeit zum zentralen Thema gemacht. In Forderung gelingt ihm eine überraschende, sehr gelungene Variante.«

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641174194
Verlag Random House ebook
Originaltitel The Rooster Bar
Dateigröße 2590 KB
Übersetzer Kristiana Dorn-Ruhl, Bea Reiter, Imke Walsh-Araya
Verkaufsrang 2967

Buchhändler-Empfehlungen

Der sogenannte amerikanische Traum....

Barbara Albrecht, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Ein zeitnaher Roman um das böse Erwachen, wenn der sogenannte amerikanische Traum von Recht und Freiheit sprichwörtlich in die Binsen geht, einem das Rechtssystem um die Ohren fliegt und man hilflos der gesetzlichen Willkür ausgeliefert ist.

"Vertreten Sie sich selbst, oder engagieren Sie einen echten Anwalt?"

Matthias Kesper, Thalia-Buchhandlung Paderborn

John Grisham kehrt nach seinem schriftstellerischen Ausflug in die Welt der teuren Bücher und Manuskripte (Das Original) zurück in die Welt der Juristerei, die, wie wir Fans seit Jahren dank ihm wissen, mit Recht und Rechtsprechung nicht all zuviel zu tun hat... Gordy, Zola, Todd und Mark sind nur noch ein Semester von ihrem Abschluß in Jura an einer, nicht besonders anerkannten, privaten Uni entfernt, als ihnen so richtig klar wird, daß die Chancen auf eine hoch entlohnte Anstellung als Anwalt nicht sehr groß sind. Jeder der vier Studenten hat dummerweise staatliche Kredite in sehr großer Höhe (rund eine viertel Million Dollar) zur Finanzierung des Studiums in Anspruch genommen; der Tilgungsplan sieht den Beginn der Rückzahlung sechs Monate nach erfolgreichem Abschluß vor. Alle vier begreifen, daß sie einem Blendwerk aufgesessen sind, als sie sich an der Foggy Bottom Law School beworben haben. Die Zukunftsangst ist bei allen riesig, Gordy versucht herauszufinden, wer eigentlich hinter dieser Uni steckt, und springt kurz darauf von einer Brücke, danach beschließen die anderen drei, sich an der Uni und an jedem einzelnen beteiligten Anwalt und Finanzier, zu rächen. Ein mehr als gewagter Plan nimmt Gestalt an... John Grisham schreibt, wie immer, routiniert und spannend, die Idee ist mehr als originell, ein typischer Pageturner des Autors! Nicht wenige Leserinnen und Leser werden nach Beendigung der Lektüre an den alten Anwaltswitz aus den USA denken: "Was sind 1000 aneinander gekettete Anwälte auf dem Grund des Meeres? Ein guter Anfang!"

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
5
4
4
1
2

Einblick in die Welt des Jura Studiums
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamm am 03.05.2020

Es ist ja gottseidank ein Roman, und von daher sicherlich übertrieben aber trotzdem wird sicher einiges wahr sein in diesem Buch. Das lässt mich schaudern , wenn ich denke junge Menschen verschulden sich für's Leben.Alles in allem ein rasanter Thriller der spannebd und ein bisschen überzogen daher kommt.

In die Jura-Welt abtauchen.
von einer Kundin/einem Kunden am 13.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In einer andern Welt abgetaucht mit guten Spannungselementen und einem hervorragenden Erzähltempo. Bei John Grisham habe ich immer das Gefühl, als würde ich einen "Film" lesen. Ich kann es mir so gut vorstellen, dass man beim Lesen am liebsten nebenbei Popcorn knabbern würde. Die Geschichte an sich ist eine gute Idee und das En... In einer andern Welt abgetaucht mit guten Spannungselementen und einem hervorragenden Erzähltempo. Bei John Grisham habe ich immer das Gefühl, als würde ich einen "Film" lesen. Ich kann es mir so gut vorstellen, dass man beim Lesen am liebsten nebenbei Popcorn knabbern würde. Die Geschichte an sich ist eine gute Idee und das Ende ist recht befriedigend.

Grisham- immer empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Meißen am 18.11.2019

Der Inhalt zu den betrügerischen Praktiken der Juristenausbildung ist kaum zu glauben. Aber ich vermute, es geht genauso zu. Da kann man mit den Studenten mitfühlen, wenn sie auch ein Stück vom großen Kuchen abhaben wollen. Spannend geschrieben und gut nachvollziehbar.


  • Artikelbild-0