Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Nemesis - Verräterisches Herz

(10)

Kann sie ihr Herz zum Schweigen bringen?

Sepora ist es gelungen, einen Waffenstillstand zwischen ihrem Vater und ihrer großen Liebe Tarik auszuhandeln, doch der Preis dafür ist hoch. Ihr Vater hat Prinz Tarik ihre Hand angeboten und Tarik hat angenommen, ohne Sepora zu fragen. Täglich lässt sie Tarik spüren, wie sehr sie ihn deshalb verachtet. Doch als Verräter von unerwarteter Seite auftauchen, müssen Tarik und Sepora lernen, zusammenzuarbeiten. Bald stehen beide Königreiche, ihre Beziehung und sogar ihr Leben auf dem Spiel.

Portrait
Anna Banks ist die Autorin der New-York-Times-Bestsellerreihe Blue Secrets. Nach Joyride erscheint jetzt mit Nemesis - Verräterisches Herz das Finale ihres neuen großen romantischen Fantasy-Zweiteilers. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Crestview, Florida.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 16.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-31161-5
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 20,5/13,6/3,8 cm
Gewicht 499 g
Originaltitel Nemesis #2 - Ally
Abbildungen 49 schwarzweisse Abbildungen
Übersetzer Michaela Link
Verkaufsrang 20.711
Buch (Paperback)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Julia Weckmüller, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Beziehungsstatus: es ist kompliziert. Trifft 100% auf Tarik und Sephora zu. Ereignisreich und mit einigen unvorhergesehenen Wendungen ein toller zweiter Band! Beziehungsstatus: es ist kompliziert. Trifft 100% auf Tarik und Sephora zu. Ereignisreich und mit einigen unvorhergesehenen Wendungen ein toller zweiter Band!

Fiona Pellehn, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Hält leider nicht mit dem ersten Teil mit und wirkt trotz vieler Wendungen schleppend und unorganisiert. Das Ende ist okay aber da hätte man definitiv mehr draus machen können! Hält leider nicht mit dem ersten Teil mit und wirkt trotz vieler Wendungen schleppend und unorganisiert. Das Ende ist okay aber da hätte man definitiv mehr draus machen können!

„Etwas enttäuschend...“

Lisa Dauch, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Konnte meinen hohen Erwartungen leider nicht gerecht werden... Es war durchaus sehr spannend und interessant. Aber dem Ganzen fehlte etwas. Vor allem die Liebesgeschichte, die mich im ersten Teil so bezaubert hat, konnte mich hier jetzt nicht mehr begeistern. Ich dachte nur noch: Redet miteinander!!! Sowas verworrenes und stures... Konnte meinen hohen Erwartungen leider nicht gerecht werden... Es war durchaus sehr spannend und interessant. Aber dem Ganzen fehlte etwas. Vor allem die Liebesgeschichte, die mich im ersten Teil so bezaubert hat, konnte mich hier jetzt nicht mehr begeistern. Ich dachte nur noch: Redet miteinander!!! Sowas verworrenes und stures...

Maren Duchow, Thalia-Buchhandlung Peine

Großartiger Abschluss der Geschichte um Sepora und Tarik, den ich an einem Tag durchgelesen habe! Eine runde Sache aus Spannung, überraschenden Wendungen, Verrat und Liebe. Super! Großartiger Abschluss der Geschichte um Sepora und Tarik, den ich an einem Tag durchgelesen habe! Eine runde Sache aus Spannung, überraschenden Wendungen, Verrat und Liebe. Super!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
3
3
4
0
0

Ich bin begeistert
von U. Pflanz am 06.11.2018

Ein absolut gelungener Abschluss. Zuerst muss ich gleich was loben. Und zwar finde ich es super, dass die Autorin immer wieder kleine Rückblicke mit eingearbeitet hat. Dadurch fällt es einem um einiges leichter wieder in die Geschichte zu finden. Zudem ist es aus zwei Sichten erzählt. Was ich persönlich auch super... Ein absolut gelungener Abschluss. Zuerst muss ich gleich was loben. Und zwar finde ich es super, dass die Autorin immer wieder kleine Rückblicke mit eingearbeitet hat. Dadurch fällt es einem um einiges leichter wieder in die Geschichte zu finden. Zudem ist es aus zwei Sichten erzählt. Was ich persönlich auch super finde, da man ganz andere und viel mehr Eindrücke erhält. Der Schreibstil ist leicht und flüssig, so dass ich quasi durch das Buch geflogen bin. Es ist sehr spannend und hat mich davon abgehalten das Buch zur Seite zu legen. Es gibt auch ein paar Überraschungen, das uns schwer macht zu sagen wie es endet, bzw. weiter geht. Wie ihr merkt bin ich total begeistert und finde nichts zu bemängeln. Daher gibt es eine glasklare Leseempfehlung und volle 5 von 5 Sternen

Gelungen aber schwächer als Band Eins
von Magnolia - Time 4 Books and more am 16.08.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich war von ?Nemesis ? Geliebter Feind? so angetan das ich an ?Nemesis - Verräterisches Herz? gar nicht vorbei konnte. Der Einstieg ist mir nicht ganz optimal gelungen aber nach den ersten Kapiteln konnte ich mich an einige Gegebenheiten aus Band eins erinnern. Der Schreibstil ist auch hier wieder... Ich war von ?Nemesis ? Geliebter Feind? so angetan das ich an ?Nemesis - Verräterisches Herz? gar nicht vorbei konnte. Der Einstieg ist mir nicht ganz optimal gelungen aber nach den ersten Kapiteln konnte ich mich an einige Gegebenheiten aus Band eins erinnern. Der Schreibstil ist auch hier wieder überzeugend. Ich mochte die Protagonisten Sepora und Tarik sehr auch wenn es mir etwas weh tut wie Sepora gegen ihr Herz handeln will. Dennoch finde ich beide Protagonisten sehr stark und sie harmonieren sehr gut miteinander. Beide konnten mich sehr überraschen und Überraschungen kamen auch von anderer Seite. Den Verräter hätte ich an der Stelle niemals vermutet so dass mich diese Wendung auch überraschen konnte. Die Idee und die Umsetzung haben mir durchaus gefallen. Nach dem Einstieg konnte ich mich recht gut auf die Geschichte einlassen dennoch konnte sie mich nicht ganz so gut mitreißen wie Band Eins. Mir fehlte einfach das gewisse Fünkchen. Aber auch hier gab es Überraschungen, Wendungen und auch Spannende Szenen. Insgesamt ist ?Nemesis - Verräterisches Herz? durchaus gelungen und ich fühle mich gut unterhalten aber ich habe auch etwas mehr erhofft und erwartet. Das Cover passt hervorragend zu ?Geliebter Feind?. Auch der Klappentext konnte mich ansprechen wobei ich in der Tat so neugierig war wie es weiter geht das mich der Klappentext eher wenig beeinflusst hat. Fazit: Eine gelungene Fortsetzung die aber hinter meinen Erwartungen bleibt. Ich habe mir erhofft das mich ?Nemesis - Verräterisches Herz? ebenso mitreißt wie ?Geliebter Feind?, das war nicht ganz der Fall dennoch fühle ich mich gut unterhalten. Ich kann ?Nemesis - Verräterisches Herz? sehr empfehlen.

Ein rundum gelungenes Finale!
von SandrasBookcorner am 12.08.2018

Meine Meinung Ein rundum gelungener, spannender Abschluss der Dilogie! Bereits der erste Band hatte mir sehr gut gefallen und dieser hier war sogar noch besser. Die Geschichte setzt direkt an das Ende des Vorgängers an. Seporas Vater ist am Hof von König Tarik eingetroffen, wo es Sepora gelungen ist, zwischen... Meine Meinung Ein rundum gelungener, spannender Abschluss der Dilogie! Bereits der erste Band hatte mir sehr gut gefallen und dieser hier war sogar noch besser. Die Geschichte setzt direkt an das Ende des Vorgängers an. Seporas Vater ist am Hof von König Tarik eingetroffen, wo es Sepora gelungen ist, zwischen beiden einen Waffenstillstand auszuhandeln. Allerdings hat sie nicht damit gerechnet, dass ihr Vater Tarik ihre Hand angeboten hat. Dieser sieht darin eine günstige Gelegenheit einen Krieg zu vermeiden Sie den brüchigen Frieden zu wahren. Sepora ist darüber nicht sehr erfreut und lässt dies auch Tarik spüren. Als wäre das alles nicht bereits kompliziert genug, gilt es das Königreich Hemut zu besänftigen, dessen Königstochter Tulle Tarik eigener heiraten sollte. Die politsche Lage wird immer schwieriger. Und auch die Stille Seuche ist ein steter Begleiter des Falkenkönigs. Verzweifelt sucht er gemeinsam mit dem Heiler Cy nach einem Heilmittel. Sepora könnte die Lösung sein. Doch Tarik spürt, dass sie etwas vor ihm verbirgt. So viele Dinge, die in diesem Teil geschehen, lassen keine Langeweile aufkommen. Direkt von Beginn an, wird man als Leser auf eine wahre Achterbahnfahrt mitgenommen. Sowohl Sepora, als auch Tarik haben an Charakterstärke gewonnen. Sie haben beide sehr viel durchgemacht und mussten lernen Verantwortung zu tragen. Sepora ist nicht mehr länger die junge Prinzessin, die als Schachfigur diente, sondern weiß mittlerweile ihren Standpunkt zu vertreten. Sie versucht sich für alle Völker gleichermaßen stark zu machen und allen gerecht zu werden. Auch Tarik ist sich seiner Verantwortung bewusst und stellt bisweilen sein Reich über sein Herz. Er ist nicht immer glücklich mit seinen Entscheidungen, muss aber damit zurechtkommen. Auch der zweite Teil dieser Reihe hat mir wieder sehr gut gefallen! Der Schreibstil ist flott und durchweg spannend. Die Charaktere sind lebendig und glaubwürdig dargestellt und die Geschichte als solches sehr spannend erzählt. Gut gefallen haben mir auch die Schilderungen der verschiedenen Königreiche. So bekommt man als Leser einen sehr guten Eindruck der unterschiedlichen Landschaften. Folglich hat diese Geschichte alles, was ein gutes Buch ausmacht. Lesespaß ist also garantiert!