// objekt für GTM window.object = { mandantId: 2, livesystem: '', protocol: 'https', // URL-Protokoll ("http" oder "https") provid: '', // Prov-ID prodid: [], // Artikel-ID prodid_underscore: [], // Artikel-ID (Liste der IDs mit Unterstrich getrennt) pagetype: '', // Seitentyp ('searchresults' => Suchergebnisseite, 'product' => Artikeldetailseite, 'category' => Kategorieseite, 'start' => Startseite, 'cart' => Warenkorbseite, 'purchase' => Bestellbestätigungsseite) pcat: [], // Shop-Label (Buch, DVD, Musik, etc.) prodcat: '', // Kategorie (buch, ebooks, special0(ereader), hoerbuch, musik, film, spielwaren, spiele, special02 (Papeterie) pname: [], // Artikel-Titel age: '', // Kundenalter (in Jahren) conversionId: '', // Auftragsnummer pageTitle: '', // HTML-Title discount: '', // Gutschein eingesetzt discountvalueDE: '', // Gutscheinwert (Kommanotation) discountvalueUS: '', // Gutscheinwert (Punktnotation) g: '', // Anrede ("m" oder "w") price: [], // Artikelpreis (Kommanotation) priceUS: [], // Artikelpreis (Punktnotation) conversionValue: '', // Gesamtsumme (Kommanotation) value: '', // Gesamtsumme (Punktnotation) quantity: 0, // Anzahl der Produkte conversionCurrency: '', // Conversion Währung conversionType: '', // Intelliad - Conversion Typ (sale -> "sa", lead -> "le", signup -> "si", pageview -> "pa", download -> "do") plz: '', // Intelliad - Rechnungsanschrift - PLZ ort: '', // Intelliad - Rechnungsanschrift - Ort artikelAnzahl: '', // Intelliad - Artikelanzahl intelliadRandom: '', // Intelliad - Zufallszahl sociomantics: '', // Sociomantics - Liste der Produkte im WK oder Checkout affilinet_products: [], criteoItems: '', // Criteo - Liste der Produkte im WK oder Checkout criteo: {}, // Criteo - Sponsored Products tdUid: '', // Trade Doubler - tdUid tdProductIds: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-IDs tdProductNames: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Titeln tdProductGroups: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Tradedouble Group IDs tdProductValues: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Preisen tdProductQuantities: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Anzahlen xPlosion_event_id: '', // xPlosion - Event ID xPlosion_shop_trackingproducts: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste von EANs der ersten 6 Produkte auf der Seite xPlosion_shop_id: '', // xPlosion - Kategorie xPlosion_product_id: '', // xPlosion - EAN xPlosion_product_onsale: '', // xPlosion - 1, wenn Preisnachlass, 0 sonst xPlosion_product_price: '', // xPlosion - Artikelpreis (Punktnotation) xPlosion_order_article: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste von EANs xPlosion_order_products_quantity: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste der Anzahl der Produkte xPlosion_order_revenue: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste der Preise der Produkte xPlosion_order_total: '', // xPlosion - Artikelsumme(Punktnotation) xPlosion_order_id: '', // xPlosion - Auftragsnummer xPlosion_customer_gender: '', // xPlosion - Geschlecht: 1 für männlich, 2 für weiblich xPlosion_customer_zip: '', // xPlosion - PLZ der Auftragsrechnungsanschrift xPlosion_customer_agerange: '', // xPlosion - Kundenalter order_payment_method: '', // Zahlungsart: 4 für Filialabholung, Zahlung vor Ort, 19 für Vorkasse, 9 für Rechnung, 10 für Bankeinzug, 1 für Kreditkarte, 21 - Geschenkkarte, 22 - Postfinance (Schweiz) order_in_store_pickup: '', // Filialabholung ja = 1/nein = 0 category_path: [], // Breadcrumbs / Artikel-Kategorie-Pfad recommendationsSessionId: '' // Empfehlungen-Session-ID };     object.livesystem = 1;      object.pageTitle = $('title').text(); object.criteo.items = []; object.shop_mandanten_id = 2; object.kunde = { }; object.recommendationsSessionId = "SIDXiJTL3lwWjsKqwwoLKj@QgAAAPk"; /* Kein GTM definiert */ window.dataLayer = [object]; if(trackData) { trackData.startGtm('GTM-3TL3') } else { (function(w,d,s,l,i){w[l]=w[l]||[];w[l].push({'gtm.start':new Date().getTime(),event:'gtm.js'});var f=d.getElementsByTagName(s)[0],j=d.createElement(s),dl=l!='dataLayer'?'&l='+l:'';j.async=true;j.src='//www.googletagmanager.com/gtm.js?id='+i+dl;f.parentNode.insertBefore(j,f);})(window,document,'script','dataLayer','GTM-3TL3'); } Hallo Deutschland von Imaani Brown - Buch | Thalia
Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Hallo Deutschland

Auf der Suche nach Heimat

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Wie fühlt es sich an, in einem Kriegsgebiet aufzuwachsen? Inmitten von Trümmern, Bomben und Tod. Was macht es aus einem Menschen, wenn man als Kind in die Fremde geschickt wird? Wo man allein ist und niemanden versteht. Findet man jemals wieder einen Ort, den man Heimat nennt?

Imaani Brown erzählt von Flucht und Entwurzelung. Von Schmerzen, Angst und Enttäuschung. Aber auch von Zuversicht, Liebe und Glück. Und den Lichtblicken, die das Leben im tiefsten Dunkel bereithält.

Rezension
"Für seine Kinder wünscht er sich, dass sie später mal in einem toleranten Land aufwachsen. Sein Buch liefert dazu einen Beitrag." Westfalen-Blatt
Portrait
Imaani Brown wurde 1980 in Ahvaz, Iran, geboren. Nachdem sein Cousin 1986 aus dem Schulunterricht zum Militär eingezogen wurde, beschloss Imaani Browns Vater, seinen Sohn mit einem Schleuser nach Frankfurt zu schicken. Imaani war damals sechs Jahre alt. Er lebt heute in Berlin, ist Autor, Musikproduzent und Comedian und arbeitet nebenher als Remixer und DJ.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 12.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-27105-0
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 22,1/13,9/2,7 cm
Gewicht 410 g
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

HALLO DEUTSCHLAND. AUF DER SUCHE NACH HEIMAT - Die bewegende Geschichte des iranischen Flüchtlings Imaani Brown
von j.h. aus Berlin am 12.03.2018

Im Alter von 6 Jahren wird Imaani Brown (*1980) von seinen Eltern aus der iranischen Großstadt Ahwaz als Flüchtling nach Europa geschickt. Als Fünfjähriger hatte er während der kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Iran und Irak seine erste Leiche gesehen. Nach dem Tod eines Nachbarjungen während eines einem Himmelfahrtsko... Im Alter von 6 Jahren wird Imaani Brown (*1980) von seinen Eltern aus der iranischen Großstadt Ahwaz als Flüchtling nach Europa geschickt. Als Fünfjähriger hatte er während der kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Iran und Irak seine erste Leiche gesehen. Nach dem Tod eines Nachbarjungen während eines einem Himmelfahrtskommando gleichenden Bombenräumdienstes wollten die Eltern ihren Sohn in Sicherheit wissen - gegen seinen Willen: "In diesen Tagen musste irgendetwas mit mir passiert sein. Etwas, das mich mein ganzes Leben lang begleiten würde. Es müssen diese Tage gewesen sein, in denen ich das Vertrauen verloren habe. Ich fühlte mich hintergangen. Von meinem Vater, von meiner Mutter, von dem Mann, mit dem ich hierhergekommen war. Es war, als hätte sich meine Software einen gewaltigen Virus eingefangen, der mein Gehirn im Lauf der nächsten Jahre komplett infizieren würde." (S. 78) Ein Jahr war Imaani in einem Waisenhaus in Norwegen und kam dann wieder zu seiner inzwischen nach Süddeutschland geflohenen Mutter. Der Vater hatte sich inzwischen von seiner Frau getrennt und war im Iran geblieben. Doch als Heimat konnte Imaani sein neues Zuhause weiterhin nicht sehen. Dafür waren die Dämonen der Vergangenheit ebenso verantwortlich wie latente rassistische Ablehnung vor Ort: "Im Nachhinein glaube ich, dass sie einfach überfordert war. Ebenso die kleine Schule, überhaupt, die kleine Gemeinde. Wenn ich daran denke, wie man sich in Norwegen um mich gekümmert hatte, dass sie mir extra einen Mann an die Seite gestellt hatten, der nur für mich dagewesen war, wieviel Mitgefühl ich von allen Seiten erfahren hatte, dann kommt mir die deutsche Art der Integration fast steinzeitlich vor. Ja, diese kleine, unbedeutende Gemeinde in Baden-Württemberg war überfordert. Und das war lange bevor man von der Flüchtlingskrise sprach, weit vor dem Herbst 2015. Ich möchte nicht wissen, was heute los ist." (S. 156) Emotional bewegend schildert Imaani Brown aus einer Position des Scheiterns heraus (ein planloser Flug nach Bangkok, um zunächst einmal alles hinter sich zu lassen) die Geschichte seiner Jugend und die Geschichte eines Nicht-Ankommens in einer neuen, nicht selbst gewählten Heimat: "Manchmal setzte ich mich tagsüber in ein Internetcafé und schaute mir online deutsche Nachrichten an. Es war merkwürdig: Wenn ich mir hier aus der Ferne, an einem Ort, an dem ich das Gefühl hatte, richtig atmen zu können, und an dem nicht alles kühl und leblos war, die Nachrichten aus Deutschland ansah, kam es mir vor, als wären das Leben und die Menschen dort wie der Ablauf einer Fabrik organisiert. Ich spürte plötzlich wieder diese Kälte und hatte das Gefühl, die Nachrichten wären von Robotern für Roboter gemacht worden. Als würde ich auf einen anderen Planeten blicken, auf einen Ort, an dem die Menschen weniger leiden mussten als hier, dies aber mit einer gewissen Leblosigkeit bezahlen." (S. 173) Eine sehr bedenkenswerte Diagnose auch für die aktuellen Probleme der Integration! Schonungslos schildert Imaani Brown seine aus einem Gefühl der Verlorenheit resultierende Drogenkarriere und mancherlei Aktivitäten im justiziablen Bereich. Heute lebt Imaani Brown als Autor, Musikprodzent und Comedian in Berlin. Ist er nun in seiner neuen Heimat angekommen? Darauf gibt das Buch keine endgültige Antwort - wohl, weil es diese auch für Imaani Brown noch nicht gibt … Das in der Encore-Reihe des HEYNE-Verlags erschienene Buch fasziniert den Leser bis zur letzten Seite und regt zum Nachdenken über Probleme der Integration ebenso an wie über den Begriff Heimat und die Sicht auf die europäische Wohlstandsgesellschaft von außen.