Warenkorb
 

Najaden - Das Siegel des Meeres

Roman

Weitere Formate


Brodelnde Feuerinseln, am Meeresgrund leuchtende Steine, das unendliche Sandmeer – ein exotisches Fantasyabenteuer.

In Heike Knaubers Roman lauert an jeder Ecke tödliche Magie, geheimnisvolle Wesen kämpfen in der Arena um Leben und Tod, und die Seiten knistern nur so vor Romantik. Dabei spielt die vielschichtige Handlung sowohl am Grunde des Meeres als auch in einem Wüstenreich, das im Sandmeer zu versinken droht: Knaubers Heldin Meliaé ist Thronfolgerin des legendären Najaden-Volkes – doch weiß sie nichts über ihre Herkunft. Als zwei grausame Brüder sie entführen, scheint Meliaés Tod unausweichlich, doch dann entdeckt sie ihre dunkle Liebe zu einem Mann, der sich für sie sogar mit dem Gott der Unterwelt anlegen wird …

Rezension
"Heike Knaubers Sprache ist bild- und wortgewaltig - endlich einmal nicht der übliche High-Fantasy-Mainstream, was neben der Sprache am originellen Weltenbau liegt und an den liebevollen Detailbeschreibungen." Kathrin Lange, Autorin
Portrait
Knauber, Heike
Heike Knauber, 1967 geboren, lebt mit ihrer Familie in Schwalbach an der Saar. Ein Jahrzehnt war sie im Vertrieb für einen multinationalen Softwareentwicklungskonzern tätig, heute bereist sie als dolmetschende Assistentin für einen Industriekonzern Europa. Daneben hat sie sich der Phantastik verschrieben. Inspiriert von den großen Meistern der Fantasy wie J.R.R. Tolkien, George R.R. Martin, aber auch Bernhard Hennen und Kai Mayer hat die Autorin mit ihrem Debüt Najaden - Das Siegel des Meeres eine ganz eigene fantastische Welt erschaffen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 21.05.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-6143-8
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 20,5/14,2/5,3 cm
Gewicht 705 g
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Leokadia Kessel, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Aufschlagen und tief eintauchen in eine phantastische Welt: magische Orte, vielschichtige Charaktere und eine wunderbare, epische Geschichte. Ganz großes Kino!

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Geheimnisvoll und spannend entführt Heike Knauber ihre Leser in fremde Welten.Wer eine Geschichte inmitten der Wüste oder auf den Tiefen des Ozeans liebt kommt auf seine Kosten!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
13
8
3
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 21.03.2019
Bewertet: anderes Format

Sehr fantasievoller Ansatz für eine neue magische Welt, der sich jedoch etwas in hastigen Handlungsabfolgen verläuft. Leider treten auch einige Figuren nicht glaubwürdig auf.

Prophezeiung
von Kaffeeelse am 27.11.2018

Dieses Fantasy-Buch von Heike Knauber hat mich die letzte Zeit etwas verzaubert durch die Intensität der entworfenen Welt, aber auch durch einen ungemein starken Sog. Die Geschichte ist jetzt nicht so vollkommen neu, es ist nicht so, dass man nicht weiß, wo die Reise hingeht. Einiges ist schon sehr offensichtlich. Aber der Sog, ... Dieses Fantasy-Buch von Heike Knauber hat mich die letzte Zeit etwas verzaubert durch die Intensität der entworfenen Welt, aber auch durch einen ungemein starken Sog. Die Geschichte ist jetzt nicht so vollkommen neu, es ist nicht so, dass man nicht weiß, wo die Reise hingeht. Einiges ist schon sehr offensichtlich. Aber der Sog, den Frau Klauber schafft, tröstet über einiges allzu augenscheinliches hinweg. Das Buch ist definitiv eine ganz nette und kurzweilige Unterhaltung. Man wird in den geschaffenen Welten sehr an das alte Griechenland und den Orient erinnert, so dass die Phantasie durch schon Gelesenes und Gesehenes stark befeuert wird. Was die Stärke der Geschichte in meinen Augen noch deutlich maximiert. Ebenso ist es eine recht brutale Welt, die da gezeichnet ist. Hat mich jetzt aber nicht gestört. Aber der interessierte Leser sollte sich darüber im klaren sein. Was ich an diesem Buch für mich herausheben möchte ist die Gestaltung der Najaden. Ein sehr interessantes, für mich am besten gezeichnetes, beeindruckendes und mich neugierig machendes Mischgeschlecht, dass schon etwas Lust auf mehr macht. Der Charakter Meliaé allerdings hatte manchmal leider durch den schon fast etwas störenden Dickschädel ein gewisses Nervpotenzial. Schade.

von einer Kundin/einem Kunden aus Coesfeld am 27.09.2018
Bewertet: anderes Format

Eine neue fantastische Geschichte über die Sirenen! Eine fesselnde Story bei der man weider Lesen muss.