Meine Filiale

Ein notwendiges Übel

Kriminalroman

Sam Wyndham Band 2

Abir Mukherjee

(23)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Ein notwendiges Übel

    Heyne

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Kalkutta, 1920: Ein Jahr nach seiner Ankunft in Britisch-Indien wird der ehemalige Scotland-Yard-Ermittler Sam Wyndham mit einer heiklen Mission betraut. Der Thronfolger von Sambalpur wurde ermordet. Die Kolonialregierung hat ein hohes Interesse an der Ergreifung des Täters, verfügt in dem unabhängigen Fürstenstaat jedoch über keinerlei polizeiliche Befugnisse. Sam und sein indischer Sergeant Surrender-not Banerjee reisen als verdeckte Ermittler ins Reich des Maharadschas, das für seinen unsagbaren Reichtum, die prunkvollen Tempel, und die jährliche Großwildjagd bekannt ist ...

"Standesdünkel, Rassismus, Größenwahn, Autokratismus, also ganz aktuelle Probleme werden höchst unterhaltsam und literarisch mit allen Finessen vor eindrücklicher exotischer Kulisse verhandelt." Badische Zeitung

Abir Mukherjee ist Brite mir indischen Wurzeln: Seine Eltern wanderten in den Sechzigerjahren nach England aus. Sein Debütroman Ein angesehener Mann schaffte auf Anhieb den Sprung auf die britischen Bestsellerlisten. Mukherjee lebt mit seiner Familie in London.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 09.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-43920-7
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,8/12,6/4,3 cm
Gewicht 428 g
Originaltitel A Necessary Evil
Übersetzer Jens Plassmann
Verkaufsrang 31346

Weitere Bände von Sam Wyndham

Buchhändler-Empfehlungen

Sigrid Heipcke, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein sehr würdiger Nachfolger zu Band 1! Wieder sehr atmosphärisch und lebendig, ermittelt Sam Wyndham außerhalb von Kalkutta und kommt zu einer unvermuteten Lösung.

Eine Reise ins Reich des Maharadschas

Carina Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Ein neuer Fall für das ungleiche, aber sympathische, Ermittlerduo Sam Wyndham und Surrender-not Banerjee: diesmal geht es für die beiden auf einen Undercover Einsatz ins Reich des Maharadschas, wo es den Tod des Thronfolgers aufzuklären gibt. Ein unheimlich spannender historischer Kriminalroman, der eine tolle Unterhaltung vor der farbenfrohen Kulisse Kalkuttas und dem Königreich Sambalpur bietet.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
13
9
1
0
0

ein Muss
von einer Kundin/einem Kunden aus Rostock am 01.11.2018

Dieses Buch ist ein Muss für jeden Poirotfan in gewohn kompöizierten Rätseln wird ein Kriminalfall gelöst von einem seltsamen wenn auch charismatischem Individuum vor der Kulisse Kalkuttas der 20er Jahre. Auf jeden Fall lesenswert.

In Bildern erzählt
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 10.09.2018

Abir Mukherjee versteht es, den Leser in den Bann zu ziehen. Sein Schreibstil verschmilzt mit einer bildlichen Ebene. Selten habe ich eine solchen Erzählstil erlebt, detailliert, facettenreich und strukturiert. Namen und Begriffe aus der Kolonialzeit werden in einem Glossar erklärt. Ab dem 2. Kapitel erhöht sich die Spannung, di... Abir Mukherjee versteht es, den Leser in den Bann zu ziehen. Sein Schreibstil verschmilzt mit einer bildlichen Ebene. Selten habe ich eine solchen Erzählstil erlebt, detailliert, facettenreich und strukturiert. Namen und Begriffe aus der Kolonialzeit werden in einem Glossar erklärt. Ab dem 2. Kapitel erhöht sich die Spannung, die bis zum letzten Wort gehalten wird, so dass man das Buch kaum weglegen kann. Eine Empfehlung für jeden Krimileser.

Fremdes Land
von einer Kundin/einem Kunden aus Bergheim am 01.09.2018

Der zweite Roman von Abir Mukherjee um den britischen Ermittler Sam Wyndham und seinen indischen Sergeant Banerjee führt im Jahr 1920 in das ferne unabhängige Fürstentum Sambalpur. Der Thronfolger wurde ermordet und obwohl die britische Kolonialmacht dort keine Befugnis hat, ermitteln sie im Auftrag des Maharadschas. Ihre Nachfo... Der zweite Roman von Abir Mukherjee um den britischen Ermittler Sam Wyndham und seinen indischen Sergeant Banerjee führt im Jahr 1920 in das ferne unabhängige Fürstentum Sambalpur. Der Thronfolger wurde ermordet und obwohl die britische Kolonialmacht dort keine Befugnis hat, ermitteln sie im Auftrag des Maharadschas. Ihre Nachforschungen bringen nicht nur sie in große Gefahr und es sind weitere Tote zu beklagen. Dem Autor gelingt es vortrefflich, die fremde Welt und die längst vergangene Zeit lebendig zu schildern und dieses Buch wird mit jeder Seite spannender.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2