Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Deep Passion (2)

Roman

Deep 2

(5)
Liebe hat immer ihren Preis ...

Der Hollywood-Shootingstar Lyle hält sich von Beziehungen fern. Doch als er in einer kompromittierenden Situation mit dem Escortgirl Sugar Laine fotografiert wird, bleibt ihm nur eins, um seine Karriere zu retten: Er gibt seine Verlobung mit ihr bekannt. Sugar willigt in das Täuschungsmanöver ein, weil sie Geld braucht, um ihr Zuhause zu retten. Was als Spiel beginnt, führt für beide schon bald zu gefährlichen Gefühlen …

Band 2 der Deep-Serie

Noch nicht genug von J. Kenner? Entdecken Sie auch das kostenlose E-Book »Das große J. Kenner Fanbuch«!

Portrait
Die New-York-Times- und SPIEGEL-Bestsellerautorin J. KENNER arbeitete als Anwältin, bevor sie sich ganz ihrer Leidenschaft, dem Schreiben, widmete. Ihre Bücher haben sich weltweit mehr als 3 Millionen Mal verkauft und erscheinen in über 20 Sprachen. J. Kenner lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Texas, USA.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641222406
Verlag Diana Verlag
Dateigröße 1101 KB
Übersetzer Pauline Kurbasik
Verkaufsrang 3.374
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Deep

  • Band 1

    87299749
    Deep Love (1)
    von J. Kenner
    (18)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    87300012
    Deep Passion (2)
    von J. Kenner
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    87300068
    Deep Danger (3)
    von J. Kenner
    (6)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Romy Leuschner, Thalia-Buchhandlung Passau

Genauso gut wie sein Vorgänger! Kann ich nur wärmstens empfehlen. Genauso gut wie sein Vorgänger! Kann ich nur wärmstens empfehlen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

Sugar & Lyle - schwelendes Verlangen und eine mitreißende Liebesgeschichte
von Sarah M. am 25.06.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Geldnot und die Sorge ihr Haus zu verlieren, drängen Sugar dazu, den Job als Escort-Girl anzunehmen. Schon ihr erster Job beim Schauspieler Lyle wird zur Herausforderung. Als dann auch noch ein Foto von ihnen im Umlauf ist, und Sugar fortan seine Verlobte mimen soll, wird aus dem gewinnbringenden Job bald mehr ... ... Geldnot und die Sorge ihr Haus zu verlieren, drängen Sugar dazu, den Job als Escort-Girl anzunehmen. Schon ihr erster Job beim Schauspieler Lyle wird zur Herausforderung. Als dann auch noch ein Foto von ihnen im Umlauf ist, und Sugar fortan seine Verlobte mimen soll, wird aus dem gewinnbringenden Job bald mehr ... ?Deep Passion? ist der zweite Band der ?Deep?-Reihe von J. Kenner, bei der jedes Buch eine Liebesgeschichte in sich abschließt. Im Mittelpunkt stehen nun der Schauspielstar Lyle und das Escort-Girl Sugar. Das Cover unterscheidet sich vom Ersten nur in seiner farblichen Gestaltung, dennoch wirkt es auch hier wieder sehr edel und anziehend. Der Klappentext hat meine Neugierde, mich erneut in die Welt von J. Kenner zu stürzen, entfacht. Der Schreibstil ist gewohnt angenehm und leicht. Man schlüpft abwechselnd in die Sichtweisen von Sugar und Lyle und erhält so einen sehr intensiven Einblick in die Story und die Hintergründe. Nach ?Deep Love? und den Anspielungen auf Schauspieler Lyle, war ich sehr neugierig auf dessen Story! Schon nach wenigen Seiten hat mich die Liebesgeschichte von Sugar und Lyle in ihren Bann gezogen. Trotz des Klappentextes war sie doch ein wenig anders, als zunächst angenommen. Ich war positiv überrascht und habe mich von Seite zu Seite mehr in die Story verliebt! Der Handlungsverlauf ist einfach mal ein wenig anders, als man es bisher von solchen Geschichten kennt. Wahrscheinlich war ich deshalb auch gleich so begeistert und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Entgegen aller Annahmen entwickelt sich die Beziehung langsam. Dennoch ist das Prickeln und die Anziehung spürbar, sodass man die ganze Zeit am Mitfiebern ist, wann wohl der Funke endlich zum Feuer entbrennt. ;) Sowohl Lyle als auch Sugar waren mir sehr sympathisch. Lyle hat zunächst etwas sehr Geheimnisvolles an sich, dem man unbedingt auf die Spur gehen möchte. Gleichzeitig überzeugt er mit seiner Großzügigkeit sowie mit seiner sexy und ruhigen Art. Sugar ist unglaublich liebevoll und nett. Schon früh musste sie Verluste verarbeiten und rackert sich nun für ein gutes Leben ab. Gerade deshalb steckt sie auch aufgrund des prekären Jobangebots in einem moralischen Zwiespalt ? ?Deep Passion? enthält Witz, Leidenschaft und Spannung! Eine mitreißende Geschichte, die dem Leser noch so einiges mehr bietet. Von Beginn an eine tolle Entwicklung, schwelendes Verlangen und eine kontinuierliche und packende Entwicklung für die Liebe. 5 von 5 Sterne

Lyle und Sugar
von Katie's Bücherwelt am 17.06.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Mir gefällt das Cover erneut sehr gut, weil die Elemente vom Vorgänger übernommen wurden und das Buch dieses Mal in gelb gehalten ist. Erneut finde ich den samtigen Touch richtig cool. Bereits im ersten Kapitel wird der Leser ins Geschehen geworfen und man lernt den Hauptprotagonisten Lyle kennen. Dieser ist... Mir gefällt das Cover erneut sehr gut, weil die Elemente vom Vorgänger übernommen wurden und das Buch dieses Mal in gelb gehalten ist. Erneut finde ich den samtigen Touch richtig cool. Bereits im ersten Kapitel wird der Leser ins Geschehen geworfen und man lernt den Hauptprotagonisten Lyle kennen. Dieser ist Schauspieler und kann sich vor Frauen kaum retten. Sie werfen sich ihm an den Hals, dabei hat er gar kein Interesse eine von ihnen näher kennenzulernen und vergnügt sich lieber mit anonymen Escort-Girls. Eine davon ist unsere Protagonistin Sugar Laine. Ok an dieser Stelle muss ich wirklich sagen, dass mir der Name Sugar gehörig auf den Zeiger ging, aber die Autorin hat sich wirklich charmant aus der Affäre gezogen, da Sugar ihren Namen ebenfalls verachtet, aber ihre Eltern wohl nicht ganz dicht waren bei der Namensfindung ;-D Das Aufeinandertreffen der beiden Protagonisten hat mich wirklich überzeugt, da Sugar notgedrungen den Job als Escort-Girl angenommen hat um weiterhin in ihrem Elternhaus leben zu können. Aufgrund ihrer Geldsorgen gab es leider keine Alternative, dennoch kann sie sich glücklich schätzen einen großzügigen Kunden wie Lyle zu bekommen. Dieser ist ein charmanter, aber auch starrsinniger Mann, der weiß was er will, sehr zum Leidwesen seiner Agentin. Letztlich kommt es wie es kommen muss und Lyle und Sugar werden erwischt und Lyle muss eine Entscheidung treffen. Ich weis es gibt hunderte Bücher über ?Fake-Beziehung? da draußen, aber noch immer können mich diese Geschichten erfreuen und überzeugen. Der Klappentext hat mich somit sofort angesprochen und ich habe mich wirklich auf diese Geschichte gefreut. Leider muss ich aber auch sagen, dass mich das Buch nicht hundertprozentig fesseln konnte. Mir haben die beiden Protagonisten sehr gut gefallen, weil sie beide interessante Facetten boten und auch ihre Liebesgeschichte wurde Gott sei Dank nicht überstürzt. Dennoch empfand ich die Geschichte stellenweise langatmiger, im Vergleich zum Vorgänger ?Deep Love?. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und leicht. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Sugar und Lyle erzählt, wodurch der Leser gute Einblicke in die jeweiligen Gefühle und Gedanken der Protagonisten erhält. Auch die Liebesszenen sind gut geschrieben, stehen aber nicht im Vordergrund und fügen sich gut in die Geschichte ein. Die beiden Hauptprotagonisten waren mir durchaus sympathisch, auch wenn mir eine gewisse Würze gefehlt hat. Die Entwicklung der Beziehung wirkte stimmig, allerdings ging mir der Anfang mal wieder zu schnell von statten. Von der einen auf die andere Minute hat Sugar plötzlich einen Job als Escort-Girl an Land gezogen und bekommt dann auch noch Superstar Lyle als Kunden. Wie immer ist die Basis der Geschichte leider absolut unglaubwürdig, jedoch hat mir die Entwicklung der Beziehung dann gefallen. Die Nebencharaktere haben sich gut in die Geschichte gefügt und es war mal wieder großartig alte Charaktere wiederzusehen. Fazit: Erneut liefert J.Kenner eine überzeugende Liebesgeschichte mit sympathischen Figuren. Zwar konnte mich das Buch nicht vollkommen überzeugen, jedoch hatte ich wieder vergnügliche Lesestunden und vergebe für ?Deep Passion? 4 von 5 Sternen.

Guter zweiter Band
von Faltine am 16.06.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Meine Meinung: Das Cover finde ich ok, doch es ist wieder nichts besonderes. Mir gefällt aber gut, dass die Klappen nicht vergessen wurden :) Auch die Länge der Kapitel fand ich passend und Laine und Lyle wechseln sich ab. Mir hatte schon der erste Band dieser neuen Reihe gut gefallen und... Meine Meinung: Das Cover finde ich ok, doch es ist wieder nichts besonderes. Mir gefällt aber gut, dass die Klappen nicht vergessen wurden :) Auch die Länge der Kapitel fand ich passend und Laine und Lyle wechseln sich ab. Mir hatte schon der erste Band dieser neuen Reihe gut gefallen und auch diesen habe ich wieder verschlungen. Der Schreibstil war wieder sehr gut zu lesen und auch der Verlauf der Handlung war schlüssig. Dennoch hat mich die Story an vielen Stellen an Pretty Woman erinnert, was zwar auf der einen Seite nicht sonderlich schlimm ist, weil ich den Film liebe, doch besonders manche Charaktereigenschaften waren mir zu identisch. Trotzdem hat mir die Story gut gefallen, vor allem, dass auch alte Figuren wieder mit dabei waren. Die Story war natürlich etwas vorhersehbar und vor allem das Ende lief mir zu schnell ab. Die ganze Zeit über hatte sie genau das richtige Tempo und am Ende musste plötzlich alles ganz schnell gehen ? das fand ich schade. Kelsey ging mir in ihrem Band mit ihrem hin und her teilweise ziemlich auf die Nerven ? hier hatte ich das Problem nicht. Die Charaktere haben mir in diesem Band viel besser gefallen. Die Reaktionen waren nachvollziehbar und auch gut mit den jeweiligen Hintergrundgeschichten vereinbar. Laine war mir von Anfang an sympathisch, auch dass sie zwar eine tragische Geschichte hatte, diese aber nicht im Vordergrund stand. Lyle hat mir ebenfalls gut gefallen, vor allem seine Entwicklung. Ich hoffe die beiden kommen auch noch mal im dritten Band vor...mir ist allerdings aufgefallen, dass Figuren aus anderen Büchern der Autorin hier vorkommen, weshalb es vielleicht nicht ganz verkehrt wäre diese auch zu lesen ;) Ein guter zweiter Band, von der Story nicht ganz so stark wie der erste ? jedoch mit passenderen Protagonisten. Durch den tollen Schreibstil der Autorin fliegt man allerdings nur so durch die Seiten und wer das Genre mag, wird auch an diesem Buch gefallen finden.