Meine Filiale

Weltenzerstörer

Novelle

Die drei Sonnen Band 4

Cixin Liu

(7)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Klappenbroschur

8,99 €

Accordion öffnen
  • Weltenzerstörer

    Heyne

    Sofort lieferbar

    8,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

5,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eines Tages erscheint auf der Erde ein seltsames Kristall. Das Objekt stammt aus den Tiefen des Weltalls, und es enthält nur eine einzige Botschaft: "Alarm! Alarm! Der Weltenzerstörer kommt!" Forscher und Militärs weltweit rätseln noch über den Sinn dieser Nachricht, als sich ein gewaltiges Raumschiff wie ein Ring um den gesamten Planeten legt, um die Ressourcen der Erde in kürzester Zeit aufzusaugen. Die Menschheit steht vor der größten Aufgabe seit dem Beginn ihrer Geschichte: Wie wehrt man sich gegen ein kosmisches Ereignis, das den ganzen Planeten für immer vernichten kann?

Mit der Novelle "Weltenzerstörer" gelingt es dem internationalen Bestsellerautor Cixin Liu, klassische Science-Fiction-Motive mit aktuellen Herausforderungen wie Klimakatastrophe und Globalisierung zu verknüpfen.

»Lius Science-Fiction ist so verständlich und eingängig wie ein Märchen der Gebrüder Grimm ...«

Cixin Liu ist einer der erfolgreichsten chinesischen Science-Fiction-Autoren. Er hat lange Zeit als Ingenieur in einem Kraftwerk gearbeitet, bevor er sich ganz seiner Schriftstellerkarriere widmen konnte. Seine Romane und Erzählungen wurden bereits viele Male mit dem Galaxy Award prämiert. Cixin Lius Roman Die drei Sonnen wurde 2015 als erster chinesischer Roman überhaupt mit dem Hugo Award ausgezeichnet und wird international als ein Meilenstein der Science-Fiction gefeiert.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 128 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.08.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641222666
Verlag Random House ebook
Originaltitel ¿¿¿¿¿
Dateigröße 2028 KB
Übersetzer Marc Hermann
Verkaufsrang 12359

Weitere Bände von Die drei Sonnen

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Vanessa Szymiczek, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Die Erde wird vom Weltenzerstörer bedroht. Er will alle lebenswichtigen Ressourcen plündern und die Erde als Magmaball zurücklassen. Natürlich will die Menschheit das verhindern ... Der Kreislauf des Lebens in einer skurrilen und abgedrehten, aber dennoch spannenden, Novelle.

Cixin Liu denkt weiter

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Offenbar ist "Weltenzerstörer" auch in der Sammlung "Die wandernde Erde" erschienen. Wie relevant es also war, die Geschichte auch für sich stehend zu veröffentlichen, kann ich nicht einschätzen, weil ich die anderen Geschichten nicht kenne. Da Liu allerdings tendenziell starke Erzählungen schafft, vermute ich, dass es sich vergleichsweise mehr lohnt, direkt zu "Die wandernde Erde" zu greifen. In "Weltenzerstörer" wird die Menschheit gewarnt, dass in 100 Jahren der "Titelheld" die Erde zerstören wird. Einige Elemente erinnern an Aspekte verschiedener Erzählungen von H.G. Wells, vor Allem natürlich "Krieg der Welten", aber auch ein bisschen "Die Zeitmaschine" - und auch mit dem Manga "The Promised Neverland" gibt es Überschneidungen. Das soll nicht implizieren, dass Liu irgendetwas abgeschrieben hat, sondern dass er sich gut in die Literaturwelt einfügt. Er stellt vor Allem sehr erfolgreich das Konzept der Zeit, gemessen am menschlichen Leben, in Frage. Und im Epilog gibt es eine Wandlung, die wirklich aufhorchen lässt. Das ist das spannende an Liu - man vermutet, schon zu wissen, wohin es geht - und dann hat er doch immer noch etwas in der Hinterhand. Ich habe seit vielen Jahren nur wenig Science-Fiction gelesen - aber es bleibt allgemein interessanter für mich als Fantasy, und derzeit führt einfach kein Weg an Liu vorbei.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
4
0
0
0

Interessante Novelle
von einer Kundin/einem Kunden am 29.10.2019

Liu schafft es, eine komplexe Geschichte auf eine Novelle zu reduzieren. In gut 100 Seiten erschafft er eine Tiefe die mich fasziniert und spricht Themen an die zum denken anregen. Liu denkt anders, weiter und fantasievoller als mancher seiner Kollegen. Lesenswert aber eben: kurz. Man hätte daraus gut und gerne auch einen 1000-s... Liu schafft es, eine komplexe Geschichte auf eine Novelle zu reduzieren. In gut 100 Seiten erschafft er eine Tiefe die mich fasziniert und spricht Themen an die zum denken anregen. Liu denkt anders, weiter und fantasievoller als mancher seiner Kollegen. Lesenswert aber eben: kurz. Man hätte daraus gut und gerne auch einen 1000-seitigen Epos machen können.

Kurz, Knapp und Gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Ramsau am Dachstein am 22.08.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

für ca. 1 stunde lesespaß etwas teuer, aber wer cixin liu mag, wird auch hiermit seine freude haben.


  • Artikelbild-0