Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Klinge des Schicksals

Roman

(20)
Unheimlich, abenteuerlich und actionreich: der neue Dark-Fantasy-Bestseller von Markus Heitz!

Seit vor 150 Jahren der Wald in Yarkin begonnen hat, sich unaufhaltsam auszubreiten, sind die Menschen immer weniger geworden. Die letzten Überlebenden wurden auf eine Halbinsel zurückgedrängt. Immer wieder hat man Expeditionen ausgesandt, um ein Mittel gegen das Vordringen der Bäume zu finden – keine kehrte zurück. Bis die Kriegerin Adima auf Kalena trifft, die eine schier unglaubliche Geschichte erzählt: von einer Siedlung im Wald und einem grausamen Überfall, der das wahre Böse offenbart habe; und von einer Verschwörung unter den Menschen, die nur sie, Kalena, aufdecken könne. Sie bittet die Kriegerin um Hilfe. Doch kann Adima ihr wirklich trauen?

»Markus Heitz ist ein Phänomen im Bereich der Phantastischen Literatur« fantasybuch.de
Rezension
"Der Roman ist spannend und originell, auch Nicht-Fantasy-Geübte finden sich schnell zurecht. Die Nebenhandlungen machen die faszinierende Welt, die Heitz erfunden hat, sehr farbig."
dierheinpfalz.de, 21.07.2018
Portrait
Markus Heitz, geboren 1971, studierte Germanistik und Geschichte. Kein anderer Autor wurde so oft wie er mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet, weshalb er zu Recht als Großmeister der deutschen Fantasy gilt. Mit der Bestsellerserie um "Die Zwerge" drückte er der klassischen Fantasy seinen Stempel auf und eroberte mit seinen Werwolf- und Vampirthrillern auch die Urban Fantasy. Markus Heitz lebt in Homburg.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 576 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783426434543
Verlag Knaur eBook
Dateigröße 8740 KB
Verkaufsrang 1.961
eBook
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Jennifer Jeschonnek, Thalia-Buchhandlung Hilden

Eine packende Geschichte über den Unterschied zwischen Rache und Gerechtigkeit.
Mittendrin eine alternde Heldin, die den Kampf gegen die vorrückende Wildnis aufnimmt.
Einfach toll!
Eine packende Geschichte über den Unterschied zwischen Rache und Gerechtigkeit.
Mittendrin eine alternde Heldin, die den Kampf gegen die vorrückende Wildnis aufnimmt.
Einfach toll!

Tobias Leibrock, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Eine fesselnde und actiongeladene Story mit zahlreichen, unvorhersehbaren Wendungen.
Ein Dark-Fantasy-Roman vom Feinsten!
Eine fesselnde und actiongeladene Story mit zahlreichen, unvorhersehbaren Wendungen.
Ein Dark-Fantasy-Roman vom Feinsten!

„Das Geheimnis der Bäume?“

Maximilian Schmidt, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Es begann schnell, tödlich und unaufhaltsam. Der Wald auf Yarkin breitete sich vor über 100 Jahren aus und drängte die Menschen des Reiches auf ihre letzte Halbinsel zurück. Dort lebt die legendäre, aber mittlerweile auch leicht ergraute Kriegerin Danéstra, die auch als die "Klinge des Schicksals" bekannt ist. Als sie auf einer ihrer Schicksalsmissionen die geheimnisvolle Kalenia vor dem sicheren Tod bewahrt, erfährt sie ihre Geschichte und damit verbunden von einer Verschwörung unter den Menschen, welche es schnellstens aufzuhalten gilt. Doch wem kann Danéstra am Ende wirklich vertrauen? Markus Heitz ist spürbar in seinem Element und bietet dem Leser einen düsteren, ideenreichen und abenteuerlichen Fantasyroman, welcher auch mit der ein oder anderen unerwarteten Wendung aufwarten kann. Es begann schnell, tödlich und unaufhaltsam. Der Wald auf Yarkin breitete sich vor über 100 Jahren aus und drängte die Menschen des Reiches auf ihre letzte Halbinsel zurück. Dort lebt die legendäre, aber mittlerweile auch leicht ergraute Kriegerin Danéstra, die auch als die "Klinge des Schicksals" bekannt ist. Als sie auf einer ihrer Schicksalsmissionen die geheimnisvolle Kalenia vor dem sicheren Tod bewahrt, erfährt sie ihre Geschichte und damit verbunden von einer Verschwörung unter den Menschen, welche es schnellstens aufzuhalten gilt. Doch wem kann Danéstra am Ende wirklich vertrauen? Markus Heitz ist spürbar in seinem Element und bietet dem Leser einen düsteren, ideenreichen und abenteuerlichen Fantasyroman, welcher auch mit der ein oder anderen unerwarteten Wendung aufwarten kann.

„Markus Heitz hat sich mal wieder selbst übertroffen.“

Jan Ossenkemper, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein weiteres geniales Werk aus der Feder von Markus Heitz. Eine fesselnde Geschichte die ich nicht aus der Hand legen konnte :-)
Danèstra ist als Kriegerin für das Gute auf dem ganzen Kontinent geachtet, Sie ist die Klinge des Schicksals und wird von einer unbekannten Macht immer dorthin geschickt wo Sie gebraucht wird. Nun landet Sie bei einem "Schicksalssprung" in einem Räuberüberfall und rettet das Leben einer jungen schwangeren Frau. Diese Frau scheint Informationen zu haben die den ganzen Kontinent betreffen. Danèstra zieht nun los um ihn zu retten.
Dieses Buch wurde zwar als alleinstehend konzipiert aber man kann nur hoffen das Danèstra ein weiteres Mal gebraucht wird :-)
Ein weiteres geniales Werk aus der Feder von Markus Heitz. Eine fesselnde Geschichte die ich nicht aus der Hand legen konnte :-)
Danèstra ist als Kriegerin für das Gute auf dem ganzen Kontinent geachtet, Sie ist die Klinge des Schicksals und wird von einer unbekannten Macht immer dorthin geschickt wo Sie gebraucht wird. Nun landet Sie bei einem "Schicksalssprung" in einem Räuberüberfall und rettet das Leben einer jungen schwangeren Frau. Diese Frau scheint Informationen zu haben die den ganzen Kontinent betreffen. Danèstra zieht nun los um ihn zu retten.
Dieses Buch wurde zwar als alleinstehend konzipiert aber man kann nur hoffen das Danèstra ein weiteres Mal gebraucht wird :-)

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Klassische High Fantasy Story. Verbindet Altbewährtes mit interessanten neuen Ideen. Rasant und beeindruckend stilsicher erzählt. Spannend, blutig und mitunter skurril. Klassische High Fantasy Story. Verbindet Altbewährtes mit interessanten neuen Ideen. Rasant und beeindruckend stilsicher erzählt. Spannend, blutig und mitunter skurril.

Viviana Westphal, Thalia-Buchhandlung Neuss

Markus Heitz in seinem Element. Ein außergewöhnlicher und düsterer Roman, in dem der Leser gerne mal in die Irre geführt wird. Spannend, abenteuerlich, phantastisch! Markus Heitz in seinem Element. Ein außergewöhnlicher und düsterer Roman, in dem der Leser gerne mal in die Irre geführt wird. Spannend, abenteuerlich, phantastisch!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Ein komplexer Weltenbau, starke Charaktere, Intrigen und Machenschaften, so wie überraschende Wendungen - dieses Buch bietet alles, was ein Fantasy-Leserherz höher schlagen lässt! Ein komplexer Weltenbau, starke Charaktere, Intrigen und Machenschaften, so wie überraschende Wendungen - dieses Buch bietet alles, was ein Fantasy-Leserherz höher schlagen lässt!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Eine ergraute Kriegerin kämpft gegen Unrecht.Bei ihrem neuen Auftrag ist sie sich allerdings nicht sicher,ob das Opfer tatsächlich ehrlich zu ihr ist!Ungewöhnliche Heldin!Spannend Eine ergraute Kriegerin kämpft gegen Unrecht.Bei ihrem neuen Auftrag ist sie sich allerdings nicht sicher,ob das Opfer tatsächlich ehrlich zu ihr ist!Ungewöhnliche Heldin!Spannend

„Magie liegt in der Luft“

A. Fischer, Thalia-Buchhandlung Brühl

Aufregender Fantasyroman; lassen Sie sich in eine neue Welt entführen und vom Schicksal mitreißen! Ein Buch wie ein dunkles Schachspiel; in dem es heißt Leben oder Tod?! Aufregender Fantasyroman; lassen Sie sich in eine neue Welt entführen und vom Schicksal mitreißen! Ein Buch wie ein dunkles Schachspiel; in dem es heißt Leben oder Tod?!

Ulrike Buehnemann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Wieder einmal schafft es Markus Heitz eine Welt voller Blut, Magie und Mystik zu schaffen, die einen in den Bann zieht. Packend, fesselnd, mitreißend. Wieder einmal schafft es Markus Heitz eine Welt voller Blut, Magie und Mystik zu schaffen, die einen in den Bann zieht. Packend, fesselnd, mitreißend.

„Angeblich ein abgeschlossener Roman ;-)“

Sandra Mertesdorf, Thalia-Buchhandlung Pirmasens

In Nankan sind viele Dinge nicht wie sie scheinen und das Leben der Menschen wird von der Natur bedroht, die sich zurück zu holen scheint, was einst von den Menschen geraubt wurde.
Die gealterte Kriegerin Danèstra ist eine lebende Legende und reist im Schlaf an Orte, wo die Hilfe der Kriegerin gebraucht wird. Doch diesmal scheint sich das Schicksal getäuscht zu haben. Kann Danèstra der geheimnisvollen Kalenia zu der sie geschickt wurde wirklich trauen oder verfolt Kalenia ihre eigenen Pläne?
Markus Heitz gelingt es mal wieder hervorragend den Leser in eine völlig neue Welt zu entführen die einen so schnell nicht wieder los lässt.
In Nankan sind viele Dinge nicht wie sie scheinen und das Leben der Menschen wird von der Natur bedroht, die sich zurück zu holen scheint, was einst von den Menschen geraubt wurde.
Die gealterte Kriegerin Danèstra ist eine lebende Legende und reist im Schlaf an Orte, wo die Hilfe der Kriegerin gebraucht wird. Doch diesmal scheint sich das Schicksal getäuscht zu haben. Kann Danèstra der geheimnisvollen Kalenia zu der sie geschickt wurde wirklich trauen oder verfolt Kalenia ihre eigenen Pläne?
Markus Heitz gelingt es mal wieder hervorragend den Leser in eine völlig neue Welt zu entführen die einen so schnell nicht wieder los lässt.

Mathias Kempowski, Thalia-Buchhandlung Schwerin

Wieder einmal trumpft Heitz mit außergewöhnlichen Ideen auf. Die düstere Atmosphäre und das spannende Verwirrspiel tragen ihr Übriges zur gewohnt guten Unterhaltung bei. Wieder einmal trumpft Heitz mit außergewöhnlichen Ideen auf. Die düstere Atmosphäre und das spannende Verwirrspiel tragen ihr Übriges zur gewohnt guten Unterhaltung bei.

R. Rosenthal, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Ein toller neuer Heitz ist da. Leicht wegzulesen, schön viel Spannung und eine Prise Fantasy und Mystik. Typisch Heitz eben, der in einem Rutsch durchgelesen wurde! ;-) Ein toller neuer Heitz ist da. Leicht wegzulesen, schön viel Spannung und eine Prise Fantasy und Mystik. Typisch Heitz eben, der in einem Rutsch durchgelesen wurde! ;-)

Fabian Klukas, Thalia-Buchhandlung Kleve

Ein großartig verschachteltes Werk mit einer älteren Dame als Streiterin des Schicksals.
Herrlich kurzweilig und leichenbehaftet;)
Ein großartig verschachteltes Werk mit einer älteren Dame als Streiterin des Schicksals.
Herrlich kurzweilig und leichenbehaftet;)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
12
7
1
0
0

Eine fesselnde, neue Welt
von einer Kundin/einem Kunden am 29.06.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Im Interesse auch deutsche Autoren besser kennenzulernen, zumal Übersetzungen gefühlt den Markt überschwemmen und zum Teil einen anderen Schreibstil hervorbringen, griff ich nach dieser Neuerscheinung, die mich leider nicht nur begeisterte. Als die Klinge des Schicksals wird Danèstra von größeren Mächten auf ihre neue Mission geschickt, um die Halbinsel Nank?n,... Im Interesse auch deutsche Autoren besser kennenzulernen, zumal Übersetzungen gefühlt den Markt überschwemmen und zum Teil einen anderen Schreibstil hervorbringen, griff ich nach dieser Neuerscheinung, die mich leider nicht nur begeisterte. Als die Klinge des Schicksals wird Danèstra von größeren Mächten auf ihre neue Mission geschickt, um die Halbinsel Nank?n, ihre Heimat und die vieler anderer, zu schützen und vor Unheil zu bewahren. Dabei trifft sie auf die junge, schwangere Kalenia, die ein bedeutsames Geheimnis in sich trägt, welches mit der unaufhaltsamen Wildnis zusammenhängt, die die Menschen aus Yarkin ? im Westen von Nank?n ? vertreibt und Angst verbreitet. Während Danèstra und ihre Begleiter zusammen mit Kalenia versuchen, ihre Aufgabe des Schicksals zu erfüllen und das Land vor dem Untergang retten möchten, dringt die Wildnis immer weiter auf die Halbinsel vor, ohne dass jemand den Grund dafür kennt. Schließlich lässt sich sagen, dass mir die Welt überaus gefallen hat, ebenso wie der Schreibstil. Heitz hat eine atemberaubend tiefgründige und vielschichtige Atmosphäre geschaffen mit einem Touch von etwas Herben und Markarberen, doch zum Schluss war ich eher froh dieses Buch beendet zu haben, denn schleppte sich die Erzählung mit der Zeit dahin. Obwohl alle Aspekte eines Vertreters dieses Genres vorhanden waren, konnte ich hiermit nicht ganz überzeugt werden. Das geschaffene Universum, die Handlungsorten fesselten mich, doch leider nicht so recht die Charaktere und die simple Grundhandlung, wobei das Ende wirklich ein gelungener Abschluss ist.

Komplex und voll von allem
von Faltine am 29.04.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Meine Meinung: Mir gefällt die Gestaltung des Buches ausgesprochen gut, ganz besonders mag ich die Karte in den Klappen und den farbigen Buchschnitt. Die Kapitel fand ich manchmal etwas lang und auch den häufigen Wechsel der Figuren fand ich etwas anstrengend ? ich kann verstehen, warum er gerne mit George... Meine Meinung: Mir gefällt die Gestaltung des Buches ausgesprochen gut, ganz besonders mag ich die Karte in den Klappen und den farbigen Buchschnitt. Die Kapitel fand ich manchmal etwas lang und auch den häufigen Wechsel der Figuren fand ich etwas anstrengend ? ich kann verstehen, warum er gerne mit George R.R. Martin verglichen wird ;) Die Story an sich hat mir ebenfalls gut gefallen, doch für mich und meinen Geschmack war einfach viel zu viel los. Es passiert so unglaublich viel, dass ich Schwierigkeiten hatte, hinter her zu kommen. So bildgewaltig und fantastisch es auch geschrieben ist, so erschlagen fand ich es auch, denn so war ich teilweise richtig überfordert :) Man merkt sehr schnell, dass Markus Heitz ein Meister seines Fachs ist, denn alles ist so unglaublich komplex gemacht, dass ich davor nur meinen Hut ziehen kann. Auch bei den Figuren, kann wieder nur betonen, wie unglaublich komplex und ausgefeilt diese sind. Keiner kommt zu kurz, man weiß nie genau, wer welches Spiel spielt und wenn man eine Ahnung hat, in welche Richtung es geht, wird man doch wieder überrascht :D Eine komplexe Welt, mit spannender Story, von einem Autor, der ganz genau weiß, wie man seine Leser fesselt.

Die Natur schlägt zurück!
von Verena Schulze von Lieblingslesplatz am 29.03.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Unter den zahlreichen Must Haves im März war auch Die Klinge des Schicksals von Markus Heitz. Ich bin ja schon Fan gewesen, bevor ich überhaupt ein Buch von Ihm gelesen hatte? Nachdem ich ihn in Leipzig auf einer Lesung erlebt hatte, habe ich mir damals direkt Aera mitgenommen und... Unter den zahlreichen Must Haves im März war auch Die Klinge des Schicksals von Markus Heitz. Ich bin ja schon Fan gewesen, bevor ich überhaupt ein Buch von Ihm gelesen hatte? Nachdem ich ihn in Leipzig auf einer Lesung erlebt hatte, habe ich mir damals direkt Aera mitgenommen und sehr gefeiert! Hier nun sein neuster Streich, auf den ich schon im letzen Jahr Oktober nach einem kurzen Teaser heiß war ? eine Heldin über 60 die höchstwahrscheinlich ihr ganzes Leben lang einem Irrtum aufgessen ist? Cool! Die neuen Knaur Cover sind alle sooo toll! So auch bei Die Klinge des Schicksals. Super, dass der Titel so im Mittelpunkt steht und mit wenigen Accessoires ? und ich bin absoluter Fan von den gefärbten Buchschnitten, die im Moment wieder groß angesagt sind. Das Blutrot passt natürlich hier wie Faust auf Auge! Die Halbinsel Nankan ist von der grünen Ödnis komplett überwuchert, die Zukunft der Menschen dort steht auf dem Spiel. Und für alle Karten-Liebhaber ? habt ihr die Karte von Nankan mal gedreht? Na? Was seht ihr? Ich liebe sowas ja ? Ich bin Danèstra Fan! Sowieso mag ich starke Protagonistinnen, aber nach den vielen Jugendromanen die ich gelesen habe, ist eine Heldin, die älter ist als ich echt eine tolle Abwechslung! Auch das Team, das sie um sich schart ist super. Der Finsterfalke und HUND sind meine heimlichen Stars ... Ein Wort noch zu Mahethian Tintenfain ? hier scheiden sich ja stark die geister. Die einen finden ihn genial, lustig ? die anderen eher unnötig und peinlich. Auch wenn Markus Heitz autobiographische Züge abweist, so muss er doch eine recht innige Beziehung zu dieser Figur gehabt haben ? warum sonst hätte er ihm seinen Namen leihen sollen? (Markus Heitz thian ? Also ich mag den Schmierenfink irgendwie. Vielleicht hätte die Geschichte auch gut ohne die reißerischen Einschübe aus seiner Feder auskommen können, aber bei all dem Blut tut doch ein wenig Humor nicht weh ? Das Setting ist absolut genial für einen Dark Fantasy Roman. Hier hat Heitz wirklich alles sehr gut durchdacht und typische Fantasy Elemente mit neuartiger Technologie und Waffen gepaart. Der Plotist perfekt ausgearbeitet, nach und nach treffen sich die einzelnen Handlungsstränge und gehen harmonisch ineinander über ? wenn auch zum Schluss das Ganze etwas zu schnell aufgelöst wird für meinen Geschmack. Hier wären ein paar Seiten mehr nicht schlecht gewesen. Dafür sind die Plot-Twists genial ? und auch für mich nicht wirklich vorhersehbar gewesen. Ich war auf der Leipziger Buchmesse am Donnerstag bei einem Gespräch mit Markus Heitz über Die Klinge des Schicksals. Da hat er ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert, was ihn dazu bewogen hat mal über eine eine ältere Protagonistin zu schreiben. Er wurde vom Film Robin und Marian aus dem Jahr 1976 mit Sean Connery und Audrey Hepburn in den Titelrollen inspiriert. Es hat ihn gereizt, mal nicht über junge, knackige Helden zu schreiben, sondern auch mal zu beleuchten, was mit den Helden passiert, wenn sie älter werden. Mission accomplished! Am Ende kam die Frage nach Markus Heitz? neuestem Mystery Projekt auf. Im Herbst erscheint es ? Markus Heitz sagte, es werde eine für Deutschland so noch nie da gewesene ?Darreichungsform? geben. Auch der Inhalt mit 6 Charakteren, 3 Szenarien und 3 verschiedenen Welten würde so einige Überraschung bergen. Okaaay ? was das wohl sein wird ? ein Escape Room Spiel? Tiptoi für Erwachsene? ? ich bin total gespannt! Ich vergebe für dieses Dark Fantasy Spektakel sehr gute 4 von 5 Lieblingslesesesseln. Einen ziehe ich ab, da mir die Balance zwischen dem langsamen Einstieg in die Handlung und dem abrupten Ende nicht so gut gefallen hat. Aber 4 Sessel sind bei mir mir eine absolute Lese-Empfehlung ? und für Fans von Heitz wie mich sowieso!