Strandkorbträume

Roman

Büchernest Band 4

Gabriella Engelmann

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In "Strandkorbträume", dem vierten Band ihrer beliebten "Büchernest"-Serie, verzaubert Spiegel-Bestsellerautorin Gabriella Engelmann erneut ihre Leser mit einem sommerleichten Urlaubs-Roman voller Nordseeflair und Inselfeeling. Auf der Nordsee-Insel Sylt trifft der Leser wieder auf Gabriella Engelmanns sympathische Figuren, die Buchhändlerin Larissa, ihre Freundin Nele, die patente Tante Bea und viele mehr, leidet mit ihnen, wenn ihnen das Leben Steine in den Weg legt - und genießt jede Seite, wenn sie gemeinsam die Tücken des Alltags bewältigen.

Möwen überfliegen die Nordsee auf silbrigen Schwingen, die Sonne strahlt, der Duft von Meer umweht die Insel. Das Leben auf Sylt könnte so schön sein - doch Larissa, Eigentümerin des "Büchernests", hat ein Problem: Um ihre Schwangerschaft nicht zu gefährden, muss sie das Bett hüten. Händeringend sucht sie deshalb nach Personal. Wie gut, dass Buchhändlerin Sophie gerade an einem Wendepunkt ihres Lebens steht und vor allem eines braucht: neue Träume. Auch Tante Bea, Vero und Freundin Nele sorgen für Turbulenzen, helfen Larissa aber mit vereinten Kräften, als die Existenz des Buchcafés endgültig auf dem Spiel steht.

Sommerleicht zu lesen - Wohlfühl-Bücher für den Strandkorb, die Couch und alle Lebenslagen: "Gabriella Engelmanns Romane sind Wohlfühl-Bücher für den Strandkorb, die das Herz erfreuen, aber den Verstand nicht beleidigen." Elmshorner Nachrichten

"Gabriella Engelmann, Expertin für kluge Romanzen." FÜR SIE

"Macht den Kopf frei und das Herz leicht."
TINA, 20.06.2018

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783426443224
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 1256 KB
Verkaufsrang 13971

Weitere Bände von Büchernest

  • Inselzauber Inselzauber Gabriella Engelmann Band 1
    • Inselzauber
    • von Gabriella Engelmann
    • (11)
    • eBook
    • 9,99 €
  • Inselsommer Inselsommer Gabriella Engelmann Band 2
    • Inselsommer
    • von Gabriella Engelmann
    • eBook
    • 9,99 €
  • Wintersonnenglanz Wintersonnenglanz Gabriella Engelmann Band 3
    • Wintersonnenglanz
    • von Gabriella Engelmann
    • (9)
    • eBook
    • 9,99 €
  • Strandkorbträume Strandkorbträume Gabriella Engelmann Band 4
    • Strandkorbträume
    • von Gabriella Engelmann
    • eBook
    • 9,99 €

Buchhändler-Empfehlungen

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Ein schöner Syltroman ohne Mord und Totschlag. Die meisten Charaktere sind sehr nette Menschen. Etwas Liebe kommt auch vor. Eine schöne entspannende Urlaubslektüre. Im Mittelpunkt eine Buchhandlung und die Menschen, die in ihr arbeiten.

Absolutes Nordseefeeling!

Rebecca Hanneken, Thalia-Buchhandlung Giessen

Dunkle Wolken über Sylt! Die Zukunft des Buchcafes Büchernest ist immer noch ungewiss. Zudem ist die Inhaberin Larissa zum zweiten Mal Schwanger und muss sich schonen! Ganz viel Trubel auf der Insel! Ob es ein Happy End gibt? Eine schöne und unterhaltsame Strandlektüre mit ganz viel Nordseeflair! Auch als Hörbuch sehr empfehlenswert! Lauschen Sie der angenehmen Stimme von Uta Simone. Norddeutscher Schnack inklusive!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
6
5
1
0
0

Bettruhe und viel Aufregung
von peedee am 28.02.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Büchernest, Band 4: Larissa ist zum zweiten Mal schwanger, doch diese Schwangerschaft setzt ihr sehr zu und so muss sie auf Geheiss der Ärztin das Bett hüten. Was soll nun aus dem „Büchernest“ werden? Zum Glück kann Sophie, eine mit Nele befreundete Buchhändlerin, kurzfristig einspringen. Sophies Beziehung ist gerade auf einem T... Büchernest, Band 4: Larissa ist zum zweiten Mal schwanger, doch diese Schwangerschaft setzt ihr sehr zu und so muss sie auf Geheiss der Ärztin das Bett hüten. Was soll nun aus dem „Büchernest“ werden? Zum Glück kann Sophie, eine mit Nele befreundete Buchhändlerin, kurzfristig einspringen. Sophies Beziehung ist gerade auf einem Tiefpunkt und sie hofft, durch den Ortswechsel auf andere Gedanken zu kommen. Doch auch auf Sylt ist nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen… Erster Eindruck: Das Cover von Band 4 ist – wie bereits die von den Bänden 1 und 2 – wiederum ein ganz tolles Sehnsuchtsbild; der Buchtitel und das Cover passen sehr gut zusammen. Dies ist der abschliessende Band einer Reihe; er kann sicherlich ohne Kenntnis der Vorgängerbände gelesen werden, aber ich würde empfehlen, mit Band 1 zu beginnen. Nele, seit jeher ein Wirbelwind, scheint nun doch für längere Zeit auf Sylt zu bleiben. Über diese Tatsache scheint sie selbst am meisten überrascht. Aber ein gewisser Sven hat da wohl einen klitzekleinen Einfluss… Sie ist froh, dass ihre Freundin Sophie dem „Büchernest“ und somit auch Larissa helfen kann. Larissa ist nämlich alles andere als erfreut über die verordnete Bettruhe. Sie macht sich Sorgen um die Zukunft der Buchhandlung, schliesslich ist sie für ihre Tante Bea, die den Laden vor vierzig Jahren gegründet hat, und auch für Larissa selbst ein wichtiger Teil ihres Lebens. Sophie freut sich auf die Herausforderung, ist zugleich aber deprimiert, dass ihr Freund, bzw. nun Ex-Freund, so schnell eine neue Partnerin hat. Offenbar lief das vorher schon etwas zwischen den beiden. Kaum hat sich Sophie in den neuen Alltag eingelebt, kommt für die „Büchernest“-Familie eine Hiobsbotschaft: Der Besitzer des Hauses, in dem das „Büchernest“ eingemietet ist, hat ihnen gekündigt! Der Wasserschaden liegt noch nicht mal ein halbes Jahr zurück und nun das. Einfach niederschmetternd… Es war schön, all die liebgewonnen Insulaner wiederzusehen. In diesem Band haben mir insbesondere die Männer, Leon, Hinrich und Adalbert, sehr gut gefallen. Sie lieben ihre Frauen sehr, halten sich jedoch in puncto „Büchernest“ zurück, sind aber immer unterstützend an ihrer Seite – bravo! Auch dieser Abschlussband hat sich flüssig lesen lassen und es gibt ein schönes Ende. Vielen Dank.

Zurück nach Sylt und zurück zum Büchernest
von einer Kundin/einem Kunden am 20.10.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Larissa ist leider krank bzw durch eine nicht ganz so toll verlaufende 2. Schwangerschaft ans Bett gefesselt und Sophie aus Wien ist mit ihrem Leben und ihrer Beziehung nicht glücklich. Um so mehr freut sie sich, als sie von Nele erfährt, das sie hoch in den Norden kommen soll um dort im "Büchernest" als Buchhändlerin für Lariss... Larissa ist leider krank bzw durch eine nicht ganz so toll verlaufende 2. Schwangerschaft ans Bett gefesselt und Sophie aus Wien ist mit ihrem Leben und ihrer Beziehung nicht glücklich. Um so mehr freut sie sich, als sie von Nele erfährt, das sie hoch in den Norden kommen soll um dort im "Büchernest" als Buchhändlerin für Larissa einzuspringen. Gesagt getan. Im 4. Band der "Büchernest-Reihe" treffen wir wieder auf unsere alten und lieb gewonnenen Charaktere wie Tante Bea die kein Blatt vor den Mund nimmt, die gute Vero und die quirlige Nele, aber auch auf einige neue, wie die liebe Sophie die nun auf der Insel ihr Glück sucht. Der Schreibstil der Autorin ist auch hier wieder recht locker und flüssig gehalten. Das Buch liest sich sehr schnell weg. Es ist einfach so spannend denn man will immer genau wissen was bei der großen Büchernest"familie" gerade neues passiert. Schnell wird man beim lesen auch ein Teil davon und fühlt sich dort auf der wunderbaren Insel schon bald rundum wohl und zufrieden. Eine sehr schöne Geschichte aus Zusammenhalt, Freundschaft, Liebe, und um Sorgen um Larissa und ihr ungeborenes Baby runden die Geschichte wunderbar ab. Für das Büchernest muss nun früher oder später ein neues Konzept und ebenso ein neuer Verkaufsraum her, denn die Übergangslösung in Inekes Haus ist leider nur noch für kurze Zeit befristet.  Es kommen einige Wendungen vor, die ich so echt nicht erwartet hatte, die aber der schönen Geschichte einen totalen Schwung verleihen hat. Die kurzen Kapitel mit schöner Blumenverzierungen, werden aus verschiedener Sicht der Charaktere erzählt und so kann man als Leser prima alles genau miterleben. Fazit: Bücher der Autorin sind wie Heimkommen und mit einer großen Portion an Wohlfühlmomenten dabei. Wer die Büchernest Serie mag, wird auch diesen Band schnell in sein Leserherz schließen.  Unbedingt kaufen!

Endlich Neues von der Insel
von zauberblume am 29.04.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Strandkorbträume" ist nun bereits der 4. Band aus der "Büchernest-Reihe" aus der Feder der Autorin Gabriella Engelmann. Auch dieses Mal dürfen wir wieder eine wunderbare Zeit auf der Nordseeinsel Sylt verbringen. Aber nun zur Geschichte: Es ist traumhaft schön an der Nordsee. Möwen kreisen, die Sonne strahlt und der Duft des... "Strandkorbträume" ist nun bereits der 4. Band aus der "Büchernest-Reihe" aus der Feder der Autorin Gabriella Engelmann. Auch dieses Mal dürfen wir wieder eine wunderbare Zeit auf der Nordseeinsel Sylt verbringen. Aber nun zur Geschichte: Es ist traumhaft schön an der Nordsee. Möwen kreisen, die Sonne strahlt und der Duft des Meeres liegt über der Insel. Doch für die schwangere Larissa läuft es nicht so gut. Sie muss das Bett hüten und was wird aus ihrem geliebten Buchcafé Büchernest während dieser Zeit. Sie braucht schnellstens eine Vertretung. Zur gleichen Zeit in Wien: Die Buchhänderlerin Sophie steht gerade an einem Wendepunkt in ihrem Leben. Da kommt ihr das Jobangebot aus Sylt gerade recht. Kurzentschlossen kehrt Sophie in ihre alte Heimat zurück und beschließt im Büchernest auszuhelfen. Hilft der Sommer auf Sylt, dass sie ihre Sorgen vergisst. Erholt sie sich von ihrer enttäuschen Liebe im Kreise ihrer Freundinnen? Doch dann tauchen dunkle Wolken am Horizont auf - die Existenz des Büchercafés ist bedroht ..... Einsame spitze! Ich habe mich auf Sylt wieder pudelwohl gefühlt, denn ich hatte das Gefühl nach Hause zu kommen. Die Insel hat mich gleich wieder großartig empfangen. Ich habe jetzt noch das Gekreische der Möwen, das Tosen der Wellen in meinen Ohren und meine Nase kann gar nicht genug bekommen von dem herrlichen Geruch. Wieder einmal hat die Autorin es geschafft, wunderbare Bilder vor mein inneres Auge zu zaubern. Und dann sie ja so viele Bekannte, die mir während meiner Besuche auf Sylt schon ans Herz gewachsen sind. Allen voran Larissa, die sich mit dem Büchercafé einen großen Traum erfüllt. Ihre Herzenswärme ist immer zu spüren. Sie hat mir richtig leid getan, als sie ans Bett gefesselt war. Aber da sind ja all die guten Geister in Erscheinung getreten. Lissys Tante Bea, ein richtiger friesischer Dickschädel, die mit Leib und Seele seit 40 Jahren Buchhänderlin ist, hat sich rührend um ihre Nichte kümmert. Doch ab und an hätte ich Bea gerne geschüttelt, denn sie hat mich ganz schön ins Schwitzen gebracht. Außerdem gibt es da noch Nele, eine begnadete Malerin und Vero, die uns immer mit ihren Leckereien versorgt. Und nun kommt zu diesem bunten Haufen noch Sophie. Es ist schön, dass Sophie von allen so liebevoll aufgenommen wird. Die Freundschaft dieser gemischten Gesellschaft ist für mich etwas ganz besonderes, auch wenn ab und an nicht alle der gleichen Meinung sind und es zu Kappeleien kommt, aber das gehört ja auch dazu. Ein wunderbares Gesamtpaket zum Wohlfühlen. Für mich ist diese Traumgeschichte die perfekte Sommer-Sonne-Gute-Laune-Lektüre. Ich war von der ersten bis zur letzten Seite total begeistert. Das Cover ist natürlich auch ein echter Hingucker. Am liebsten würde ich sofort meinen Koffer packen und nach Sylt fahren und Larissa in ihrem Büchercafé besuchen. Selbstverständlich vergebe ich für diese wunderbare Unterhaltungslektüre 5 Sterne und freue mich schon auf das nächste Buch der Autorin.


  • Artikelbild-0