Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Pass auf, der geht so …!

Markus Krebs - seine besten Witze

(1)
Markus Krebs ist Deutschlands Witze-Erzähler Nummer Eins. Seine gnadenlos kompromisslosen Pointen machen ihn innerhalb der deutschen Comedy-Szene einzigartig. Mit „Pass auf, der geht so ...!“ legt er sein lang erwartetes erstes Buch vor und führt darin die Tradition seiner Bühnenprogramme in schriftlicher Form fort. Der selbsternannte „Mann hinter dem Bauch“ beschert seinen Lesern mit einer gehörigen Portion Ruhrpott-Charme einen Lachkrampf nach dem anderen. Ob intelligente Komik oder kalauernde Wortschöpfungen – der Mann mit Zopf, Sonnenbrille und legendärer schwarzer Wollmütze versteht es wie kaum ein anderer, mit herrlich schrägen Doppeldeutigkeiten und genialem Wortwitz Gag auf Gag zu produzieren. Er plündert in seinem eigenen Leben und findet ständig aufs Neue absurde Situationen und Anekdoten.

Markus Krebs arbeitete u.a. als Vize-Baumarktleiter, dann in der Gastronomie, versuchte sich als Tannenbaumverkäufer und Kioskbesitzer, fuhr Pizzataxi und Kinder mit Handicap zur Schule. Nachdem er den „RTL Comedy Grand Prix“ gewann nahm sein Leben eine Wende. Seither ist der MSV-Duisburg-Fan regelmäßiger Gast in den namhaftesten Deutschen Comedy Shows und begeistert ein Riesenpublikum mit seinen Bühnen-Programmen. Seine Tourneen sind bundesweit ausverkauft. RTL bescherte er mit der Ausstrahlung seines aktuellen Programms „Permanent Panne“ und den Pilotfolgen von „Markus Krebs – Die Show“ Quotenhits. Weitere Folgen seiner Personality-Show sind in Vorbereitung.
Portrait
Markus Krebs ist gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann, arbeitete als Vize-Baumarktleiter – bis dieser Insolvenz anmelden musste – und wanderte daraufhin nach Ibiza aus, um in der Gastronomie zu arbeiten. Nach seiner Rückkehr in die Duisburger Heimat versuchte er sich als Tannenbaumverkäufer und Kioskbesitzer, fuhr Pizzataxi und Kinder mit Handicap zur Schule. Nachdem er den „RTL Comedy Grand Prix“ gewann nahm sein Leben eine Wende. Seither ist der MSV-Duisburg-Fan regelmäßiger Gast in den namhaftesten Deutschen Comedy-Shows und begeistert ein Riesenpublikum mit seinen Bühnen-Programmen
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 31.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95843-710-4
Verlag Heel
Maße (L/B/H) 20,5/13,6/2 cm
Gewicht 431 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 7.456
Buch (Klappenbroschur)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Eine Zote läuft der nächsten hinterher. Jagen wäre zu viel gesagt
von Wortschätzchen aus Kreis Heidelberg am 15.08.2018

Für jeden ist Humor etwas anderes. Jeder kann über andere Dinge lachen. Ich beispielsweise nur sehr bedingt über die hier versammelten Zoten. Warum ich dennoch vier Sterne gebe? Ganz einfach: es ist große Kunst, mit solch flachen Witzen und Sprüchen so viele Fans zu haben, diese Menge an Flachwitzen... Für jeden ist Humor etwas anderes. Jeder kann über andere Dinge lachen. Ich beispielsweise nur sehr bedingt über die hier versammelten Zoten. Warum ich dennoch vier Sterne gebe? Ganz einfach: es ist große Kunst, mit solch flachen Witzen und Sprüchen so viele Fans zu haben, diese Menge an Flachwitzen zuzammenzutragen, einen Verlag zu finden, der das auch noch druckt und für den Verlag ist es ein Zeichen von Mut, dieses Buch herauszugeben. Die Aufmachung des Buches ist sehr gelungen. Man erfährt in ?verwitzten? Kapiteln ein wenig über Markus Krebs. Er mixt seine echte Vergangenheit und Gegenwart mit überspannten Darstellungen seiner Mitmenschen und baut so viele Flachwitze wie möglich ein. Insgesamt ist das sogar wirklich gelungen, wenn es mich auch nicht zum Lachen bringt. Macht ja nix! Der zweite Teil des Buches ist dann tatsächlich eine Witzesammlung. Ja, richtig geraten: alles Flachwitze! Manche davon sogar schlecht erzählt. Dennoch ? man muss insgesamt doch feststellen, dass dazu wirklich Mut gehört. Und eine große Portion Selbstvertrauen nebst Selbstironie. Für alle, die im Badezimmer gern Lektüre liegen haben, ist dieses Buch perfekt. Man kann es stückchenweise lesen und verliert nie den Faden, weil es gar keinen gibt.