Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Strandmord

Ein Rügen-Krimi

Romy Beccare ermittelt 7

(15)
Romy Beccare und eine geheimnisvolle Tote am Strand.

Am Strand zwischen Glowe und Juliusruh wird eine nackte Frauenleiche gefunden, der man die Lippen mit zwei Ringen verschlossen hat. Kommissarin Romy Beccare fühlt sich an einen Fall vor fünfzehn Jahren erinnert. Da spielte sie den Lockvogel für einen Mann, der genauso vorgegangen war. Der Täter von damals ist erst kürzlich aus der Haft entlassen worden und wohnt nun in Neustrelitz. Als sie jedoch die Identität des Opfers herausfindet, ergibt sich eine andere Spur. Die Frau arbeitete für einen Pharmakonzern – und war vermutlich eine Erpresserin.

»Katharina Peters weiß, wie man Spannung erzeugt.« Schweriner Volkszeitung.
Portrait

Katharina Peters, Jahrgang 1960, schloss ein Studium in Germanistik und Kunstgeschichte ab. Sie ist passionierte Marathonläuferin, begeistert sich für japanische Kampfkunst und lebt am Rande von Berlin.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783841215130
Verlag Aufbau digital
Dateigröße 4137 KB
Verkaufsrang 109
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Romy Beccare ermittelt

  • Band 6

    51769439
    Deichmord
    von Katharina Peters
    (18)
    eBook
    7,99
  • Band 7

    87413766
    Strandmord
    von Katharina Peters
    (15)
    eBook
    7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 8

    117066590
    Fischermord
    von Katharina Peters
    eBook
    7,99

Buchhändler-Empfehlungen

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Ein toller Krimi der einen fesselt und ich würde jedem Krimiliebhaber dieses Buch empfehlen. Ein toller Krimi der einen fesselt und ich würde jedem Krimiliebhaber dieses Buch empfehlen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
10
4
1
0
0

Tolles Buch - Sehr zu empfehlen
von einer Kundin/einem Kunden aus Kabelsketal am 11.06.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sehr gut geschrieben. Sehr zu empfehlen. Wünsche mir weitere schöne Bücher von dieser Autorin. Diese Autorin schreibt sehr gut und man wird voll mit einbezogen bei der Lösung des Falles mitzuarbeiten.

Klassischer Krimi auf Rügen
von Lasszeilensprechen aus Lübeck am 25.05.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine nackte Leiche am Strand zwischen Glowe und Juliusruh, deren Lippen mit zwei Ringen verschlossen sind: Dieses Bild bietet sich Romy Beccare, Ermittlerin der Rügener Polizei. So verwunderlich dieses Anblick auch sein muss, er kommt Romy äußerst bekannt vor. Bei einem ähnlich gelagerten Fall spielte Romy den Lockvogel und... Eine nackte Leiche am Strand zwischen Glowe und Juliusruh, deren Lippen mit zwei Ringen verschlossen sind: Dieses Bild bietet sich Romy Beccare, Ermittlerin der Rügener Polizei. So verwunderlich dieses Anblick auch sein muss, er kommt Romy äußerst bekannt vor. Bei einem ähnlich gelagerten Fall spielte Romy den Lockvogel und nun ist der Täter erst seit kurzem wieder auf freien Fuß. Romy Beccare wäre aber nicht sie selbst, wenn sie nicht noch einer weiteren Spur folgen würde, die sie zu einem Pharmakonzern und einem Erpressungsversuch führt. Auch im 7. Fall der Romy Beccare Reihe von Katharina Peters kann der Leser einen klassisch-spannenden, regionalen Krimi lesen. Romy Beccare und ihre Kollegen pendeln zwischen dem damaligen Fall und der sich neu bietenden Spur. Hat der damalige Täter erneut zugeschlagen oder hat nur jemand seinen Stil kopiert? Einiges weist darauf hin, dass die Tote einen Pharmakonzern erpresst hat. Ihr brisantes Wissen könnte Grund genug sein, sie umzubringen. So muss die Rügener Polizei klassische Ermittlungsarbeit leisten und diverse Befragungen durchführen. Anscheinend haben alle ein wasserdichtes Alibi und so muss Romy unter anderem Hilfe ihres längst pensionierten Kollegen Kasper und ihres Lebensgefährten Jan Riechter annehmen, der zugleich im Kommissariat Stralsund arbeitet. Einzig die Verbindung zur SM Szene hätte ich nicht gebraucht. Die Zusammenarbeit innerhalb des Teams ist harmonisch und kollegial. Die Autorin kommt ohne viel Kling-Bimm und Rivalitäten aus. Der Schreibstil ist flüssig und mit geschickt platzierten Wendungen wird Spannung geschaffen, auch wenn diese phasenweise immer mal wieder untergeht. Die Beschreibung der Orte ist dezent und nicht überladend. Da der Krimi im Mittelteil etwas stagniert, vergebe ich 4 Sterne.

Spannung? Leider nicht
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 01.05.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich kenne weder Rügen noch die Vorgänger ? ich habe mir zwar alle gekauft, habe sie aber bislang nicht gelesen. Ich hätte mir ein bisschen mehr zu Rügen gewünscht ? so dass ich mir auch als Süddeutsche ein bisschen vorstellen kann, wo sich die ermittelnden Polizisten gerade befinden, wo... Ich kenne weder Rügen noch die Vorgänger ? ich habe mir zwar alle gekauft, habe sie aber bislang nicht gelesen. Ich hätte mir ein bisschen mehr zu Rügen gewünscht ? so dass ich mir auch als Süddeutsche ein bisschen vorstellen kann, wo sich die ermittelnden Polizisten gerade befinden, wo sie suchen etc. Die Gegend ist für mich auch beim Lesen fremd geblieben, dafür wurden viele Orte und Plätze genannt ? und das hat mir das Lesen ein wenig erschwert. Ansonsten war der Krimi flüssig und gut zu lesen. Am Schluss entwickelt er sich ganz anders als ich gedacht hätte, was Strandmord Pluspunkte einbringt. Die Idee hat mir auch sehr gut gefallen, nur die Umsetzung konnte mich nicht ganz überzeugen. Die Handlung konnte mich einfach nicht mitreißen, ich hätte mir mehr Spannung gewünscht. Stattdessen plätschert das Buch über lange Zeit vor sich hin. Neben dem Stil und der Idee hat mir die Darstellung der Figuren sehr gut gefallen. Die ermittelnden Figuren lernen wir als Leser sehr gut kennen, sie werden vielschichtig und glaubhaft dargestellt. Das Personenverzeichnis am Ende des Buches fand ich ebenfalls sehr nützlich. Das macht es Neulingen wie mir leichter, die einzelnen handelnden Figuren zuordnen zu können Eine klasse Idee, aber leider plätschert die Handlung nur so vor sich hin ? mich konnte das Buch nicht mitreißen. Ich weiß, es ist ein Krimi und kein Thriller, aber auch ein Krimi sollte spannend sein und Spannung ist bei mir keine aufgekommen. Trotzdem freue ich mich auf die anderen Bücher der Autorin. Mal sehen, ob mir die eher liegen. Von mir gibt es für Strandmord 3 von 5 möglichen Sternen.