Der Hirte

Thriller

Fredrik Beier Band 1

Ingar Johnsrud

(50)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Der Hirte

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

13,19 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Der Nr.-1-Bestseller aus Norwegen!

Die Tochter der einflussreichen Politikerin Kari Lise Wetre wird vermisst – ein Routinefall für Hauptkommissar Fredrik Beier. Doch kurz darauf wird Beier nach Solro beordert, einem alten Hof vor den Toren Oslos. Fünf Männer wurden auf dem Sitz der christlichen Sekte »Gottes Licht« grausam getötet. Das Gelände des Hofs ist ausgestattet wie ein Hochsicherheitstrakt, und im Keller des Gebäudes stoßen die Ermittler auf ein Labor, das auf erschreckende Experimente hinweist. Von den restlichen Mitgliedern der Sekte fehlt jede Spur, unter ihnen die vermisste Annette Wetre ...

Alle Bände der Fredrik-Beier-Reihe

Der Hirte (Bd. 1)

Der Bote (Bd. 2)

Der Verräter (Bd.3)

"Ein fulminantes Krimi-Debüt, nichts für schwache Gemüter!" OK!

Produktdetails

Verkaufsrang 30122
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 16.04.2018
Verlag Blanvalet
Seitenzahl 528
Maße (L/B/H) 18,5/11,6/4,3 cm
Gewicht 423 g
Originaltitel Wienerbrorskapet (Fredrik Beier 1)
Übersetzer Daniela Stilzebach
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0612-5

Weitere Bände von Fredrik Beier

  • Der Hirte Der Hirte Ingar Johnsrud Band 1

    Der Hirte

    von Ingar Johnsrud

    Buch

    9,99 €

    (50)

  • Der Bote Der Bote Ingar Johnsrud Band 2

    Der Bote

    von Ingar Johnsrud

    Buch

    9,99 €

  • Der Verräter Der Verräter Ingar Johnsrud Band 3

    Der Verräter

    von Ingar Johnsrud

    Buch

    10,00 €

    (2)

Buchhändler-Empfehlungen

Frederik Beier Band1

G. Knollmann-Wachsmuth, Thalia-Buchhandlung Bad Salzuflen

Ein Labor im Keller, verheißt nichts gutes... Packender Thriller!

Julia Mareth, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Brutal, verzweigt, dramatisch. Ein scheinbar harmloser Vermisstenfall für Kommissar Beier und sein Team entwickelt sich zu einer rasanten Jagd nach Mördern, Tätern und Vermissten. Ein toller Auftakt dieser skandinavischen Trilogie.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
17
25
5
2
1

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Hauptkommissar Fredrik Beier muss zum Polizeipsychologen um überhaupt noch im Dienst tätig sein zu dürfen. Aber als die prominente Politikerin Kari Lise Wetre ihre Tochter Anette und ihren Enkelsohn als vermisst meldet, ist er als Ermittler gefragt. Anette und ihr Sohn sind Mitglieder der Sekte "Gottes Licht", einer Organisation... Hauptkommissar Fredrik Beier muss zum Polizeipsychologen um überhaupt noch im Dienst tätig sein zu dürfen. Aber als die prominente Politikerin Kari Lise Wetre ihre Tochter Anette und ihren Enkelsohn als vermisst meldet, ist er als Ermittler gefragt. Anette und ihr Sohn sind Mitglieder der Sekte "Gottes Licht", einer Organisation, deren Wohnsitz gerade Schauplatz eines anscheinend religiös motivierten Massakers wurde. Am Tatort stoßen Beier und seine Kollegen auf ein geheimes Labor, das penibel gereinigt hinterlassen wurde, von Wetres Angehörigen fehlt aber jede Spur. Eine zweite Handlungsebene führt zurück in die Zeit des Zweiten Weltkriegs zu einer geheimen Bruderschaft, die sich der Rassenforschung verschrieben hatte. Ein brisanter, norwegischer Thriller, der aktuellen Bezug zur Gegenwart hat. Dem Autor gelingt es in seinem Debüt hervorragend, den Leser immer wieder in die Irre zu führen und damit die Spannung bis zum Schluss zu steigern.

Der Hirte
von einer Kundin/einem Kunden aus Thalwil am 27.08.2020

Zu wirre, beinahe unmögliche Handlungen. Zuviel Gewalt und z.T. ordinär geschrieben. Leider habe ich den 2. Teil auch mitbestellt. Den 3. konnte ich gottseidank rückgängig machen.

Wirr und unglaubhaft
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 01.12.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Als begeisteter Krimi und Thrillerleser kann ich dieses Buch nicht empfehlen. Seltsame und unschlüssige Verknüpfung zweier Handlungsstränge aus 1943 und Gegenwart. Unnötige und unrealistische Gewaltdarstellung in einer teilweise vulgären Sprache (Übersetzungsfehler) ? Kaum nachvollziehbare Ortswechsel und Namensvielfalt. Ein vö... Als begeisteter Krimi und Thrillerleser kann ich dieses Buch nicht empfehlen. Seltsame und unschlüssige Verknüpfung zweier Handlungsstränge aus 1943 und Gegenwart. Unnötige und unrealistische Gewaltdarstellung in einer teilweise vulgären Sprache (Übersetzungsfehler) ? Kaum nachvollziehbare Ortswechsel und Namensvielfalt. Ein völlig unfähiger Ermittler. Das Buch ist schlichtweg überflüssig. Es gibt wesentlich bessere Thriller aus Skandinavien.


  • artikelbild-0