Warenkorb
 

Der Schmetterlingsjunge

Psychothriller, Lesung. MP3 Format. Ungekürzte Ausgabe

Kommissar Nils Trojan 7

(30)
"Axel Milberg gibt dem Kommissar eine unverwechselbare Stimme." BÜCHERDer Berliner Kommissar Nils Trojan hat schon vieles gesehen, aber als er den Tatort in Kreuzberg betritt, traut er seinen Augen kaum: Die Frau, die ermordet wurde, liegt entkleidet auf dem Bett, ihren Rücken ziert das farbenprächtige Gemälde eines riesigen Schmetterlings. Nur zwei Tage später ereignet sich ein weiterer Mord, wieder hinterlässt der Täter sein bizarres Kunstwerk auf dem Körper des Opfers. Verzweifelt versucht Trojan, die verborgene Botschaft des Mörders zu entschlüsseln, doch sein Gegner hat ihn längst in ein perfides Verwirrspiel verstrickt. Und Trojan weiß - er muss die Obsession begreifen, die den Täter treibt, wenn er das grausame Töten beenden will ...Gelesen von Axel Milberg.(1 mp3-CD, Laufzeit: 9h 37)
Portrait
Axel Milberg war bis 1997 Mitglied des Ensembles der Münchner Kammerspiele und arbeitete mit Regisseuren wie Dieter Dorn, Thomas Langhoff oder Peter Zadek. Mitte der 90er-Jahre wandte sich der wandelbare Schauspieler verstärkt Film und Fernsehen zu. Seither war er in zahlreichen erfolgreichen Produktionen zu sehen, z. B. in "Jahrestage" (2000), "The International" (2009), "Ludwig II." (2012), "Hannah Arendt" (2012) oder "Feuchtgebiete" (2013). Seit 2003 ist Axel Milberg außerdem in seiner Heimatstadt Kiel als "Tatort"-Kommissar Klaus Borowski auf Verbrecherjagd.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Axel Milberg
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 20.07.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783844529012
Genre Krimi/Thriller
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 576 Minuten
Verkaufsrang 1.059
Hörbuch (MP3-CD)
12,39
bisher 13,99

Sie sparen: 11 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Kommissar Nils Trojan

  • Band 6

    55251503
    Der Traummacher
    von Max Bentow
    Hörbuch-Download
    6,95
  • Band 7

    87483633
    Der Schmetterlingsjunge
    von Max Bentow
    (30)
    Hörbuch
    12,39
    bisher 13,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Beate Mildenberger, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Nervenkitzel pur !
Max Bentow versteht es sehr gut atemlose Spannung aufzubauen und bis zum Schluss zu halten. Nichts für schwache Nerven.
Nervenkitzel pur !
Max Bentow versteht es sehr gut atemlose Spannung aufzubauen und bis zum Schluss zu halten. Nichts für schwache Nerven.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Jena

Elegante Schuhe, bunte Schmetterlinge, kunstvolle Zeichnungen - klingt nach einer schönen Geschichte? Nein, es kommt ganz anders... Nämlich grauenvoll, rasant und mörderisch! Elegante Schuhe, bunte Schmetterlinge, kunstvolle Zeichnungen - klingt nach einer schönen Geschichte? Nein, es kommt ganz anders... Nämlich grauenvoll, rasant und mörderisch!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Erneut jagt Nils Trojan und sein Team einen perfieden Möder. Spannend und etwas blutiger Thriller aus deutschen Landen. Bodenständige Krimireihe, die Lust auf mehr macht. Erneut jagt Nils Trojan und sein Team einen perfieden Möder. Spannend und etwas blutiger Thriller aus deutschen Landen. Bodenständige Krimireihe, die Lust auf mehr macht.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamm

Auch dieses mal hat Max B E N T O W einen super Thriller hingelegt , spannend und
aufregend zu gleich , Spitze.
Auch dieses mal hat Max B E N T O W einen super Thriller hingelegt , spannend und
aufregend zu gleich , Spitze.

Philip Szykulla, Thalia-Buchhandlung Lünen

Ein klassischer Psycho-Thriller. Ein Serien-Mörder mit makabrer Signatur, der dem Team im Laufe der Ermittlungen sehr nahe kommt. Sehr guter Thriller, jedoch nichts wirklich Neues. Ein klassischer Psycho-Thriller. Ein Serien-Mörder mit makabrer Signatur, der dem Team im Laufe der Ermittlungen sehr nahe kommt. Sehr guter Thriller, jedoch nichts wirklich Neues.

Annette W. , Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein weiterer spannungsgeladener Thriller aus der Feder von Max Bentow, der mit Sicherheit für Furore sorgen wird. Ich habe ihn verschlungen! Ein weiterer spannungsgeladener Thriller aus der Feder von Max Bentow, der mit Sicherheit für Furore sorgen wird. Ich habe ihn verschlungen!

S. Möller, Thalia-Buchhandlung Bonn

Ein Mord erschüttert Berlin.Der Mörder malt wunderschöne Schmetterlinge auf den Körper seines Opfers und er hat nicht vor damit aufzuhören.Nils Trojan ist zurück. Super Spannend! Ein Mord erschüttert Berlin.Der Mörder malt wunderschöne Schmetterlinge auf den Körper seines Opfers und er hat nicht vor damit aufzuhören.Nils Trojan ist zurück. Super Spannend!

Melanie Wolf, Thalia-Buchhandlung Frankenthal

Ein absolut gelungener Thriller aus der Feder von Bestseller-Autor Max Bentow.
Rasant, erschreckend und hochspannend.
Ein absolut gelungener Thriller aus der Feder von Bestseller-Autor Max Bentow.
Rasant, erschreckend und hochspannend.

Ingeborg Hense, Thalia-Buchhandlung Soest

Puh!!! In den nächsten Tagen werde ich Schmetterlinge mit anderen Augen sehen. Verstörend, brutal aber absolut fesselnd. Unbedingt lesen!!! Puh!!! In den nächsten Tagen werde ich Schmetterlinge mit anderen Augen sehen. Verstörend, brutal aber absolut fesselnd. Unbedingt lesen!!!

Catharina Weida, Thalia-Buchhandlung Essen

Mit diesen krankhaften Fantasien schafft es Bentow wieder, dass man dieses Buch nicht weglegen kann! Wie weit kommt der Täter bevor man ihn stoppen kann? Mit diesen krankhaften Fantasien schafft es Bentow wieder, dass man dieses Buch nicht weglegen kann! Wie weit kommt der Täter bevor man ihn stoppen kann?

„Spannend und kurzweilig“

Franziska Goseberg, Thalia-Buchhandlung Hagen

In Bentows neuem Buch malt ein Mörder skurrile Bilder auf die Rücken seiner Opfer. Wie kommt er dazu? Was treibt ihn an? Wenn Sie einen neuen Psychothriller suchen, dann nehmen Sie diesen hier!

Sollten Sie vorher von Nils Trojan noch nie etwas gelesen haben, fällt ihnen mit diesem Thriller der Einstieg übrigens leicht.
In Bentows neuem Buch malt ein Mörder skurrile Bilder auf die Rücken seiner Opfer. Wie kommt er dazu? Was treibt ihn an? Wenn Sie einen neuen Psychothriller suchen, dann nehmen Sie diesen hier!

Sollten Sie vorher von Nils Trojan noch nie etwas gelesen haben, fällt ihnen mit diesem Thriller der Einstieg übrigens leicht.

„Kunstvolle Schmetterlinge zeichnen den Tod.“

V. Harings

Sein 7. Fall führt Nils Trojan wieder in die Abgründe der Menschen und in die Inszenierung eines "schönen" Tatorts. Doch was haben die gemalten Schmetterlinge mit den ermordeten Frauen zu tun?
Man muss seinen Sinnen mal wieder Respekt zollen. Rasant und packend.
Sein 7. Fall führt Nils Trojan wieder in die Abgründe der Menschen und in die Inszenierung eines "schönen" Tatorts. Doch was haben die gemalten Schmetterlinge mit den ermordeten Frauen zu tun?
Man muss seinen Sinnen mal wieder Respekt zollen. Rasant und packend.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Für mich abermals wieder ein absoluter Pageturner, wenn auch, kein wirklicher Psychothriller. Dafür erwartet den Leser eine spannungsgeladene kurzweilige Lesezeit. Für mich abermals wieder ein absoluter Pageturner, wenn auch, kein wirklicher Psychothriller. Dafür erwartet den Leser eine spannungsgeladene kurzweilige Lesezeit.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Limburg

Dieses Buch konnte mich von Anfang bis Ende überzeugen! die Art wie der Mörder seine Opfer mit Schmetterlingen vergleicht und sie zum Schluss auch optisch so trapiert, einfach gut! Dieses Buch konnte mich von Anfang bis Ende überzeugen! die Art wie der Mörder seine Opfer mit Schmetterlingen vergleicht und sie zum Schluss auch optisch so trapiert, einfach gut!

„Rasantes Katz und Maus-Spiel“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Menschliche Abgründe tun sich auf, blickt man in die Seele dieses perfide agierenden Täters. Er sediert einen kleinen Jungen, tötet auf brutale Art dessen Mutter und bemalt in aller Ruhe das Rücken des Opfers. Er liebt High-Heels und tötet weiter nach gleichem Muster. Da läuft einem schon ein kalter Schauer über den Rücken. Dieser Thriller ist eindeutig nichts für Zartbesaitete. Dem Autor gelingt es, ein derart eindrucksvolles Täterprofil zu zeichnen, dass man sich am Ende in seine Psyche hineinversetzen kann. Aber machen wir uns nichts vor: Wir haben es mit einem absolut durchgeknallten Psychopaten zu tun, der 'mords'gefährlich ist. Menschliche Abgründe tun sich auf, blickt man in die Seele dieses perfide agierenden Täters. Er sediert einen kleinen Jungen, tötet auf brutale Art dessen Mutter und bemalt in aller Ruhe das Rücken des Opfers. Er liebt High-Heels und tötet weiter nach gleichem Muster. Da läuft einem schon ein kalter Schauer über den Rücken. Dieser Thriller ist eindeutig nichts für Zartbesaitete. Dem Autor gelingt es, ein derart eindrucksvolles Täterprofil zu zeichnen, dass man sich am Ende in seine Psyche hineinversetzen kann. Aber machen wir uns nichts vor: Wir haben es mit einem absolut durchgeknallten Psychopaten zu tun, der 'mords'gefährlich ist.

„Schaudern garantiert...“

Kathrin Leibrock, Thalia-Buchhandlung Jena

Wieder ist ein Serientäter am Werk, Frauenschuhe sind sein Fetisch und seine Morde grausam und perfide geplant. Der Perspektivwechsel zwischen Täter und Ermittlerteam sorgt für atemlose Spannung, ebenso die Rückblenden in die Kindheit des Täters. Einzig die Ausflüge in das Privatleben des Ermittlers holpern ein wenig und wenn dann "ihre Augen hinter Kaskaden ihres Haares hervorfunkeln" und seine Hände über ihren Rücken "flüstern", so wünscht man sich lieber wieder ganz schnell in das Hirn des Serienmörders zurück. Wieder ist ein Serientäter am Werk, Frauenschuhe sind sein Fetisch und seine Morde grausam und perfide geplant. Der Perspektivwechsel zwischen Täter und Ermittlerteam sorgt für atemlose Spannung, ebenso die Rückblenden in die Kindheit des Täters. Einzig die Ausflüge in das Privatleben des Ermittlers holpern ein wenig und wenn dann "ihre Augen hinter Kaskaden ihres Haares hervorfunkeln" und seine Hände über ihren Rücken "flüstern", so wünscht man sich lieber wieder ganz schnell in das Hirn des Serienmörders zurück.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Max Bentow zählt mittlerweile zur ersten Riege der deutschen Thrillerautoren und legt auch hiermit wieder Hochspannung pur vor. Unbedingt lesen! Max Bentow zählt mittlerweile zur ersten Riege der deutschen Thrillerautoren und legt auch hiermit wieder Hochspannung pur vor. Unbedingt lesen!

Nour Piel, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Spannungsgeladener Thriller mit einer rasanten Handlung. Vielleicht nicht so komplex wie die Vorhergehenden, dennoch ein Pageturner vom Feinsten! Auch für Neueinsteiger geeignet. Spannungsgeladener Thriller mit einer rasanten Handlung. Vielleicht nicht so komplex wie die Vorhergehenden, dennoch ein Pageturner vom Feinsten! Auch für Neueinsteiger geeignet.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
17
9
4
0
0

Mein Fazit zu "Der Schmetterlingsjunge"
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 17.09.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Der einfache Schreibstil mit dieser bösen, gut durchdachten Geschichte, lädt immer weiter ein, in das Buch ein zu tauchen. Auch der Perspektiven Wechsel macht es mir als Leser einfacher, die Taten und Hintergründe nachvollziehen zu können. Natürlich erlebt man wie oben beschrieben, aufgrund der demotivation des Kommissars auch einmal... Der einfache Schreibstil mit dieser bösen, gut durchdachten Geschichte, lädt immer weiter ein, in das Buch ein zu tauchen. Auch der Perspektiven Wechsel macht es mir als Leser einfacher, die Taten und Hintergründe nachvollziehen zu können. Natürlich erlebt man wie oben beschrieben, aufgrund der demotivation des Kommissars auch einmal Rückschläge, die aber das Lesevergnügen nicht abbremsen. Ich hätte es mir Stellenweise noch etwas ?böser? und psychologischer gewünscht. Auch wenn unser Täter hier ganz klar schon gute Ansätze hat, hätte man ihn ? wohlgemerkt für meinen Geschmack- noch eine Spur perfider machen können. Von mir bekommt "Der Schmetterlingsjunge" von Max Bentow 4.2/5 Sternen!

Nils Trojan, der 7.
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 11.09.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Mein 7. Buch von Max Bentow, der Protagonist Nils Trojan ist einfach ein netter Kerl, dem man selbst Schmerzen gut nachempfinden kann. Ich mag ihn einfach gerne und die Bücher sind überaus spannend und fesselnd und auch jetzt habe ich wieder einmal sehr großen Gefallen daran gefunden. Dies ist... Mein 7. Buch von Max Bentow, der Protagonist Nils Trojan ist einfach ein netter Kerl, dem man selbst Schmerzen gut nachempfinden kann. Ich mag ihn einfach gerne und die Bücher sind überaus spannend und fesselnd und auch jetzt habe ich wieder einmal sehr großen Gefallen daran gefunden. Dies ist eine klare Leseempfehlung. Weiter so, Herr Bentow!!!

Wieder ein toller Nils Trojan, sehr spannend und fesselnd, 4,5 Sterne
von einer Kundin/einem Kunden aus Haselünne am 07.09.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Zum Buch:  Der Berliner Kommissar Nils Trojan hat schon vieles gesehen, aber als er den Tatort in Kreuzberg betritt, traut er seinen Augen kaum: Die Frau, die ermordet wurde, liegt entkleidet auf dem Bett, ihren Rücken ziert das farbenprächtige Gemälde eines riesigen Schmetterlings. Nur zwei Tage später ereignet sich ein... Zum Buch:  Der Berliner Kommissar Nils Trojan hat schon vieles gesehen, aber als er den Tatort in Kreuzberg betritt, traut er seinen Augen kaum: Die Frau, die ermordet wurde, liegt entkleidet auf dem Bett, ihren Rücken ziert das farbenprächtige Gemälde eines riesigen Schmetterlings. Nur zwei Tage später ereignet sich ein weiterer Mord, wieder hinterlässt der Täter sein bizarres Kunstwerk auf dem Körper des Opfers. Verzweifelt versucht Trojan, die verborgene Botschaft des Mörders zu entschlüsseln, doch sein Gegner hat ihn längst in ein perfides Verwirrspiel verstrickt. Und Trojan weiß ? er muss die Obsession begreifen, die den Täter treibt, wenn er das grausame Töten beenden will ? Zum Autoren: Max Bentow wurde in Berlin geboren. Nach seinem Schauspielstudium war er an verschiedenen Bühnen tätig. Für seine Arbeit als Dramatiker wurde er mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet. Seit seinem Debütroman »Der Federmann« hat sich Max Bentow als einer der erfolgreichsten deutschen Thrillerautoren etabliert, alle seine Bücher waren große SPIEGEL-Bestseller-Erfolge. Meine Meinung: Ich habe ja bereits alle vorherigen Bände der Nils Trojan Reihe gelesen oder gehört. Mein Lieblingsteil der Reihe ist Der Federmann. Daher habe ich mich sehr auf den neuesten Band um Nils Trojan gefreut. Es handelt sich hier ja um den 7. Fall für Nils Trojan. Abgesehen von seinem Privatleben verpasst man aber nichts, wenn man hier quer einsteigt. Die Fälle sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden. Da ich das Privatleben der Ermittler aber auch immer sehr interessant finde, lese ich sie lieber der Reihe nach. Der Einstieg in die Geschichte ist mir erst nicht so recht gelungen, obwohl der Schreibstil wie immer flüssig zu lesen war. Als ich nach einiger Zeit in der Geschichte drin war, fand ich es total fesselnd und spannend. Zum Ende wurde es natürlich noch einmal richtig spannend, als es zum Countdown kam. Toll fand ich auch, dass ganz am Ende noch einmal wieder auf das Problem zwischen Nils und seinem Vater Bezug genommen wurde. Um so mehr freue ich nun schon einmal auf den Folgeband. Alles in allem kann ich sagen, dass mich dieser Teil wieder richtig fesseln und begeistern konnte. Das hat mir in den letzten Teilen etwas gefehlt. Ich kann hier aber eine klare Kauf- und Leseempfehlung aussprechen. Von mir bekommt Der Schmetterlingsjunge sehr gute 4,5 Sterne. Ich bleibe der Reihe auf jeden Fall treu.