Warenkorb

Handbuch Heilsteine

Die 100 besten Steine für Gesundheit, Glück und Lebensfreude


Die Heilkraft der Steine

Kristalle und Edelsteine faszinieren durch ihre erstaunlichen Farben und Formen. Ihnen werden einzigartige magische und heilende Eigenschaften zugeschrieben, durch die sich das körperliche, geistige und seelische Wohlbefinden verbessern lässt.

- Porträts von über 100 Heilsteinen nach Farben geordnet

- Auf einen Blick: Merkmale, Eigenschaften und Pflege

- Heilwirkung und Anwendung der Steine

Ausstattung: durchgehend farbige Abbildungen

Portrait
Simon und Sue Lilly haben über 30 Jahre Erfahrung mit alternativen Heilmethoden. Simon lehrt unter anderem Aromatherapie, Heilsteine-Therapie und schamanische Medizin und Sue führt eine Klinik. In den vergangenen Jahren haben sie gemeinsam 30 Bücher geschrieben.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 12.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8094-3854-0
Verlag Bassermann
Maße (L/B/H) 13,5/10,8/2,7 cm
Gewicht 279 g
Abbildungen durchgehend farbige Abbildungen
Verkaufsrang 20590
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
5,00
5,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 3 - 5 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Gutes Grundlagenbuch
von Frollein_von_Kunterbunt am 09.08.2019

Vor einigen Wochen, mitten in einer für mich sehr stressigen und kraftraubenden Phase, erreichte mich Post von meiner allerliebsten Brieffreundin. Darin befand sich ein lilafarbener Stein. Nachdem ich kurz etwas verdutzt war las ich die beigelegte Notiz: bei dem Stein handelt es sich um einen Amethysten, ein Heilstein, der für A... Vor einigen Wochen, mitten in einer für mich sehr stressigen und kraftraubenden Phase, erreichte mich Post von meiner allerliebsten Brieffreundin. Darin befand sich ein lilafarbener Stein. Nachdem ich kurz etwas verdutzt war las ich die beigelegte Notiz: bei dem Stein handelt es sich um einen Amethysten, ein Heilstein, der für Ausgeglichenheit sorgen soll, für Gelassenheit und besseren Schlaf. Nun bin ich nicht der esoterischste Mensch und war anfangs zugegebenermaßen eher skeptisch. Aber was hatte ich denn zu riskieren? Für einige Tage habe ich den Stein jeden Morgen für ein paar Minuten in meine Wasserkaraffe gelegt ehe ich es getrunken habe und hatte ihn bei Terminen immer in meiner Hosentasche. Und was soll ich sagen? Es ging mir besser! Ob es nun am Stein lag oder daran, dass ich jeden Morgen beim Anblick des Steines an meine liebe Brieffreundin gedacht habe (oder ich dadurch endlich mal gezwungen war täglich einen Liter Wasser zu trinken statt immer nur koffeinierte Getränke ) weiß ich nicht. Fakt ist aber: meine Interesse an den Steinen war geweckt. (Bzw eigentlich war es schon immer da. Ich habe als Kind Steine gesammelt. Ganze Fensterbretter lagen damit voll, ehe mein Opa mir eine Kiste baute, in der ich sie alle gelagert habe. Die gibt es immer noch, steht heute allerdings auf dem Dachboden.) Dem Bassermann Verlag sei Dank durfte dieses kleine, aber feine Handbuch über Heilsteine bei mir einziehen, das mit seiner Größe in jedes Bücherregal passt und voll ist mit Tipps und Tricks. Wer wie ich etwas skeptisch auf dem Gebiet der Esoterik unterwegs ist, der findet am Anfang des Buches viele Infos zur Geologie, Tradition und Geschichte von Heilsteinen, beispielsweise schon im frühen Ägypten. Wer jedoch der Spiritualität nicht abgeneigt ist findet viele zusätzliche Infos über Chakren, Heilmethoden und Legesysteme. Die allermeisten dieser Infos waren für mich neu, und skeptisch bin ich stellenweise immer noch, jedoch liegt das definitiv nicht an fehlendes Infos, denn alles was das (Heilstein-)Herz begehrt ist in den einleitenden Kapiteln festgehalten. Den Großteil des Buches machen jedoch die Portraits der unterschiedlichen Steine und Kristalle aus. Neben ausführlichen Informationen zur Herkunft, Beschaffenheit und Vorkommensart nennen uns die Autoren auch deren Eigenschaften und Heilwirkungen, den Anwendungsbereich und die richtige Pflege. Denn wie ich nun weiß, können die unterschiedlichen Arten verschiedener Pflege bedürfen. Das liegt jedoch nicht an ihren Kräften, sondern der Struktur ihrer chemischen Verbindungen. Es hat eben doch nicht alles was mit Esoterik und Spiritualität zu tun. Ein richtiges Fazit zum Buch kann ich an dieser Stelle gar nicht schreiben, denn trotz dessen mir der Amethyst geholfen hat will ich mir erstmal ein längerfristig Bild von Heilsteinen machen. Ob es nun am Stein an sich lag, an der herzlichen Geste meiner allerbesten Brieffreundin oder es ein Placebo-Effekt war ist mir an dieser Stelle auch total egal, wünschenswert wären alle drei Möglichkeiten. (Eine letzte Sache muss ich an dieser Stelle aber noch verraten: ich habe nach dem Lesen des Buches tatsächlich nochmal in meiner Steinekiste aus Kindheitstagen gestöbert und tatsächlich Halbedelsteine darunter gefunden. Sie zieren ab sofort in einer kleinen Schale mein Arbeitszimmer und sehen unfassbar dekorativ aus. Von einer möglichen Wirkung berichte ich gerne später. )