Meine Filiale

Darklands, 1, Im Reich der Schatten

Darklands Band 1

Fabian Lenk

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Nach einem gewaltigen Meteoritenschauer ist die Erde verwüstet. Inmitten der Ödnis liegt Blackpool, eine Geisterstadt, in der Raven und seine Jugendgang jeden Tag ums Überleben kämpfen. Mit schnellen Fahrzeugen und geschickt gestellten Fallen verteidigen die Freunde ihr Revier. Nach einem Überfall müssen Raven und die "Desert Plants" ihre Heimat überstürzt verlassen und machen sich auf die Suche nach Paxtonia. Dort soll es Wasser im Überfluss geben und Frieden herrschen. Vor ihnen liegt eine Reise voller Gefahren durch die Darklands - außerdem scheint es in den eigenen Reihen einen Verräter zu geben… 

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 206
Altersempfehlung 10 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 08.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-440-15305-5
Verlag Franckh-Kosmos
Maße (L/B/H) 21,9/15,9/2,8 cm
Gewicht 444 g
Abbildungen farbige Illustrationen, schwarz-weiss Illustrationen, Raster, schwarz-weiss, Raster, farbig
Auflage 1
Illustrator Arne Jysch

Weitere Bände von Darklands

Buchhändler-Empfehlungen

Action nach dem Ende der Welt

Philipp Röstel, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

In "Darklands" erschafft Fabian Lenk die stimmungsvolle Vision einer zerstörten Erde, in der die letzten Überlebenden, zumeist Banden von Jugendlichen, um ihre Existenz kämpfen müssen. Die Geschichte ist spannend, rasant geschrieben und voller cooler Fahrzeuge (jeder Protagonist hat ein eigenes, vom Truck bis zur Strechlimo mit Maschinengewehr). Fazit: Eine erstklassige Abenteuergeschichte für Fans von schnellen Autos und viel Action.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

'Mad Max' meets 'Die Wilden Kerle'
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 29.07.2018

Endzeit-Szenario, mutige Jugendliche, coole Fahrzeuge und filmreife Action - der erste Teil der Darklands-Trilogie überzeugt auf ganzer Linie! Superspannend von der ersten bis zur letzten Seite! Freue mich schon sehr auf Teil 2!!

Mad Max für Jugendliche
von Karlheinz aus Frankfurt am 25.07.2018

Klappentext: Nach einem gewaltigen Meteoritenschauer ist die Erde verwüstet. Inmitten der Ödnis liegt Blackpool, eine Geisterstadt, in der Raven und seine Jugendgang jeden Tag ums Überleben kämpfen. Mit schnellen Fahrzeugen und geschickt gestellten Fallen verteidigen die Freunde ihr Revier. Nach einem Überfall müssen Raven und ... Klappentext: Nach einem gewaltigen Meteoritenschauer ist die Erde verwüstet. Inmitten der Ödnis liegt Blackpool, eine Geisterstadt, in der Raven und seine Jugendgang jeden Tag ums Überleben kämpfen. Mit schnellen Fahrzeugen und geschickt gestellten Fallen verteidigen die Freunde ihr Revier. Nach einem Überfall müssen Raven und die "Desert Plants" ihre Heimat überstürzt verlassen und machen sich auf die Suche nach Paxtonia. Dort soll es Wasser im Überfluss geben und Frieden herrschen. Vor ihnen liegt eine Reise voller Gefahren durch die Darklands - außerdem scheint es in den eigenen Reihen einen Verräter zu geben… Der Autor: Fabian Lenk studierte Diplom-Journalistik und hat über 25 Jahren Erfahrung als Journalist, bevor er Krimis für Erwachsene geschrieben hat. Mittlerweile schreibt er mehr Jugendliteratur und hat hier schon über zweihundert Bücher veröffentlicht. Buchcover: Das Cover ist ein Illustration von Arne Jysch und passt perfekt zu dem Buch. Es wirkt durch die dezente Farbgebung gelungen und vermittelt einen ersten Eindruck. Arne Jysch hat noch eine Illustration beigefügt, welche alle Kapitel einleitet. Schade nur, dass es nicht mehr ist oder wenigstens ein paar Varianten davon gibt. Handlung: Der Handlungsstrang wird schon im Klappentext passend beschrieben, dieser hätte für mich durchaus kürzer ausfallen können. Die Handlung zieht sich in klarer Linie durch den Roman mit wenig Überraschungen. Es gibt nur kleine Einschnitte mit Rückblicken in die Vergangenheit. Hier wäre es schön gewesen ein wenig mehr zu erfahren, aber vielleicht kommt das in den weiteren Bänden der Serie. Der nächste Band der Reihe erscheint am vierten Oktober (Stand 10.05.2018) und wird die Serie fortsetzen. Schreibstil: Der Schreibstil ist ein angenehmer und einfacher, ideal für Jugendliteratur. Es gibt leider keinen großen Wortwitz und die Sprache ist nur leicht jugendlich angehaucht. So passt die Mischung zum Thema und der Zielgruppe. Protagonisten: Die Protagonisten wirken ein wenig simpel und hätten durchaus mehr Ausarbeitung erhalten können. Da es sich um eine Romanreihe handelt bleibt die Hoffnung, dass in den weiteren Romanen ein wenig mehr Tiefe entsteht um ein rundes Bild von den Protagonisten zu erhalten. Selbst den Hauptprotagonisten empfinde ich gut, dennoch mit deutlich Luft nach oben. Fazit: Ein Jugendbuch das gelungen ist, mit einigen kleinen Schwächen, wie die teilweisen Übertreibungen. Diese sind nicht nur mir aufgefallen, sondern ebenfalls meinen Kindern, was schon etwas bedeutet. Auf jeden Fall ist es eine schöne Unterhaltung und für den Einstieg in die Serie passend, sofern dann mehr Informationen zur Vergangenheit geliefert werden. So sind es erst einmal vier Sterne und die lange Wartezeit bis Oktober, wenn es dann mit dem zweiten Teil (Höhle des Schreckens) weiter geht.


  • Artikelbild-0