Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Großzügigkeit der Meerjungfrau

und andere Erzählungen

(3)
Einer der größten Stilisten Amerikas ist tot. Denis Johnson, berühmt geworden durch seinen Erzählungsband «Jesus’ Sohn» (1992) und den mit dem National Book Award ausgezeichneten Vietnamkriegsroman «Ein gerader Rauch» (2007), hinterlässt ein letztes fulminantes Buch – fünf längere Geschichten aus dem Hier und Jetzt, Kurzromane fast, tiefsinnig, bewegend und durchdrungen von der Weisheit eines Menschen, der am Ende seines Lebens steht. Mitte sechzig sind sie, die Erzähler, und immer schauen sie zurück, auf Ehen, Begegnungen, außerordentliche Begebenheiten, hüllen sich in das fadenscheinige Flickwerk von Erinnerungen, die vor allem eines signalisieren: Alter, Sterblichkeit und Tod. Dabei ist es so lebendig und ungeheuer reich, was jeder von ihnen zu erzählen hat! Die Geister der Vergangenheit, ja die so schwer fassbaren und immer wieder überraschenden Wege, die die Mysterien des Universums einschlagen, um von uns Menschen wahrgenommen zu werden – all das ist zart und berührend beschrieben, unerhört, phantastisch, einfach groß.
Rezension
Die Großzügigkeit der Meerjungfrau ist weit mehr als ein wunderschönes Geschenk; es ist ein Segen.
Portrait
Denis Johnson

Denis Johnson, 1949 in München als Sohn eines amerikanischen Offiziers geboren, galt nach neun Romanen und der legendären Story-Sammlung 'Jesus‘ Sohn“ als einer der wichtigsten Autoren der amerikanischen Gegenwartsliteratur. Für sein Vietnamkriegsepos „Ein gerader Rauch“ wurde ihm der National Book Award verliehen, die Novelle "Train Dreams" stand – wie auch "Ein gerader Rauch" – auf der Shortlist des Pulitzer-Preises. 2017 erhielt er posthum für sein Gesamtwerk den Library of Congress Prize for American Fiction. Er lebte zuletzt in Idaho, USA, und starb im Mai 2017.


Bettina Abarbanell

Bettina Abarbanell, geboren in Hamburg, lebt als Übersetzerin in Potsdam. Sie übersetzt u.a. Jonathan Franzen, Denis Johnson,  Rachel Kushner, Elizabeth Taylor und F. Scott Fitzgerald. 2014 wurde sie mit dem Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Übersetzerpreis ausgezeichnet.  

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783644001497
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 1034 KB
Übersetzer Bettina Abarbanell
Verkaufsrang 52.888
eBook
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine ganz besondere Sammlung“

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Eine wunderbar poetische und tiefsinnige Sammlung von Geschichten, die Menschen im Herbst ihres Lebens auf vergangene Zeiten zurück blicken lassen und ganze Leben Revue passieren. Eine wunderbar poetische und tiefsinnige Sammlung von Geschichten, die Menschen im Herbst ihres Lebens auf vergangene Zeiten zurück blicken lassen und ganze Leben Revue passieren.

Claudius Kaboth, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Großartige und verschrobene Kurzgeschichten des leider viel zu früh verstorbenen Kultautors von 'Jesus' Son'.
Großartige und verschrobene Kurzgeschichten des leider viel zu früh verstorbenen Kultautors von 'Jesus' Son'.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0