Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Mensch im Tier

Warum Tiere uns im Denken, Fühlen und Verhalten oft so ähnlich sind

(2)
Säugetiere trauern und sie tricksen; sie sind einfühlsam, lernen und kommunizieren oft auf hohem Niveau. Sie freuen und sie ärgern sich – mit denselben Reaktionen von Körper und Gehirn wie bei uns Menschen. Tiere haben eine Persönlichkeit. Was unterscheidet uns eigentlich noch von ihnen? Und was können wir von ihnen lernen? Norbert Sachser, einer der weltweit führenden Tierverhaltensforscher, präsentiert darüber seine eigenen, bedeutenden Forschungen und insgesamt den letzten Stand des Wissens. Wir erfahren, wie Hunde Empathie zeigen, Mäuse Alzheimer entkommen, Meerschweinchen sozialen Stress vermeiden und zu welch bemerkenswerten Leistungen Menschenaffen, aber auch Raben fähig sind.
Weltbild und Forschungslage in der Tierverhaltensforschung haben sich dramatisch verändert. Der berühmte Gegensatz nature or nurture, ererbt oder erworben, ist längst ein alter Hut. Wichtig ist heute die Erforschung des Zusammenspiels von Genen und Umwelt. Sachser spricht von einer «Revolution im Tierbild» – und ihren Folgen für unseren Umgang mit Wildtieren und Haustieren.

«Einer der bedeutendsten deutschen Verhaltensbiologen. Seine Erkenntnisse haben das wissenschaftliche Bild vom Tier wesentlich verändert.»
Deutschlandfunk
Rezension
Spielzeug schützt Mäuse vor Alzheimer, klingt unglaublich, stimmt aber. Norbert Sachser und sein Team haben den Beweis dafür erbracht.
Portrait
Norbert Sachser

Norbert Sachser, geboren 1954, ist Professor für Zoologie und leitet das Zentrum für Verhaltensbiologie an der Universität Münster. Er studierte Biologie, Chemie und Soziologie, promovierte in Bielefeld und habilitierte sich am Lehrstuhl für Tierphysiologie in Bayreuth. Er ist einer der international renommiertesten Wissenschaftler seines Faches. Unter anderem war er Präsident der Ethologischen Gesellschaft, deren Ehrenmitglied er heute ist. Seine Forschung beschäftigt sich mit der Evolution und Entwicklung des Sozialverhaltens von Säugetieren und geht aktuell der Frage nach, wie sich Umwelt- und genetische Faktoren gegenseitig beeinflussen.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783644047617
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 905 KB
Verkaufsrang 46.394
eBook
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Nadja Schwarz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Viele (neue) Erkenntnisse der Verhaltensbiologie werden in diesem Sachbuch anschaulich und relativ leicht verständlich dargestellt. Interessant und lesenswert! Viele (neue) Erkenntnisse der Verhaltensbiologie werden in diesem Sachbuch anschaulich und relativ leicht verständlich dargestellt. Interessant und lesenswert!

„Verblüffende Ähnlichkeit“

Iris Rosenthal, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Das Verhalten von Tieren ist für den Menschen seit jeher interessant. Für den Verhaltensbiologen Norbert Sachser gibt es dafür eine einfache Erklärung. Denn Tiere sind den Menschen im Denken, Fühlen und Verhalten ähnlicher als bislang angenommen. Gerade die Persönlichkeit im Tier gilt als perfektes Zusammenspiel von Genen und Umwelt. Dieses Buch bietet einen gelungenen Einstieg in die Verhaltensforschung von Tieren und zeigt auf verständliche Art, worin die Gemeinsamkeiten von Mensch und Tier liegen.
Denn: Alle Tiere können lernen, viele können denken und manche erkennen sich selbst.
Das Verhalten von Tieren ist für den Menschen seit jeher interessant. Für den Verhaltensbiologen Norbert Sachser gibt es dafür eine einfache Erklärung. Denn Tiere sind den Menschen im Denken, Fühlen und Verhalten ähnlicher als bislang angenommen. Gerade die Persönlichkeit im Tier gilt als perfektes Zusammenspiel von Genen und Umwelt. Dieses Buch bietet einen gelungenen Einstieg in die Verhaltensforschung von Tieren und zeigt auf verständliche Art, worin die Gemeinsamkeiten von Mensch und Tier liegen.
Denn: Alle Tiere können lernen, viele können denken und manche erkennen sich selbst.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0